1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die aktuellen MacBooks: Noch Kinderkrankheiten?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von krizz, 31.10.06.

  1. krizz

    krizz Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.06
    Beiträge:
    17
    Hallo!

    Ich würde mir wohl gerne ein MacBook bestellen. Jetzt würde ich mal gerne wissen:
    Wie stehts denn mit all den Kinderkrankheiten, die am Anfang aufgetreten sind?

    Ich meine hiermit die MacBooks, die im letzen Monat ausgeliefert wurden.

    Gibts noch Probleme mit dem Sudden Shutdown?
    Gibts noch andere Mängel, die gehäuft auftreten?

    Christian
     
  2. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Ich habe mein MB zwar schon seit dem 12. August, das spricht aber eigentlich nur noch mehr für Kinderkrankheiten spricht. Trotzdem habe ich bis jetzt, Gott und Steve sei dank :p, noch keine Kinderkrankheit entdeckt. Alles in Butter :)
     
  3. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Ich glaube, diese ganzen Threads über Probleme und "Kinderkrankheiten" verdecken etwas, dass die MEISTEN MacBooks super Computer sind, die 1a laufen. Es ist hier wie überall: Wenn man sich aufregt, was kaputt ist o.ä., dann wird zum Hörer oder zur Tastatur gegriffen. Wenn aber alles einwandfrei funktioniert, kriegt's keiner mit.
     
  4. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Danke ;)
     
  5. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Ich habe meins seit 10. August ... und was soll ich sagen: keine Kinderkrankheiten :)
     
  6. Stone187

    Stone187 Gast

    Es gibt mittlerweile ein Firmupdate, dass angeblich den Fehler Random Shutdown beheben soll.
    Dieser Shutdown, wenn er eintrifft, ist bisher die einzige Kinderkrankheit.

    Bei der Häufigkeit ist das schon eine peinliche Angelegenheit für Apple. Bei dem Preis erwarte ich das das Gerät reibungslos funktioniert, gerade bei Apple.

    Ich hab selber ein Macbook und läuft alles Sahne. Ich hoffe mit dem Update bleibe ich davon verschont.
     
  7. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    ich hab ein macbook vom ersten tag und hatte nur die gelben flecken...ich find bei der super kulanz die apple hier leistet (andere hersteller hätten bestimmt nicht umgetauscht) kann man DIESE kinderkrankheit verkraften. (naja nach der reparatur war dann noch das display kaputt aber das hat ja mit den kinderkrankheiten nix mehr zu tun)

    -> ich bin absolut zufrieden mit meinem macbook! =)

    btt: glaube nicht das jetzt noch books mit gravierenden fehlern ausgeliefert werden...aber montagsgeräte kann man natürlich trotzdem immer mal erwischen.
     
  8. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    naja...ich glaube, rechtlich gesehen MUSSTE apple diese austauschen...ist ja offensichtlich ein produktions-/produktfehler!!
     
  9. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Ich meine gehört zu haben, dass FSC bei Verfärbungen von Gehäuseteilen nichts tauscht, da ja die Funktionalität des Notebooks nicht eingeschränkt wird.
     
  10. Bei Verfärbungen, die nicht durch Dreck entstehen, wird getauscht! Dazu gibts bereits diverse Threads. Aber die aktuellen MBs haben eigentlich keine Krankheiten mehr. ich bin total zufrieden mit meinem (Version 1.1) und hatte nie Probleme. ;)
     
  11. BenUtzer

    BenUtzer Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    301
    Wieviele aktuelle MBs besitzt du denn? 2,3 oder gar 4?

    Ich hatte mittlerweile 4 verschiedene MacBooks seit Juli, und an jedem war ein anderer Fehler. Es wäre vermessen, nun zu behaupten, dass die aktuellen MacBooks noch Kinderkrankheiten haben, da ich nur über insgesamt vier Geräte urteilen kann.

    Naja, für mich hat sich das Thema MacBook jetzt erledigt :(
    Wahrscheinlich hab ich aber nur vier Montagsgeräte erwischt, werden die Optimisten sagen.

