1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Definition Videoformate + Videoauflösung

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von PersonalJesus, 19.12.06.

  1. PersonalJesus

    PersonalJesus Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    23
    Hi zusammen,

    ich hab bisher leider vergebens nach einem PDF, Tutorial, Wiki, Hilfe etc. (Z.Bsp. alla HD_Tutorials von Avid) gesucht, was Videoformate zwar detailreich definiert, aber jetzt nicht allzu fachspezifisch wird.
    Genauso ergehts mir da mit Videoauflösungen.

    Auf Wikipedia.de hab ich natürlich schon geschaut und auch die weiterführenden Links durchgeguckt, doch hier ist an Erklärung einfach bisschen wenig zu holen und einige Links sind vielleicht nützlich, aber englisch und so fachspezifisch, das ich mir daran die Zähne ausbeisse :(

    Es geht mir darum, dass ich einen guten Überblick über Videoformate allgemein, dann aber ebenso abgrenzend über dateibasierte Formate und Videobandformate (diese Abgrenzung hab ich von Wikipedia) habe.
    Genau so einen Überblick würd ich mir auch für Videoauflösungen wünschen!

    Ist ja alles ziemlich unübersichtlich und verworren, deswegen wärs super, wenn mir da jemand nen Tipp geben kann, sei es in Link-, Buch-, Zeitschrift-, PDF-, Tutorial- oder was auch immer für einer Form!

    Also, wer eine oder mehrere Ideen hat, soll unbedingt schreiben!

    Lieben Dank, schönen Abend
    PersonalJesus :innocent:
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Hmm, da gibt es doch gar nicht so viel zu wissen, je nach dem was Du unter Videoformat verstehst. Meinst Du PAL, NTSC, HD, was für mich Videoformate sind, oder meinst Du die verschiedenen Kompressionsverfahren, wie MPEG-2, MPEG-4, h.264, etc., das ist in der Tat umfangreich, reduziert sich in der Praxis aber schnell. Wo liegt Dein konkretes Problem?


    Gruss KayHH
     
  3. PersonalJesus

    PersonalJesus Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    23
    was ICH darunter verstehe...

    Tja, das ist das irritierende daran: was versteht wer darunter?

    also ICH verstehe unter videoformaten eben:
    a) dateibasierte, also rein digitale videoformate (wie zbsp avi, mov, etc)
    b) videobandformate (gibt es in analoger form + natürlich mittlerweile auch in digitaler) wie zbsp. betacam, digibeta, dvcpro, etc. und
    c) eben die fernsehformate, wie zbsp. pal, ntsc, secam, etc.

    ich frag mich nun zum einen, ob ich da eigentlich richtig liege (und suche deshalb noch sichere quellen, also eben tutorials, pdfs, wikis, fachleute, dies sicher wissen, etc.) und zum anderen, obs da noch mehr im allgemeinen zu sagen gibt, was videoformate angeht.
    im grunde weiss ich bisher nur, dass es eben diese 3 verschiedenen sorten gibt.
    ist das alles?

    @yellowman: danke für die links! den einen kannte ich schon, der schweizer war irgendwie nicht so hilfreich, da nur hd! :(


    lieben gruss
    personal :innocent:
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    .... gelöscht.

    Gruss
    Andreas
     
  5. PersonalJesus

    PersonalJesus Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    23
    hab ich auch schon getan, wie man in meinem ersten post lesen kann...oder auch nicht! ;)
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    avi und mov sind Containerformate, da die Endung NIX darüber aussagt, was da drin ist.

    Okay, über Bänder brauchen wir uns in der digitalen Welt nicht unterhalten. Wir reden nur über das was auf eine Platte passt.

    Video oder TV ist einerlei. Beide nutzen PAL, NTSC, SECAM oder HD in seine Variationen.

    Ich wiederhole meine Frage, was ist Dein konkretes Problem?


    Gruss KayHH
     
  7. PersonalJesus

    PersonalJesus Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    23
    über bänder brauchen wir uns in der digitalen welt NICHT unterhalten?
    dann frag ich mich allen ernstes, wie so manche dvcpro oder hdcam mit tapes auskommt + trotzdem digital aufzeichnet?!

    und genau DAS ist mein problem - das ich nirgendwo eine konkrete definition für videoformate finde, die einheitlich ist und genau deswegen poste ich hier!

    und wo ist jetzt deins? ;)

    gruss
    personal
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Tja, wir reden aneinander vorbei. Digitale Bänder sind nur ein Abbild der Daten wie sie auch in Dateien gespeichert werden. Analoge Bänder will niemand, oder? Wollen wir über Betamax, Video 2000 oder VHS reden? Ich hoffe nicht.

    Was verstehst Du unter Videoformat? Das Medium? Das Datenformat? Die Kompression?

    Zum dritten mal frage ich, was ist Dein Problem?


    Gruss KayHH
     

Diese Seite empfehlen