1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Die Gier der Zwölftausend

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von ametzelchen, 19.08.05.

  1. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    iBooks für 50 Dollar

    Dass Mac-User eben nicht immer die "besseren" Menschen mit ausgeprägtem Sozialverhalten sind, zeigte sich im US Bundesstatt Virginia.
    Dort wurden 1000 gebrauchte iBooks zum Einzelpreis von 50 Dollar angeboten, da die Schulen im Henrico County von Apple-Computern auf Dell umgestiegen sind.
    Schon in der Nacht auf Mittwoch versammelten sich die Massen vor der Schule und warteten in kilometerlangen Schlangen darauf, dass die Tore sich öffnen. Der Verkauf sollte um 9:00 Uhr beginnen, wurde dann aber wegen des Andrangs auf 7:00 Uhr am Morgen vorverlegt.

    Beim Einlass kam es dann offenbar zu tumultartigen Szenen, Menschen trampelten über Menschen, alles schubste und drängelte. Ein Mann versuchte sogar, mit seinem Auto durch die wartende Menge zu
    fahren, um schneller an die Quelle der Schnäppchen zu gelangen.

    Beobachter beschreiben die Szenerie als "Furcht einflößend" und "totales Chaos". 17 Menschen wurden leicht verletzt und vier ins Krankenhaus eingeliefert.

    Bleibt nur zu hoffen, dass die, die verletzt sind und jetzt im Krankenhaus liegen schnell wieder gesunden und mit iBook unter dem Kopfkissen ruhig schlafen können.

    Fundort: http://www.n-tv.de/568533.html
     
  2. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Schönen Abend alle bei Apfeltalk
    Für 50 $ hätte ich auch geschubst und gedrängelt.

    Glückwunsch ametzelchen zum 1111 Beitrag :-D

    Gruß Kuh-Bernd
     
  3. knolle

    knolle Gast

    Tja, wen wundert das eigentlich. Jede Spezies ist immer auf seinen eigenen Vorteil Bedacht. Das ist nur natürlich, im Tierreich kann man anfangen und was sind wir Menschen eigentlich, auch im Endeffekt nur Tiere.
    Da können Politiker, die die Welt verbessern wollen noch so viel posaunen, Tier bleibt Tier.
    Ausnahmen gibt's immer - Einer für alle, alle für einen - das ist Wunschdenken.
    Jeder kämpft für sich, von den untersten Etagen bis in die obersten (heute schlimmer denn je). Jeder sahnt ab, wie es nur geht. Selbst die Gier der "Satten" kennt keine Grenzen.
    Das ganze "Zusammenhalten-Gesülze" ist nur Schein und nicht die Wirklichkeit. Im Endeffekt setzt sich immer nur der Stärkere oder der Klügere durch.

    Ich denke es vergehen noch 3000 Jahre, daß sich evtl. mal was ändern könnte. Fragt sich ob es die Menschheit bis dahin noch schafft...

    Gruß
    knolle
     
  4. Nick

    Nick Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    26.02.05
    Beiträge:
    387
  5. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Hallo,

    Für mich war es eher die Gier von wenigen, welche 12000 angelockt hat. Bei solchen Menschenmassen genügen nach dem Mikadosystem dann auch schon Kleinigkeiten für drastische Folgen.
    Warum wurden wohl diese über 1000 iBooks trotz einem Marktwert von ca. 250-300$ für 50$ verschleudert - also 200.000$ verschenkt? IMHO wurde halt einem technischen Laien eingeredet, dass dringendst neue Computer her müssten, weil die iBooks zu nichts mehr taugen. Diese Argumentation hat wohl zwangsläufig die Darstellung beinhalten müssen, dass die Dinger praktisch wertlos sind - hätte wohl auch nicht besonders gut ausgesehen, wenn sie ähnlich viel eingebracht hätten als die neuen Dells kosteten!
    Urzeitliche Gier und Dummheit passen einfach nicht zu Gigahertz - iLife (spez. die erhoffte Fortsetzung) kann hoffentlich Auswege in die Zukunft aufzeigen...

