1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

deinterlacen im FinalCutPro

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Hamsta, 26.10.05.

  1. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
    Moinsen @all,

    ich wollte grad für jemanden nen kurzen Ausschnitt aus einer minDV Aufnahme im FinalCut exportieren (ein MPEG4 QuickTime) und gerne das Videomaterial vorher deinterlacen. Bin bei der Suche bei den Effekten im FCP bisher erfolglos geblieben... kann FCP sowas überhaupt von Hause aus?
     
  2. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
    Jup, den Filter gibt's im FCP und der heißt "Zeilensprung aufheben" zu finden unter Effekte > Videofilter > Video

    case closed.
     
  3. weebee

    weebee Gast

    Taugt der was?
     
  4. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
    Ich habe kaum Vergleichsmöglichkeiten... der yjnthaar hat mich drauf gebracht mal nen Clip nach DV-PAL zu exportieren mit der Einstellung "Scan-Modus: Progressiv", das sieht halt dann schon etwas... "anders" aus. Wie ein deinterlacetes Video aussieht und ob einem das dann besser gefällt hängt sehr vom Betrachter ab.


    "Früher" hab ich im VirtualDub (Windows-Software) den de-interlace Filter über MPEG-Clips drüberlaufen lassen und das sah meines erachtens nicht so "schön" aus wie der Filter im FCP... aber die "Kunden" waren bisher immer zufrieden ;)
     
  5. weebee

    weebee Gast

    Na das klingt ja schon mal ganz gut. Ich habe damit nämlich noch keine Erfahrungen machen können. Danke.
     

Diese Seite empfehlen