• Morgen werden wir gegen 6 Uhr ein kleines Softwareupdate einspielen, Apfeltalk wird dann für ca. 5 Minuten offline sein.
  • Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

[Boot Camp] Die Startfestplatte konnte nicht verifiziert werden

BlackBB

Erdapfel
Mitglied seit
26.11.20
Beiträge
2
Tag zusammen,

ich wollte ganz einfach eine SanDisk Extreme PRO M.2 NVMe 3D SSD in einem ICY BOX SSD M.2 NVMe Gehäuse an mein Macbook Pro 16 anschließen um von dieser Windows 10 zu booten, aber nein...
(Also ja ich möchte Windows auf einer Festplatte aus Starten um zu testen, ob so zwischen zwei identischen Geräten wechseln kann)


Also soweit der Ablauf:
Mittels Rufus ein habe ich eine Original Windows-ISO installiert (Windows-to-go)
Dann zusätzlich die Bootcamp (Windowssupport) Dateien darauf gezogen
Sicheres Starten von Festplatte aktiviert (Neustart ⌘+R, Startsicherheitsdienstprogramm)

tja und beim Neustart ALT-Taste, Laufwerk auswählen, Ladebalken und dann die Fehlermeldung.
weiß echt nicht woran es hängt, vielleicht gibt es hier ja jemanden, der sich mit der Thematik auskennt und mir weiterhelfen könnte ich wäre ihm sehr verbunden.

Ich hoffe ich habe genügend Infos zur Umschreibung des Problems geliefert!
Danke im Voraus an Anregungen!

Grüße,
Marc
 

Marcel Bresink

Lohrer Rambour
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
6.845
Du hast einen Mac mit T2-Sicherheitsprozessor. Dort musst Du erst mit dem Startsicherheitsdienstprogramm des Wiederherstellungssystems freischalten, dass von einer externen Platte gebootet werden darf. Bei exotischeren Betriebssystemen musst Du zusätzlich freigeben, dass diese auch ohne Vertrauenszertifikat von Apple laufen dürfen.
 

BlackBB

Erdapfel
Mitglied seit
26.11.20
Beiträge
2
Du hast einen Mac mit T2-Sicherheitsprozessor. Dort musst Du erst mit dem Startsicherheitsdienstprogramm des Wiederherstellungssystems freischalten, dass von einer externen Platte gebootet werden darf. Bei exotischeren Betriebssystemen musst Du zusätzlich freigeben, dass diese auch ohne Vertrauenszertifikat von Apple laufen dürfen.
Das habe ich bereits getan, dennoch kein Erfolg, also trotz freischalten wird die Festplatte nicht verifiziert.