    Wenn der potenzielle Käufer also nicht täglich mit dem Teil arbeiten MUSS, weil es der einzige Rechner ist, sollte er sich den Luxus gönnen und eventuelle Kinderkrankheiten in Kauf nehmen um dieses wirklich schicke Teil einem Dauertest zu unterziehen:-D
     
  12. @ BenUtzer: Also ich hab nur das eine MB zum Glück! Aber ich habe mehrer Kollegen und Freunde mit MBs (etwa 6 Leute), bei denen hatte nur einer eine knarzende Tastatur, die in 1 Std. gewechselt worden ist, ansonsten gabs da keine Probleme. Aber BenUtzer, Deine Erfahrung kann ich leider nicht "schönreden" und verstehe Deine Entscheidung.
    Jedoch kann ich sagen: Das MB eignet sich natürlich für den täglichen Einsatz!
     


  13. Kann ich nur zustimmen. Habe es täglich mehrere Stunden im Einsatz; Tabellen, pdfs, music und video verblast das mb ohne Probleme und würde es nicht mehr hergeben; es ist schon das 5. Portabel(Siemens/2xToshiba/GericomUbuntu/Sony). Alle Dosen machten Probleme, die wenigsten der MAC.
    Die pos. Service-Rennleitung bei mac nicht aussen vor!:)
     
  14. sticki

    sticki Gast

    wie kann man denn überprüfen, ob das eigene macbook ein 1.0 oder 1.1 ist? steht das im system profiler?
     
  15. Haley

    Haley Carola

    Dabei seit:
    10.10.06
    Beiträge:
    111
    also ich habe meinen 1,3 kg schweren alten laptop weitergeben müssen, damit ich überhaupt ein macbook bekomme. die entscheidung war schwer aber doch richtig :)

    für den ersten maclaptop bin ich schon höchstzufrieden :)

    ja :) hardware-übersicht - computermodell

    meins ist 1.1
     
  16. BenUtzer

    BenUtzer Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    301
    Ich sag ja, das MB ist ein reiner Notebook-Titan, wenn mir nicht vier dieser schnuckeligen Gerätchen wegen unterschiedlichen Fehlern verreckt wären, würde ich mich wahrscheinlich auch noch drüber freuen. Naja, jetzt warte ich halt auf meinen 20" Core2Duo iMac. Hoffentlich hab ich damit weniger Ärger...

    Aber an Apple bin ich als Switcher trotz der unangenehmen Erfahrungen mit dem MacBook kleben geblieben...
     
  17. Syncron

    Syncron Gast

    Die Macht des OS X. :p

    Aber ich bin entsetzt wie viele User Probleme mit ihren MacBook haben. Mein's is bis auf einem verschwundenen Pixelfehler, einem mittlerweile (anscheinend magisch behoben :oops:) nicht mehr vorhandenen Displayflackern und einem klitzekleinem, kaum sichtbaren Spalt im Displayrahmen mehr als perfekt. Das MacBook ist nicht nur mein erstes Notebook, sondern auch mein bisher "schnellster" Rechner.

    Ich bin hochzufrieden und kann es nur jedem empfehlen... dennoch versteh ich den Unmut der User gut, deren MacBook den aufgibt.
     
  18. krizz

    krizz Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.06
    Beiträge:
    17
    Das klingt doch alles schon mal recht gut.
    Ich hatte eigentlich auch den Eindruck, dass das MacBook und die Apples überhaupt recht hochwertige Produkte sind. Allein muss man dem Design ja bescheinigen, dass es gut durchdacht ist - ich spreche hier vor allem vom iBook G4, das hab ich nämlich selbst.
    Es ist wohl so, dass man von Apple Problemen einfach mehr mitbekommt, gerade durch Foren wie dieses hier - und das ist auch gut so, denn so haben sie den Druck auf Fehler auch angemessen zu reagieren. Danke für die vielen Beiträge jedenfalls.
     
  19. BenUtzer

    BenUtzer Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    301
    Außerdem: Solltest du wirklich Probleme haben, kann ich nur sagen, dass der Apple-Service jedesmal ABSOLUT kulant geholfen hat. Also, verkehrt machen kannst du eigentlich nicht viel!

    Schaut mal in den Marktplatz. Ich biete da 2 GB RAM fürs MB an. Außerdem noch ne Crumpler Tasche the Gimp fürs MB...

    Sry for the OT...
     
  20. bdomenig

    bdomenig Braeburn

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    43
    Hab seit zwei Monaten mein MacBook, war vorher Windows-User, werde "niemals wieder" wechseln...!! :)
     

Diese Seite empfehlen