1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Die Magie der Fragen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von hannibal, 26.12.05.

  1. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    hm, geht es Euch auch so?
    Oft, wenn ich eine Frage poste und auf den "Thema erstellen"-Button klicke habe ich fast im selben Moment oder etwas später plötzlich die Antwort im Kopf oder Sachen, die vorher nicht gingen gehen aus heiterem Himmel.

    Eben habe ich eine Frage bezüglich falscher Sonderzeichen in EyeTV gestellt, was definitiv seit ich es installiert hatte nicht ging. Dann habe ich vor ein paar Minuten genau so einen Titel, der normalerweise falsch dargestellt würde über TVTV in EyeTV geladen und siehe da, die Sonderzeichen gehen.

    Mir ist das dann auch immer etwas peinlich, weil ich ja dann die Frage umsonst gestellt habe. Aber wer weiß, vielleicht hat es ja auch so seinen Sinn.

    (würde mich nicht wundern, wenn jetzt kurz vorher jemand den selben Beitrag geschrieben hat)
     
  2. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    ich kenne das auch. Ich habe (bei mir) folgende Idee dazu: wenn man die Frage formuliert, dann denkt man das Problem neu durch, so dass andere das richtig verstehen, und genau dadurch kommt man selber auf neue Ideen, und die Lösung kann mit dabei sein.

    Weiteres Stichwort dazu "Duplizität der Ereignisse", ist aber auch durch selektive Wahrnehmung erklärbar.

    Warum nun Deine Sonderzeichen wieder da sind... aber ich seh eh nicht fern...
     
  3. robb

    robb Meraner

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    224
    kenne ich auch ;) leider auch von der arbeit. z.b. beim programmieren; ich sitze vorm code und mir fällt einfach nicht ein, wo der fehler stecken könnte. da ruf ich einen kollegen zu rate und gerade als er anfängt sich den code anzusehen, kommt es auf einmal wie ein blitz ;)
    unangenehm :)
     
  4. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    Ja, das ist so ne Art Umkehrung vom sogn. "Liveeffekt" oder sogar von "Murphy's Gesetz".
    Sobald man eine Öffentlichkeit hinzuzieht verändert sich die eigene Einstellung zu dem Problem und schwupps gehts plötzlich.

    Da könnte man gleich eine neue Therapieart draus machen. Ich hatte so etwas mal in einer Doku vor vielen Jahren gesehen. Da gab es Trainings für japanische Manager, die negativ in ihrer Firma aufgefallen waren. Die mussten in so eine Art Lager und haben täglich neue, meist hochpeinliche Aufgaben bekommen und für jede erfüllte Aufgabe gab's einen Orden, den der Übeltäter sich an die Jacke stecken musste. Oder andersrum, jede Üble Tat war ein Orden und für jede Peinlichkeit durfte er sich einen abnehmen.

    zB. stand da ein hochdotierter Manger mitten auf einer Kreuzung in einer Stadt und klagte sich lautstark selber an. Das hat bestimmt seine Einstellung geändert.
     
  5. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    ich finde das garnicht unangenehm, sondern eine Erweiterung des Problemlöse-Inventars. Ich nenne das eine "angepasste Wand", also mit der richtigen Impedanz ;).
     

Diese Seite empfehlen