1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Wiederentdeckung der Langsamkeit

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mattik, 13.01.06.

  1. mattik

    mattik Gast

    Hat jemand eine Ahnung, warum Apple in das MacBook Pro anscheinend wieder langsamere Superdrives einbaut? Hier steht 4x beim MacBook Pro, hier 8x beim PowerBook. Geknausert oder Tippfehler? Oder habe ich etwas falsch verstanden?
     
  2. scheinbar sind das neue laufwerke die noch dünner sind
    das neue book ist auch wesentlich dünner als das powerbook g4
    vielleicht gibts davon nicht genügend laufwerke ... who knows ...:oops:
     
  3. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    willst du dir eins kaufen?

    frohes neues übrigens ;)
     
  4. dikay

    dikay Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    149
    [dummerkommentar]wahrscheinlich reicht bei doppelter geschwindigkeit der akku nicht einmal mehr fuer eine komplette dvd..[/dummerkommentar]
     
    1 Person gefällt das.
  5. Kritias

    Kritias Gast

    ich verstehe so manches nicht da, aber gut daß Du nochmal drauf hinweist. Nur ein weiterer Minuspunkt, der vielleicht doch noch die Euphorie und Verkaufslust einiger hier bremst.
     
  6. mattik

    mattik Gast

    Echt? Ich dachte, dass sowohl das PowerBook als auch das MacBook Pro jeweils genau einen Zoll dick sind. Und die Laufwerke haben doch Standardmaße, oder? Ih kann mir kaum vorstellen, dass zwischen Tastatur und Rückseite des Geräts außer dem Brenner noch etwas anderes passt. Könnte aber ein Hitzeproblem sein - angeblich haben die neuen Dinger da ja ein ganz neues System...
     
  7. mattik

    mattik Gast

    Dir auch... eigentlich war das mein Plan - ich hatte mir vor knapp 2 Jahren extra "nur" ein 12er gekauft, damit ich mir schneller ohne schlechtes Gewissen ein G5-PowerBook (oder nun halt ein Intelbook) kaufen kann. Aber erstens zögere ich etwas vor der ersten Revision, zweitens möchte ich noch etwas auf weitere native Software warten und drittens bin ich mit meiner kleinen Kiste noch viel zu zufrieden (weil schnell genug und so schön klein) - vielleicht das erste 12er der neuen Reihe...
     
  8. macbiber

    macbiber Gast

    Vielleicht wird es Euch überraschen aber ich sehe in den 4fach-DVD Brennern ohne DL gar kein Problem.

    Die angeblich 8fache Schreibgeschwindigkeit wird mit diesen Notebook-Laufwerken meist sowieso nie erreicht - ausserdem leidet auch gerne die Datensicherheit.

    Video-DVDs würd ich sowieso nie schneller als 4fach brennen - eher langsamer.
    Und wer braucht schon tatsächlich eine 8fache Schreibgeschwindigkeit bei Daten-DVDs?
    Wer kauft die recht teuren DL-Rohlinge?

    Ich würd es nicht als Rückschritt sondern eher als Schritt zurück in die Realität ansehen welcher für Apple sicherlich auch noch den angenehmen Nebeneffekt hat daß es günstiger einzukaufen ist.
     
  9. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    Das bedeutet doch eigentlich nur, dass Apple ehrlich geworden ist. Die 8x Geschwindigkeit wird sowieso nie erreicht (Tests zufolge mit 2x sehr gemütlich dahinzuckelnd)
     
  10. Kritias

    Kritias Gast

    ok ob 8x oder 4x, nicht die Welt, aber DL ist schon wichtig. Ich brenne recht viel davon
    grad letzte Woche so 10 DVDs DL gebrannt.
     
  11. mattik

    mattik Gast

    Hm? DL Scheint doch drin zu sein (steht weiter unten auf der Seite). DL finde ich gar nicht so unwichtig - zwar sind die Rohlinge noch recht teuer, da hast Du Recht, aber das muss ja nicht so bleiben. Und schließlich ist ein typischer Aspekt des Apple-Images, dass die Rechner länger im Gebrauch bleiben als ihre PC-Pendants.

    Die 8x-Geschichte ist so 'ne Sache: Zwar sind die 8x-Brenner natürlich nicht achtmal so schnell wie die einfachen, aber schneller als 4x sind sie tendenziell schon. Und bei einer halben Stunde Brennzeit macht das schon einige Minuten aus. Ist für mich auch nicht schlimm, aber leider wird von vielen naiven potenziellen Käufern (immer noch) auf die Zahlenangaben geschielt und wie früher im Autoquartett verglichen: Die höhere Zahl gewinnt. Oder?
     
  12. macbiber

    macbiber Gast

    Da steht ganz genau

    "SuperDrive Laufwerk (DVD±RW/CD-RW) mit Einzug
    • Maximale Schreibgeschwindigkeit: 4x bei DVD-Rs, DVD+Rs, DVD+RWs und DVD-RWs, 24x bei CD-Rs und 10x bei CD-RWs
    • Maximale Lesegeschwindigkeit: 8x bei DVD-ROMs (Single Layer), 6x bei DVDs (Double Layer, DVD-9, DVD-Rs, DVD+Rs, DVD-RWs, DVD+RWs), 24x bei CDs
    Also DL nur lesen und nicht schreiben - oder Apple ist da ein Druckfehler unterlaufen - glaub ich kaum.

    Diese Slimline Brenner sind ja schon recht - aber wer viel brennen will sollte sich einen externen Brenner zulegen oder im Desktop eine verbauen.
    Die ganze Mechanik solcher Geräte ist viel weniger fehleranfällig und sicherer.

    Beim PC gilt das übrigens analog.
     
  13. Kritias

    Kritias Gast

    ALso mein interner hier im neuen PB brennt die DL bestens, der externe ist nicht besser.
     
  14. MILE

    MILE Lambertine

    Dabei seit:
    05.04.04
    Beiträge:
    698
    Ich hab' heute auf der PK in München die zuständige Product-Managerin auch auf die verbauten Laufwerke angesprochen und sie meinte, die Entscheidung wurde durch den Formfaktor beeinflusst...! Die momentan verfügbaren (vermeintlich) schnelleren und DL-tauglichen Laufwerke hätten einfach nicht "reingepasst"...!

    Ansonsten hat das MBP übrigens live einen ganz guten Eindruck gemacht, auch wenn es sich bei dem Vorführgerät wohl immer noch um eine Art 'Prototyp' gehandet zu haben scheint...

    .:: MILE ::.
     
  15. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Vielleicht sind die verschiedenen Einsparungen des MacBook Pro (Display mit geringerer Auflösung, langsamerer Brenner, fehlendes FW800 & Modem) auch den zusätzlichen Kosten geschuldet, die durch den Speedbump (CPU, Bus) verursacht werden? Wäre ja möglich, dass nur auf diese Weise der "alte" Preis beibehalten werden konnte *spekulier*
     

Diese Seite empfehlen