1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deinterlacing im vlc?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MasterDomino, 18.10.05.

  1. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Hallo liebe Apfeltalker!

    Aus meinen Windowszeiten kenne ich noch die großartige Deinterlace-Option des Video Lan Clients. Beim vlc auf meinem Powerbook allerdings habe ich schon seit längerem festgestellt, dass ich diese leider nicht nutzen kann... Ich kann unter "Video" zwar die Option "Deinterlace" sehen, allerdings ist diese ausgegraut und nicht anwählbar.
    Bislang war das kein Problem, aber nun bräuchte ich sie... hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich das Video mit dem vlc deinterlaced anschauen kann?

    Danke im Voraus!

    Lieber Gruß, MasterDomino
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    VLC Einstellungen schon zurückgesetzt?
     
  3. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Jetzt ja.
    Deinterlace ist aber immer noch ausgegraut... Geht es bei dir denn, oder ist das auf dem Mac grundsätzlich ein Bug?

    Gruß, MasterDomino
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Ne, bei mir läuft das, jedenfalls theoretisch.
    (In der Praxis dank etwas schwachbrüstiger Kiste jedoch kaum nutzbar.)

    Jenau wees icke det ooch nich...

    aber ich könnte mir gut vorstellen, dass das nicht mit jedem Videocodec, nicht mit jeder Datei (DRM), und nicht mit allen Bildschirmeinstellungen funzt.
    Versuchs mal mit verschiedenen Kombinationen aus verringerter Bildschirmauflösung und Farbtiefe.
    (Umschalten, während VLC *nicht* läuft...das ist nicht gerade ein Mac-optimiertes Programm...)

    De-Interlacing und ähnliches setzt nämlich hinreichend freies RAM auf der GraKa voraus u.ä. mehr. manchmal sind es auch vergessene Hintergrundprogramme, die Resourcen belegen, die mit VLC dann nicht teilbar sind - könnte sein.
    Hast du vielleicht eine GraKa, die du mit Tweaking zur Verwendung von QuartzExtreme *gezwungen* hast oder sowas?

    Vielleicht kommst du so dem Unbill auf die Schliche.
    Kann jedenfalls sehr viele Ursachen haben.

    (Läuft der aktuelle DVD Player bei dir einwandfrei?
    Was sagt denn dessen Hilfemenü über die Fähigkeiten der Grafik?)
     

Diese Seite empfehlen