1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Die Not der Jugend" oder: an die "erwachsenen" AT-User

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von MatzeLoCal, 01.03.07.

  1. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Hermann Hesse

    Das widme ich mal all den AT-Usern, die meinen sie sind erwachsen und müssten "bestimmen" was hier richtig und was falsch, was gut und was böse, was erträglich und was unerträglich, was geduldet und was störend ist.

    Leute, lernt bitte, dass euere "Werterichtlinie" nicht unbedingt die der anderen und schon ganz sicher nicht "die Richtige" ist.
     
    #1 MatzeLoCal, 01.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.07
    schnaps, homer_s, Smooky und 8 anderen gefällt das.
  2. Mimas

    Mimas Alkmene

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    30
    Ein sehr schöner Beitrag!

    Vielen dank an dieser Stelle.
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ich vermisse meine alte, kaputtgegangene Kaffeetasse auf der stand

    "I may be getting older, but I refuse to grow up"

    Gruß Stefan
     
  4. Hallo

    Hallo Gast

    Dieser Beitrag spricht mir aus der Seele.

    Vielleicht sollten alle die gerne mal auf die Rechtschreibung, auf die Forumsregeln, auf die Suche, etc. hinweisen sich das mal genauer durchlesen und such dabei ein wenig hinterfragen warum sie dieses tun müssen.
     
  5. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Da wurde doch diese Keilschrift in Ur gefunden, die man auf 2000 v. Chr. datiert hat und auf der da steht:

    Ganz so schlimm war und ist es dann doch nicht. Was jedoch so grundlegende Sachen wie die Verhaltensregeln, Forensuche und die Rechtschreibung betrifft, muß ich Hallo voll und ganz zustimmen. "Jeden Tag ein neuer Thread"...
     
  6. Hallo

    Hallo Gast

    Ja, und was mir hier besonders auffällt ist, dass einige Altuser zum 195 mal den selben Thread bedienen so wie aber ein "Neuer" hier hereinkommt wieder dieser erst einmal auf diverse Regeln hingewiesen, die so nämlich unter den Dauerusern in keiner Weise berücksichtigt werden.
    Das führt dann manchmal dazu, dass der "Neue" ganz schnell wieder das Weite sucht. Erinnert mich ein wenig an das Rudelverhalten im Tierreich.
     
  7. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Von diesen "archaischen Programmen" hat der Mensch noch sehr viele bis in die Neuzeit mit hinüber"gerettet". Da wird sich aber keiner von uns ganz davon ausnehmen können. Und wie hat schon Jesus gesagt? "Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein."

    Etwas mehr Rücksicht und Nachsicht untereinander... aber was schreib ich wieder, bin ja nur seltenst der Moralapostel:p
     
  8. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Bei aller Liebe für ausgeprägte Persönlichkeiten :), Hesse war'n Romantiker.

    Man kann das ganze aber zB. auch so lesen, das erst "die böse äußere Welt" aus dem Eigenwilligen ein wirkliches Individuum macht, indem sie ihm die so notwendigen Reibungsflächen anbietet.
    Ich finde es richtig und und gut, und das lass ich mir auch von niemandem absprechen oder verbieten, Leuten die in asozialer Manier ihr Ego meinen massieren zu müssen, mehr oder weniger dezent oder auch sehr direkt auf die Disproportion zwischen Anspruch und dem was sie selbst investieren hinzuweisen - wobei das für mich gar keine Frage des Alters ist.
    Gruppen, Communities bedürfen des Gebens wie des Nehmens. In größeren Verbünden sind Peaks, sowohl in die eine wie in die andere Richtung leichter abzufangen, die Basis aber bildet immer ein Mittelwert: Ein Gleichmachen also, das man auch positiv lesen kann. Weil sonst gar keine "Gemeinschaft", "Gesellschaft" entstünde.


    Aron

    PS: Nach einer aktuellen Untersuchung heißt es: Die aktuelle Stundetengeneration sei einer der narzistischsten überhaupt.
     
    landplage gefällt das.
  9. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Jaja, und alle rennen hier wie die Lemminge hinter Steve her.

    Rudelverhalten? Doch nicht bei Macianern!!! ;)

    Best Wishes!

    Sascha
     
  10. Hallo

    Hallo Gast

    Wobei ich gehört habe, dass Steve und Billiboy oft in einem Bette liegen:p ;)
     
  11. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Sex sells :)
     
  12. Hallo

    Hallo Gast

    wie man sieht!:)
     
  13. m00gy

    m00gy Gast

    Wobei man sich nun natürlich fragen kann, ob Dein Posting nicht auch ein "Bestimmen" was falsch und richtig ist darstellt. Schließlich bist Du der Meinung, andere dürften nicht auf (scheinbares) Fehlverhalten hingewiesen werden. Dieses empfindest Du als Fehlverhalten, weswegen Du Hermann Hesse heranziehst, um "die anderen" darauf hinzuweisen, dass sie doch in Zukunft die anderen bitte auf nichts mehr hinweisen sollen.

