1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Gitarrist mit dem Hut ist zurück

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von Steppenwolf, 03.06.07.

  1. Ich bin mir im Klaren darüber, dass das im folgenden Geäußerte meiner persönlichen Wahrnehmung unterliegt und über Musikgeschmack im Besonderen soll man bekanntlich nicht streiten. Jedenfalls hatte ich spätestens nach dieser Darbietung meine Zweifel, ob der Gitarrist mit dem Hut und der Zigarette im Mundwinkel, der Held meiner Jugend, nicht längst auf seinen Heimatplaneten zurückgekehrt und durch einen mäßig begabten Schauspieler ersetzt worden war, sozusagen als strukturpolitische Maßnahme, auf Druck des Hutmacherhandwerks und um eine Krise des Marktes für Les-Paul-Gitarren abzuwenden.

    Heute konnte Slash Rock am Ring bestaunt werden und seine Darbietung hat mich wirklich überrascht. Nicht mehr dieses Lustlose, Langweilige der letzten Jahre, sondern sauberes Gitarrenspiel. Sogar Scott Weiland will ich heute lobend erwähnen - er hat sich sichtlich Mühe gegeben, It's So Easy und Mr. Brownstone nach Guns N' Roses klingen lassen. Flashback bei Rock am Ring?

    Die neue CD erscheint übrigens am 3. Juli. Gibt es hier noch andere GN'R-Nostalgiker? :)
     
  2. mzet01

    mzet01 Gast

    klar und ich finde die gunners waren mal ne tolle band.
    so ca. bis use your illusion rauskam,danach wurde es irgendwie aberwitzig.
    wenn ich an axl denke wie er in schrillen kostümen und hot pants über die bühne flitzte könnt ich mich heute noch kaputt lachen*g*.
    nur slash ist sich seine irgendwie immer treu geblieben und dafür zoll ich ihm respekt.
    aber ich kann und konnte werde velvet revolver noch den neu aufgelegten guns n roses etwas abgewinnen.letzteren schon garnicht,war doch der auftritt bei rock am ring 2006 so ziemlich das peinlichste was ich je sah.nicht das axl jemals eine gesangstimme hatte oder es wirklich gut konnte,doch was er heute ins mikro krächzt ist ja mehr als peinlich.
    nun,es ist wie es ist - irgendwann hat mal jeder seine zeit hinter sich gelassen.
    so auch slash,axl,scott und wie sie nicht alle heißen.
    ich wünschte mir das ganz große comeback von slash,duff,izzy und steven - rock n roll in reinkultur.und nicht diesen abziehpop von heute.in diesem sinne...
     
  3. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Entschuldigung! Welche CD? Klär mich mal bitte auf, ich komme gerade nicht mit.
    Slash, G'n'R odr was für eine CD?
    Bin ganz hibbelig, also mach bitte schnell!!!;)
     
  4. Slash bzw. Velvet Revolver - die erste Single kann man an dieser Stelle begutachten, nicht übel, wie ich finde. Bisher konnte ich mit Velvet Revolver ebenso wenig anfangen wie mit der "Axl Rose Band" (wobei ich nicht glaube, dass Chinese Democracy überhaupt noch erscheinen wird). Sehr gut gefallen haben mir die beiden Slash's Snakepit-Besetzungen, die zweite habe ich 2000 in München gesehen.
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    ist der von den toten auerstanden? der sieht ja sehr sehr tot aus.. wie ne leiche
     
  6. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Klasse! Danke. Die erste Velvet Revolver habe ich schon. Tolle Platte kann ich nur sagen. Ist auf jeden Fall mal wert, dass man reinhört!
     
  7. mzet01

    mzet01 Gast

    nach jahrelangem konsum dieser marke wunderts nicht ;).
    [​IMG]
     
  8. Feriengott

    Feriengott Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.07
    Beiträge:
    163
    Ihr hättet den bei Rock im Park sehen müssen..Der sah aus, als ob er gleich umkippt und tot ist.
     
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Naaaaja!

    Velvet Revolver hat mich alles andere als überzeugt. Und auch Scott Weiland hatte ich davor mit den "Stone Temple Pilots" weit besser in Erinnerung. Da wäre eine Beziehung mit Mike Patton und den Ex-Guns'n'Roses eine musiktechnisch interessantere gewesen. Schade, dass Patton damals abgelehnt hat.
     
  10. Schade, dass Sebastian Bach abgelehnt wurde!
     
  11. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Finde ich nicht. Ich habe Skid Row schon nicht gemocht :eek:;)
     
    1 Person gefällt das.
  12. Raus hier, das ist mein Thread! ;)
     
    Dante101 gefällt das.
  13. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    *lol*!!! :-x

    PS: Ich trauere einfach noch immer "Faith No More" nach *schluchz*
     
  14. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Was ist eigentlich mit Axl Rose. Wollte der nicht mit einem neuen Guns'n'Roses-Album aufwarten?
     
  15. Er arbeitet daran (seit einem Jahrzehnt). Inzwischen habe ich es aufgegeben, Karten zu bestellen, wenn wieder einmal eine Tour angekündigt ist. ;)
     
  16. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Aber ist nicht letztes Wochenende der Startschuss für die Tournee gefallen?
     
  17. Diesen Tourdaten zufolge hast du recht. Ich würde Geld darauf setzen, dass nicht sämtliche 15 Konzerte (Mexiko, Australien, Neuseeland und Japan) stattfinden werden. :p
     
  18. mzet01

    mzet01 Gast

    der spielt doch jetzt bei den "gimore girls" den ganz harten rocker :p

    ohja FNM waren großartig.ich vermisse sie auch sehr.


    ich glaube axl hat 95/96 angefangen mit der produktion.mittlerweile hat er das label gewechselt,weil geffen nicht mehr bereit war geld in dieses projekt zu pumpen.
    defakto hat das album die millionen grenze an produktionskosten wohl schon überschritte,was es zum album mit den höchsten kosten aller zeiten macht.ich behaupte mal das wir auch in den nächsten fünf jahren kein neues album sehen werden.
     
  19. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Schön, einen Leidensgenossen zu treffen. Die Soloprojekte/anderen Bandprojekte von den einzelnen Bandmitgliedern waren ja mehr als nur schlecht. (Ich hoffe, ich trete jetzt keinem auf die Zehen)

    Da lehnst Du Dich aber weit aus dem Fenster. Ich schätze eher, dass das Album nun fertig ist, da er diverse Interviews in Zeischriften gegeben hat und das letzte Wochenende anscheinend endlich die (Promo)Tour startet. Ich hoffe noch, habe aber Angst, sowohl von Erscheinungstermin der CD als auch von deren Qualität sehr enttäuscht zu werden.

    LG
    Daniel
     
  20. Einige neue Songs wurden bereits bei Rock in Rio III (im Jahr 2001) aufgeführt, darüber hinaus kursiert im Internet seit längerem "Rohmaterial" aus dem Studio. Das ist so ein bisschen wie mit OS X 10.5, gell? :)
     

Diese Seite empfehlen