1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Desktop so groß, wieso?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Apple iBook G4, 10.06.07.

  1. Apple iBook G4

    Apple iBook G4 Meraner

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    231
    Hallo...
    ich habe letztens gesehen (aus Zufall) das mein Desktop 566mb groß ist obwohl garnichts auf dem Desktop liegt außer ein Dokument (0,3mb)...
    vllt. kann mir bitte jemand helfen!
    mfg
     
  2. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    mal nach versteckten dokumenten gsucht.
    da gabs bei mir mal 2 gb von defekten zip-dateien die versteckt entpackt wurden
     
  3. Apple iBook G4

    Apple iBook G4 Meraner

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    231
    wie sucht man die???
    mfg
     
  4. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    z. b. mit dem programm "whatsize"...
     
  5. Apple iBook G4

    Apple iBook G4 Meraner

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    231
    ok ich habe mir Whatsize gesucht und gelöscht, aber mein Desktop ist immer noch so groß...
    Mittlerweile ist er sogar 570mb!!!
    mfg
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Gib mal im Terminal ein:
    Code:
    du -sk Desktop/*
    Das zeigt Dir für jede Datei und jeden Folder auf dem Desktop die Größe an
    Die Größe der meisten versteckten Dateien/Folder findest Du mit
    Code:
    du -sk Desktop/.??*
    Wenn Du noch ein sort anhängst, steht die größte Datei unten:
    Code:
    du -sk Desktop/* | sort -n
     
  7. Apple iBook G4

    Apple iBook G4 Meraner

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    231
    ahh thx
    gibt es eine Funktion womit alle dateien angezeigt werden?
    mfg
     
  8. Apple iBook G4

    Apple iBook G4 Meraner

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    231
    und das ich sie löschen kann...
    also mit dem Code : du -sk Desktop/.??*
    werden mir die Dateien angezeigt.. nur wie lösche ich sie?
    mfg
     
  9. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Die wirst du wohl oder übel einzeln löschen müssen. ODER du gibst im Terminal
    Code:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 1 && killall Finder
    ein. Dann siehst du die Dateien auf dem Schreibtisch.
    Danach gibst du
    Code:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 0 && killall Finder
    ein und es ist alls wieder wie vorher (mit der Ausnahme, dass die anderen Dateien von dir gelöscht wurden)
     
  10. Apple iBook G4

    Apple iBook G4 Meraner

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    231
    mac@engelthal >>>
    wenn ich dieses eingebe werden mir die dateien angezeigt und es wird alles gelöscht was drauf war, oder?
    eigt. will ich nur das ich ALLE dateien sehe ob versteckt oder nicht...
    geht das nicht so??
    mfg
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    nein, das schaltet nur die Sichtbarkeit ein bzw wieder aus.
    Das löschen musst du so schon manuell per Finder erledigen.
     
  12. Apple iBook G4

    Apple iBook G4 Meraner

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    231
    so hat mir mein Schul-Admin gesagt wie ich sie Löschen kann...
    rm -rf desktop/'.$$ StuffIt Temp 11794*****'
    rm -rf desktop/'*die datei*'
    dann waren sie weg...
    aber den befehl womit die dateien angezeigt werden, müssen ohne Killall eingegeben werden, denn Killall heißt das der Finder neugestartet wird ;)
    mfg
     
  13. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Die beiden letzten Befehle von mac@engelthal ändern die Einstellungen des Finders und starten ihn neu.

    Der erste Befehl macht alle Dateien auf dem Desktop und in allen Finder-Fenstern sichtbar.

    Der zweite Befehl stellt den Standard wieder her. Er macht alle unsichtbaren Dateien auf dem Desktop und in allen Finder-Fenstern wieder unsichtbar.
     
  14. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Danke für die Befehle, bei mir hatte sich auch allerhand angesammelt. :)
     
  15. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das ist nicht richtig. Wenn der Finder nicht neugestartet wird, bekommst Du von den vorgenommenen Änderungen (unsichtbare Dateien ein / aus) nichts mit. Ein Neustart des Finders ist also zwingend erforderlich :)
     
  16. Apple iBook G4

    Apple iBook G4 Meraner

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    231
    so hat mir mein Schul-Admin gesagt wie ich sie Löschen kann...
    rm -rf desktop/'.$$ StuffIt Temp 11794*****'
    rm -rf desktop/'*die datei*'
    dann waren sie weg...
    aber den befehl womit die dateien angezeigt werden, müssen ohne Killall eingegeben werden, denn Killall heißt das der Finder neugestartet wird ;)
    mfg
     
  17. Apple iBook G4

    Apple iBook G4 Meraner

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    231
    oh sry das ich es ausversehen doppelt gepostet habe...
    der Schulserver war grade nen bissl lahm.. :D
     
  18. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Wenn Du mit dem du-sk ein großes Verzeichnis findest, kannst Du es entweder mit
    Code:
    rm -rf 'Desktop/Verzeichnisdname'
    löschen (aber dann ist es wirklich weg und nicht im Trash!)
    oder näher untersuchen mit:
    Code:
    du -sk  'Desktop/Verzeichnisdname'/*
     

Diese Seite empfehlen