1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Mac stuertst ab!!!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von apfelboy87, 01.09.05.

  1. apfelboy87

    apfelboy87 Gast

    Der Mac stuerzt ab!!!

    hi,

    ich bin totaler mac neuling und hab folgendes problem:

    Wenn ich mit hilfe des Netzwerkassistenten eine Internet Verbindung einrichten will, stuerzt mir die Kiste ab bzw. ich werde aufgefordert den Mac auszuschalten.:mad:

    Was soll ich tun? Ich hab gedacht macs waeren in dieser Beziehung sicherer als ein Windows Pc (mit denen ich weniger Glueck hatte und deshalb auf mac umgestiegen bin)
     
    #1 apfelboy87, 01.09.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.05
  2. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Hallo und welcome @ AT ;)..gib doch mal ein paar mehr Infos zum System, zur Hardware, zur Internetverbindung?
     
  3. apfelboy87

    apfelboy87 Gast

    Re: Der Mac stuerzt ab!!!

    also...

    Betriebssystem: os 10.4

    Ins internet geh ich ueber ein usb modem

    den mac(g4) hab ich ueber ebay gekauft und der hat 1,2 Ghz und 384mb Ram
     
    #3 apfelboy87, 01.09.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.05
  4. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    vor allem aber zur art des absturzes: kommt da so ein grauer kasten, mit der viersprachigen aufforderung, den mac nun auszuschalten? das wäre dann ein kernelpanic, plus ou moins das pendant zum blue screen of death unter windows, nur sehr sehr viel seltener (die meisten hier haben ihn noch gar nie in echt gesehen...).

    gründe für kernelpanic gibts normalerweise 2:
    - du hast zusätzliches RAM reingepackt, und das entspricht nicht genau den definitionen von apple. falls du apple-fremdes RAM drin hast, nimm es doch mal raus und schau, ob der absturz wieder kommt.
    - du hast ein montagsmodel erwischt, am naheliegendesten wäre der verdacht auf eine defekte netzwerkkarte. ab zum händler damit resp. falls du beim applestore gekauft hast, lass die kiste abholen. kernelpanics sind meist ein zeichen, dass etwas mit der hardware wirklich nicht gut ist...
     
  5. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    ah, ok, usb modem, hört sich auch verdächtig an. stürzt der mac ab, wenn du das modem einsteckst oder wirklich erst, wenn du die verbindung konfigurieren willst?
     
  6. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Hast Du mal probiert, ohne den Assistenten eine Internetverbindung einzurichten über PPP ?
    Geben Sie die folgenden Informationen in der Systemeinstellung "Netzwerk" ein:
    Name (Benutzername) und Kennwort des Internet-Anbieters
    Die Telefonnummer des Wählmodems Ihres Internet-Anbieters
    IP-Adresse (nur für die manuelle Konfiguration)
    Die Adresse Ihres DNS-Servers (Domain Name System), falls Sie diese erhalten haben
    Ansonsten vielleicht die Frage, ob das USB Modem unterstützt wird..guck auch mal hier http://www.apfeltalk.de/showthread.php?t=15621&highlight=USB+Modem
     
  7. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Puhh..der Master of Network persönlich im Thread...da kann ich mich ja mal zurückhalten und lernen ;)..hi mullzk und guten Abend ;)
     
  8. apfelboy87

    apfelboy87 Gast

    Re: Der Mac stuerzt ab!!!

    ja das ist der kernelpanic
    der mac ist bei ebay privat gekauft worden.
    es ist ein apple fremdes ram drin, aber das ist von infineon und ich glaub nicht das es am ram liegt. Das usb modem ist vom conrad , vielleicht liegt es auch daran...(der graue bildschirm erscheint nur wenn ich ueber den Netzwerkassistenten meine Internetverbindung versuch zu konfiguieren, ansonsten laeuft die Kiste rund)
     
    #8 apfelboy87, 01.09.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.05
  9. apfelboy87

    apfelboy87 Gast

    Re: Der Mac stuerzt ab!!!

    hab die internetverbindung schon eingerichtet, ich wollte der sache nur mal auf den Grund gehen(hab den mac erst seit kurzem) und als das modem noch nicht installiert war ist er nicht abgeschmiert.
     
    #9 apfelboy87, 01.09.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.05
  10. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    also meiner erfahrung nach sind wirklich etwa die hälfte der kernelpanics auf apple-fremdes ram zurückzuführen, versuchs einfach einmal...
    das bedeutet nicht, dass das modem nicht der auslöser sein kann, aber das problem ist wirklich sehr sehr häufig das ram

    ansonsten ist das modem natürlich verdachspunkt numero uno

    ansonsten: was ist es überhaupt für ein modem? g4-macs haben normalerweise bereits ein modem drinne. kann zwar kein adsl und nutzt auch beim isdn nur analog, für den fall aber (nicht dass ich davon ausgehen würde, aber nachfragen ist ja bekanntlich immer besser), dass du ganz konventionell per ppp ins netzt gehst, würde ich ja dann doch die einwahl übers eingebaute modem empfehlen.
    und falls du über adsl reingehst, empfehle ich auch immer wieder gerne router statt modem, da hat man nie scherereien und noch ein paar weitere vorteile...
     
  11. apfelboy87

    apfelboy87 Gast

    Re: Der Mac stuerzt ab!!!

    das modem ist ein Billion ISDN USB modem vom Conrad und Mac kompatibel, hab selbst aber auch noch nie was vonder Firma gehoert, also ich denk es liegt am modem, weil der mac ohne modem rund laeuft
     
    #11 apfelboy87, 01.09.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.05

Diese Seite empfehlen