1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deinstallieren von Bootcamp

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von mandy, 15.05.07.

  1. mandy

    mandy Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    91
    Hallo ihrs :)
    (hoffe dieses thema besteht noch nich, also ich habs nich gefunden ...)
    also ich hab bootcamp installiert aber dann rausgefunden ja brauche Windows ja gar nich weil tiger viel toller ist und da ja office und so auch drauf läuft...und ich tendiere auch wenn dann eher zu parallels.. .
    naja auf jedenfall will ich jetzt gern bootcamp deinstallieren... nur...wie geht das??
    bin noch n neuer macuser ...

    Thx für antworten...
    lg
    mandy
     
    1 Person gefällt das.
  2. gatolindo

    gatolindo Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    144
    Hallo Mandy,
    starte mal den Bootcampassistenten - mit den hast Du Windows installiert. Ich meine damit kann man es auch wieder entfernen.
     
  3. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Hey Mandy,

    ich bin dein Fan, lass aber Windows noch drauf, wer weiß ob du es noch gebrauchen wirst. Ich habe es auch drauf und wenn es mich mal rappelt dann wate ich durch den Frust von Windows XP. Deinen Sinneswandel habe ich auch schon seit geraumer Zeit durch und brauche es auch nicht mehr wirklich.

    Viel Spaß mit Mac OS X.

    MacMan2
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Joa, mit dem Bootcamp Assistenten lässt sich das "Startvolumen als Einzelvolumen" wiederherstellen.
     
  5. elkealbert

    elkealbert Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    75
    Ich finde auch Parallels viel praktischer, XP in einem Fenster reicht ja wohl - deshalb heisst es doch Windows.
     
    1 Person gefällt das.
  6. mandy

    mandy Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    91
    hm ja okay dann lass ich das wohl noch bisschen drauf... komm ja nich ma damit ins inet !!! und bei tiger hats direkt gefunzt... hmpf...
    und parallels ist eig cool aber kostet ja ;) *g* ^^
    naja mal sehen... tiger ist eh am tollsten ^^
    ich hab den tipp gekriegt das ich mal win neu installieren sollte aber ob das wirklcih was bringt??
     
  7. Big-D

    Big-D Gast

    Also Punkt 1: Mit der Bootcamp CD kann man Bootcamp deinstalieren.

    Punkt 2: Wenn Du Parallels nutzen möchtest brauchst du dei Bootcamp nicht deinstalieren. Die neue Parallels Version greift auf die Bootcam Windowspartition drau, sodass du Windows nicht neu unter Parallels instalieren muß. Damit sparst Du Dir Zeit. Einfach die neue Version von Parallels kaufen, instalieren. Danach Windows unter Bootcamp starten, da die Parallelstools instalieren. OS X danach booten, Parallels starten und dein Windows läuft. Ich arbeite besonders gerne im Coherence Modus ist ne nette Sache.
     
  8. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Ja sag es der Nation, erzähle es deinem Bekanntenkreis, führe es vor. Zeige allen welche Errungenschaft OS X für jeden sein kann. Ich habe meine Wow-Momente immer noch obwohl ich schon über ein halbes Jahr meinen iMac habe.

    Windows neu zu installieren bringt insofern soviel dass es immer anders reagiert, selbst wenn man ganz genau alles so macht wie man es bei der vorangegangenen Installation getan hat. Bei mir hat es nie so gefunzt wie bei der vorherigen.

    MacMan2
     
  9. gatolindo

    gatolindo Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    144
    Zur Zeit gibt es das Parallels wohl günstiger - Habe einige Angebote für 50 € geshen, kostet ja sonst 80, aber ich muss sagen - wenn ich Windows nicht bräuchte um etwas vorzuführen wie etwas funktioniert bräuchte ich es nicht - es gibt fast immer ein entsprechendes Programm für den Mac -> halt nicht immer mit den gleichen Features... ;)
     
  10. mandy

    mandy Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    91
    wo denn??
    weil bei apple store sinds immer noch 80 euronen soviel ich weiss ^^
    nja also seit ich win hab hab ichs eig noch nie wirklich benutzt ^^ sagt wohl alles... *ggg*
     
  11. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
  12. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    http://www.unimall.de z.B., falls du die Möglichkeit hast dort einzukaufen..
     
  13. gatolindo

    gatolindo Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    144
    Hallo Mandy,
    das günstigste Angebot ist meines Wissens zur Zeit bei Unimall.de für 40 Euro, wenn man Schüler oder Student ist. Aber da gibt es auch etwas für 50, weiss nicht wo der Unterschied liegt.
    Ansonsten habe ich irgendwo im Netz Werbung gesehen, aber da weiss ich den Anbieter nicht weil ich Parallels bereits nutze und mich nur über den günstigen Preis geärgert habe... ;)

    Gruß
    gatolindo

    P.S.: Da war ja schon wieder jmd. schneller als ich...
     
  14. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Hallo Mandy,

    Parallels ist nicht empfehlenswert, brauchst nur hier zu suchen. Du musst Windows zusätzlich mit installieren was auf Festplattenspeicher geht.
    Bootcamp ist kostenlos und funktioniert wesentlich besser als diese Emulationssoftware. Ist meine Meinung dazu.

    MacMan2
     
  15. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Und Windows unter Bootcamp braucht keinen extra Speicherplatz?
    Btw, Parallels emuliert nicht, sondern eine virtualisiert.
     
  16. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Hey Zeno,

    danke für die Frage die sich doch im Grunde erledigt oder? Irgendwie doch schon logisch das Speicher benötigt wird.

    Mag sein das Parallels virtualisiert oder was man dem Vorgang noch für Begriffe geben kann. Fakt ist eins, es muss Windows in Parallels installiert werden sonst geht es nicht, genau wie eine Registrierung für Windows gemacht werden muss.

    MacMan2
     
    #16 MacMan2, 27.05.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.05.07
  17. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    a) Ist das denn unter Bootcamp anders (was heißt unter Bootcamp? Ich meine, wenn du es nativ installierst...)?
    b) Registrierung != Aktivierung
    c) Du kannst auch deine Bootcamp-Installation in Parallels nutzen.
     
  18. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Das halte ich für ein Gerücht das Parallels die schon installierte Windowsversion nutzen kann. Ich selbst habe es noch nicht getestet. Die entsprechenden Threads dazu sagen da was anderes.

    Unter Bootcamp wird eine Windowsfähige Partition erstellt die man theoretisch auch unter dem Festplattendienstprogramm erstellen kann, allerdings muss man da das System komplett neumachen.

    Ein Versuch wäre es wert eine windowsfähige Partition zu erstellen bei der Neuinstallation von OS X und dann mal testen ob es ohne Bootcamp Assistent geht.

    MacMan2
     
  19. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Das geht. Den Assistenten brauchst du haupsächlich, um deine Treiber-CD zu brennen. Wenn du die schon hast, brauchst du es eigentlich nicht mehr, sofern du auch die Partition selber anlegst.
     
    1 Person gefällt das.
  20. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Schon probier? Wäre ja klasse, bin durch meine Windowserfahrungen doch ein wenig rückhaltender geworden was testen und versuchen angeht. Wenn ich mal OS X neu mache dann werde ich meine Platte mal partitionieren und eine separate Windowspartition erstellen. Danke

    MacMan2
     

Diese Seite empfehlen