    Übrigens werden auch noch über tausend Schüler durch Fenster verletzt :p

    mfg pi26
     
  6. Nick

    Nick Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    26.02.05
    Beiträge:
    387
    Ich denke mal, dass der Großteil gar keine Apple-Jünger sind (das soll natürlich nicht heißen, dass da nur arme Dosennutzer hinkommen!). Nur in diesem (Nachrichten-)Clip wurde sogar extra eine Telefonnummer eingeblendet, für die, die nicht wissen, wie man einen Mac bedient.

    Gruß Nick
     
  7. iLex

    iLex Allington Pepping

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    194
    Ich glaube dass die Leute auch so reagiert hätten wenn es sich um einen WinLaptop gehandlt hätte! Denn Geiz ist ja bekanntlich Geil!
     
  8. fad.ass

    fad.ass Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.04
    Beiträge:
    377
    Wenn Aldi Computer im Angebot hat, dann ist das doch auch schon nahezu Tumultartig.
     
  9. anubis

    anubis Gast

    Ist ja echt eine enorme Menge, die da zusammen gekommen ist.
    Ich meine ein iBook für 50$, warum also nicht hingehen :) Haben sich wahrscheinlich alle gedacht.




    Btw, gibts hier nen Thread für Neue?
     
  10. thetas

    thetas Gast

    da bleibt nur noch zu klären was das
    [​IMG]

    für ein iBook auf der n-tv site ist...

    gruß. TAS
     
  11. Consi86

    Consi86 Carola

    Dabei seit:
    18.02.05
    Beiträge:
    111
    also mal ganz ehrlich... das mit dem Kinderwagen ist ja wohl echt heftig.... ich finde man kann es auch übertreiben.... bei 50 $ ist es doch kein Wunder wenn die Amis anfangen zu drängeln... schade dass Menschen über materielle Dinge alles andere vergessen.....
    also hoffen wir mal dass sowas nicht nochmal passiert....
    euch allen noch ein schönes Wochenende
    bye
    *Consi*
     
  12. tintenfleck

    tintenfleck Jonagold

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    18
    Da war ganz schön was los und ich find es wahnsinn wie die leute alle gerant sind. Da ist es ja auch kein wunder das sie keine Rücksicht aufeinander genommen haben und nur gedrängelt und geschupst.

    tintenfleck
     
  13. MILE

    MILE Lambertine

    Dabei seit:
    05.04.04
    Beiträge:
    698
    Wäre noch interessant zu erfahren, wieviele dieser 12.000 bei der Bürgerabstimmung dafür getsimmt hatten, die iBooks an den Schulen durch Dell-Rechner zu ersetzen...?! ;)

    .:: MILE ::.
     
  14. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Für 50 Dollar hätte ich mir auch 2 iBooks geholt ;)

    Das iBook auf der n-tv Seite ist vielleicht eins von Colorware
     
  15. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Ein oranges !??? ;) :-D
     
  16. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    <spekulatsius on>
    Vielleicht hat die Schule die Books so lackiert, damit es gleich auffällt wenn jemand eins mitgehen lässt?!? :)
    <spekulatsius off>

    Salve,
    Simon
     
  17. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    am schönsten fand ich die »Kommentierung« zu der iBook-Stampede bei The-Joy-of-Tech:

    [​IMG]

    Gruß Stefan
     
  18. hr-foto.de

    hr-foto.de Gast

    Schaut aus wie ein hollädisches :-D
     
  19. »Die Behörden von Henrico County haben mit dem Ansturm nicht gerechnet. "Es ist seltsam, dass es so einen riesigen Andrang auf Laptops gibt, die vermutlich nicht mehr ganz funktionstüchtig sind", so Paul Proto, ein Sprecher der Bezirksverwaltung. Die Beamten überlegen nun, wie sie den Ausverkauf in Zukunft organisieren können. «

    Vollkommen unverständlich so eine Vorgehensweise. Wenn sie schon ihre ibooks raushauen und - wie pi 26 bereits treffend bemerkte - auf eventuell 200.000$ verzichten, dann wäre doch ein Vernünftiges Verkaufs- oder Vergabesystem nicht so schwer gewesen. Solche Aktionen bzw. Angebote sollten doch primär an sozial/finanziell Schwache oder Bedürftige mit Nachweis ausgegeben werden.

    dkdb
     

Diese Seite empfehlen