1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

dem einzigen Benutzer Admin entzogen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Joe12, 11.11.05.

  1. Joe12

    Joe12 Erdapfel

    Dabei seit:
    03.01.05
    Beiträge:
    4
    ja, ich habe es geschafft.. :((

    ich wollte den Kurznamen des Admin (=bis dahin einziger User) ändern
    hat alles geklappt (Netinfo: root aktiviert, Name geändert; Finder: Verzeichnis umbenannt)
    nun brauchte ich ja root nicht mehr, also wieder deaktiviert

    uups, mein einziger User ist nun "Standard" und nicht mehr Admin

    Netinfo Manager zeigt das Problem: bei Groups ist unter Admin noch der
    alte Kurzname eingetragen, und diesen User gibt es ja nun nicht mehr

    das kann der Standard-User aber nicht ändern und root kann ich nicht mehr
    aktivieren, denn das dürfen nur Admin-User

    Ohoh... Und nun? Eine Art Münchhausen-Trick?!?

    Danke fürs Rat geben
    Johannes.
     
  2. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    vielleicht von CD booten und mit dem Terminal was retten? Oder probiere mal Knoppix und trage den richtigen Namen in /etc/groups ein.
     
  3. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Mit "su <einUserName>" kannst Du den User wechseln. Probier das mal.

    Mit Start-CD/DVD läßt sich evtl. root aktivieren.

    Generell soll/darf/kann man nicht den Kurznamen ändern. Besser: Neuen User mit gewünschtem Namen anlegen, Daten rüberkopieren, alten löschen.
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Mit der System-CD starten und das Kennwort von root zurücksetzen.
    Damit wird er automatisch freigeschaltet und du kannst dich einloggen.

    Anschliessend aber unbedingt das Kennwort von root mindestens ein mal ändern, bevor du ihn wieder deaktivierst!

    Eine zweite Möglichkeit ist der Single-User Modus.
    Da musst du aber mit dem Kommandozeilentool 'nicl' die Benutzerdatenbank editieren. Ist nicht unbedingt jedermanns Sache...
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    /etc/group (ohne s!) ist "depreciated".
     
  6. Joe12

    Joe12 Erdapfel

    Dabei seit:
    03.01.05
    Beiträge:
    4
    danke für diesen Tipp, damit ist der Fall gelöst!

    Vielen Dank an alle, die mitgeholfen und -gedacht haben
    Johannes.
     

Diese Seite empfehlen