1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der MacBook Temperatur-Vergleich Thread

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Timo, 24.05.06.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Mein MacBook 2.0 kommt mir mit 65-70 Grad beim normaler Filmnutzung ein wenig sehr heiß vor...
    Mich würde interessieren, wie heiß eure Books werden.

    Anbei ein kleines Tool/Widget zur Überprüfung:

    http://macbricol.free.fr/coreduotemp/CoreDuoTemp.zip
     
  2. Kwicks

    Kwicks Gloster

    Dabei seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    63
    bei mir sind es auch um die 70° bei normaler Nutzung
     
  3. t3ddy

    t3ddy Gast

    ist das beim mac book pro auch so?
     
  4. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    912
    ohhh man!
    abe langsam ANGST das mein besteltes schneller wieder zurück gegeben wird als mir lieb ist.
    Also verstehe Apple im moment garnicht
     
  5. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    ???

    Panikmacher! :-D
     
  6. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    70° sind meiner Kenntnis nach krass viel!Interessant zu wissen wäre, wieviel die CPU so aushält. Der 2600+ in meiner Dose läuft mit 45-50° und wird ganz ganz selten mal um die 55-60° heiß. So ab 70° würde der Prozessor wohl abrauchen...
    Weiß jemand mehr?
     
  7. Janney

    Janney Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    323
    Die Core Duos halten Temperaturen bis 100°C aus. Derweil takten sie sich ja selbst herunter, wenns ihnen zu warm wird. Wenn euer Book also unter Vollast die maximale Taktung beibehält, ist alles in Ordnung. Es soll ja bekanntermaßen MacBooks geben, die unter Volllast auf 1,6Ghz throttlen bzw. Exemplare, die abstürzen.

    Ich gehe dabei natürlich davon aus, dass Apple einem unter normalen Bedingungen Notebooks gewährleistet, die unter Volllast die volle Leistung erbringen. ;)
     
  8. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
    Hi,

    also im Desktop-Bereich sind 70° bei nem PC ja fast "normal" ;)

    Gruß Sebastian
     
  9. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ich hab gehoert, dass der coreduo bei 120 grad abraucht...mein pb laeuft unter vollast mit gut 60grad und die mbp sind sehr viel waermer. 70grad koennten gut hinkommen.
     
  10. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Auch wenn der CoreDuo bis zu 120° Aushält macht es das Gehäuse wohl nicht lange mit. :eek:
     
  11. t3ddy

    t3ddy Gast

    also in meiner dose hat die cpu schoene 25 grad (dank wasserkuehlung).

    zweifel gerade, ob ich mir sone heizung hinstellen soll ... :(
     
  12. marius

    marius Gast

    70° ist bei Apple wohl normal. Man hat natürlich den Vorteil das der Mac kein Geräusch von sich gibt. Und ne CPU auf 35° Lukü macht auch nen ganz schönen Lärm, also besser so.

    Gruss,

    marius
     
  13. pfuy

    pfuy Gloster

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    61
    also ich hab heute mal bei Gravis mit einem Book rumgespielt. Ich fand die Temperatur des Gehäuses rechts angenehm. Wenn ich bei meiner Dose 55°C erreiche, wird das Gehäuse wärmer als die angenommenen - da kein Temp Programml lief - 70°C beim MB. Liegt vielleicht daran, dass ich ein Magnesiumgehäuse habe. Demnach würde ich behaupten, sagt die Temperatur beim MB nur mässig was aus.
     
  14. Jede aktuelle Desktop CPU erzeugt mehr Wärme, als ein Core Duo.
    Bei CPUs gehen locker über 95% der aufgenommenen Leistung direkt als Wärme wieder heraus.
    Die frage ist nur, ob und wie man die Wärme abtransportiert. Die CPU auf 25°C runterzukühlen bringt dir keinen Vorteil.
     
  15. spencer

    spencer Jonagold

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    23
    Mein MBP läuft ganz normal mit ca 50°C im normal betrieb es wurde bei mir aber noch nie heißer als 60°C. Obwohl das ist auf den Beinen immer schön warm.;)
     
  16. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Vielleicht sollte man hier ergänzen, dass Intel immer Temperaturprobleme mit ihren CPUs hatte im Gegensatz zu IBM/Motorola/AMD!
     
  17. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich habe bei Macnews gelesen, dass der Prozessor im MacBook bei nicht eingesetztem Akku aber angeschlossenem Netzteil auf 1GHz runtergetaktet wird (-> und damit nicht heiss wird!). Meiner Erinnerung nach ist dies genau der Betriebszustand der Laptops bei Gravis!

    Gruss
    Andreas
     
  18. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Naja, ob man das So pauschalisieren kann? Fakt ist doch mal, das bei Apple und IBM viele Ingenieure und Techniker an einem neuen Produkt arbeiten. Dieses Produkte werden doch auch auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit getestet. Wenn die Prozessoren bei mehreren Leuten so heiß werden, dann wird das wohl gewollt sein. Ich habe auch schon mal auf einem Windows Notebook (Übersetzung für Fanatiker: Dose) mit einem Dual Core Prozessor (Acer 8204Wlmi) mit 2Ghz gearbeitet. Dieses wird nicht so heiß, hat aber auch einen Lüfter im lauten Dauerlauf.

    Also, don't panic....

    gruß
     
    #18 Ikenny83uk, 25.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.06
  19. merowing3r

    merowing3r Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    192
    Die Temperaturprobleme bei Intel haben sich (angeblich) mit der Abkehr von der Netburst-Architektur (P4) gelegt!
    Der aktuelle Core Duo basiert ja auf dem Pentium M und der hat ja nur ca. 1/5 von einem P4 verbraucht.
    Aber da im MB kein Lüfter läuft sind solche Temperaturen normal und anscheinend in Ordnung!

    gruß merowing3r
     
  20. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    Das MacBook hat keinen Lüfter??? Wo steht denn das?

    Aber mal was anderes... wie bekomme ich das Programm(Temperatur) zum laufen?

    Danke
     

Diese Seite empfehlen