    Deine "Werterichtlinie" sagt, dass man jeden Menschen einfach so leben und sein lassen soll, wie er ist. Diese "Werterichtlinie" möchtest Du nun anderen Teilnehmern als Verhaltensmaxime ans Herz legen - was aber, wenn deren "Werterichtlinie" nunmal nicht vorsieht, dass jeder alles immer und überall so tun darf, wie er möchte?

    Davon mal abgesehen (ich bin zwar in der angloamerikanischen Literatur mehr bewandert als in der hiesigen) möchte ich bezweifeln, dass Hesse mit
    die Dummdreisten, Faulen und Ohne-Mühe-Alles-Sofort-Haben-Wollenden gemeint hat.
     
    Bonobo gefällt das.
  14. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Was M00gy sagt!
     
  15. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Wobei insbesondere der Hinweis auf die Suchfunktion auch oft von der 15-18 Fraktion kommt, das hat nichts mit dem biologischen, sondern eher mit dem AT-Alter zu tun.
    Schön illustriert auch hier :
    [sweet apple, 39 Postings, weisst KayHH, 6850 Postings, auf die Suchfunktion hin :)]
     
    parzival gefällt das.
  16. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Mir ist das absolut Peng(!), wer was wann wie schreibt und wonach er fragt. Solange ich lesen kann, was er meint, reicht mir das. Wenn mir seine Fragen auf den Keks gehen, lese ich einfach weiter.

    Was bringt mir das, ihn daran zu erinnern, wie man iPod schreibt? Lesen kann ich das auch so. Soviel Zeit hab ich gar nicht um jedem Mensch zu berichtigen und auf seine Fehler hinzuweisen.

    Wenn jemand bewusst nicht auf seine Aussprache/Rechtschreibung/Grammatik/etc. achtet, hinterlässt er im Forum/realen Leben einen schlechten Eindruck, was er bestimmt eines Tages auch von alleine merken wird. Da muss ich nicht vorher seitenlang darüber diskutieren.

    Ich habe nen guten Kollegen, der ebenfalls einen leichten Zwang zum Klugscheissen hat. Der hat nach wiederholtem Verbessern eines Komilitonen von diesem ganz heftig was auf sein (im Nachhinein nicht mehr ganz so schönes) Gesicht bekommen.

    Im Endeffekt könnt ihr von mir aus machen was ihr wollt. Verbessert euch, schreibt Nachrichten mit humpelnder bis einbeiniger Grammatik oder schweigt euch an. Mir doch egal...
     
    MatzeLoCal gefällt das.
  17. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    So ist es. Und ich muss sage, dass ich für diejenigen welche glauben erwachsen zu sein bedeutet als ernsthafter Rationalist durchs leben zu gehen, jeden Humor im Keim zu ersticken und auf jede Kritik mit einem Schwall von verkalkten Argumenten zu reagieren nur ein erbarmungsvolles Grinsen übrig habe.
     
  18. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    schönes zitat, aber ich weiss nicht, ob es als rat an alt-user oder neu-user oder wen auch immer überhaupt angebracht ist. in dem zitat geht es darum, dass man doch der jugend raum für ihre entwicklung lassen soll und dass manches bei ihnen anders ist als bei den "erwachsenen".

    das ist ja auch wahr und toll, trifft hier aber nicht.

    nehmen wir den extremfall: ein neu-user ohne forumserfahrung schreibt unter unlesbarer rechtschreibung einen mauligen post. dann ist es sehr wohl das gute recht eines jeden users, den neuankömmling auf gewisse standards hinzuweisen. und das hat auch nichts mit maßregelung zu tun, vielmehr damit, dass es im zusammenleben mit mitmenschen gewisse regeln gibt, die ein angenehmes miteinander für alle überhaupt erst ermöglichen.
    und selbst zu diesen "mindeststandards" wird keiner gezwungen, da er/sie ja auch nicht gezwungen wird hier zu sein.

    wenn es nur um eine frage des stils geht, kann man sicher streiten. aber ein mindestmaß an netiquette muss einforderbar bleiben.
     
    Bonobo gefällt das.
  19. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    *Steinwerf*

    Ups, war n versteinerter Kothaufen. Gilt der auch?
    :innocent:
     
  20. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Es richtete sich an "alt-User" ... und gepostet hab ich es damals, als sehr viele neue User zu AT kamen und sich über deren Sprache und Verhalten ziemlich echauffiert wurde. Von diesen Neu-Usern wurde behauptet, dass sie kaum über 16 Jahre alt wären und es durch ihren Sprachgebrauch usw mit dem AT-Forum "bergab" gehen wird.
     

Diese Seite empfehlen