1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dictionary in Deutsch?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von the.emm, 10.03.07.

  1. the.emm

    the.emm Gast

    Ich denke die Überischrift erklärt alles:
    gibt es eine möglichkeit das Dictionary von Apple (im Programme ordner standartmäßig dabei) auf deuchtsch umzustellen?
     
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Nein. Apple hatte versucht, eine Kooperation mit DUDEN zu erwirken, die ist aber wegen zu hoher Lizenzkosten gescheitert. Deshalb gibt es das Dictionary nur auf Englisch.
     
  3. the.emm

    the.emm Gast

    schade
     
  4. mische

    mische Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.04
    Beiträge:
    307
    das ist wirklich schade - vielleicht wird es ja in ein paar Jahren neue Verhandlungen geben...o_O
     
  5. m00gy

    m00gy Gast

    Das würde ich mir zwar auch wünschen - glaube aber nicht daran. Das ist so'n bisschen so wie Sherlock oder einiger der Standard-Widgets von Tiger - Apple hat einige Features, die vor allem für den amerikanischen Markt gedacht sind - die lokalen Versionen haben da manchmal einfach das Nachsehen...
     
  6. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    Gibt es nicht mittlerweile auch freie Alternativen (sowas wie Wikipedia für die Deutsche Sprache), die sich von Apple verwenden lassen würden (so wie Apples OSX bereits freie Software benutzt)?
     
  7. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.469
    Gibt es eine Quelle für diese Aussage? Würde mich echt interessieren, weil ich davon noch nichts gehört habe.

    MacApple
     
  8. m00gy

    m00gy Gast

    Die Quelle ist ein Gespräch mit Apple-Produktmanager Holger Niederländer auf der letzjährigen (2006) Didacta in Hannover - da hab ich ihm nämlich genau die Frage von the.emm gestellt und genau die Antwort bekommen, die ich hier gepostet habe.
     
  9. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.469
    Und hat er etwas dazu gesagt, ob Apple jetzt andere Möglichkeiten sucht oder ist das Thema deutsches Dictionary für Mac OS X damit für Apple gegessen?

    MacApple
     
  10. m00gy

    m00gy Gast

    Also konkret hat er sich dazu nicht weiter geäussert, ich hatte aber das subjektive Gefühl, dass man das als nicht besonders wichtig erachtet (von Seiten Apples). Grundsätzlich scheint es Apple wichtig(er) zu sein, den amerikanischen Markt zu bedienen - siehe z.B. Sherlock, das ist für den europäischen Markt ja auch nie so richtig sinnvoll gewesen - genauso wie einige der Standard-Widgets - warum z.B. hat Mac OS X die amerikanischen Gelben Seiten als Widget dabei? Oder die Sprachausgabe von Mac OS X - standardmäßig nur auf Englisch, Zusatzsprachen gibt's nur gegen Geld von Drittanbietern...
     
  11. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Also ich habe mir für 9,99 Euro den Duden herunter geladen. Und der ist jeden Cent wert.

    H.
     
  12. m00gy

    m00gy Gast

    Ich seh den zwar nur ein bisschen teurer - aber was am Dictionary ja so schön ist, ist die nahtlose Integration ins Betriebssystem - Rechtsklick auf einen Begriff -> im Lexikon nachschlagen. Das ist schon wahnsinnig praktisch...
     
  13. drunkenpanda

    drunkenpanda Idared

    Dabei seit:
    11.06.07
    Beiträge:
    24
    Ist es auch irgendwie moeglich, dass die Funktion "im Lexikon nachschlagen" auch im Firefox verfuegbar ist? Danke schonmal im Vorraus. :)
     

Diese Seite empfehlen