1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

DAU-Frage zu Installation OS X 10.3

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kb.bd, 04.09.05.

  1. kb.bd

    kb.bd Idared

    Dabei seit:
    27.11.04
    Beiträge:
    26
    Hallo !

    Ich habe über eine Kleinanzeige im Internet ein Mac OS X 10.3 erworben,
    das als Vollversion angeboten wurde. Ich bin mir jetzt aber ziemlich sicher,
    dass es sich nur um ein Upgrade und nicht um eine Vollversion handelt:

    - Die Aufschrift auf der ersten CD lautet u.a. 'Install Disk1' und 'Upgrade Disk'.
    - Die CD selbst wird im Finder als 'Mac OS Upgrade Disk' angezeigt.
    - Bei der Installation erscheint folgende Meldung:
    'Sie können Mac OSX nicht auf diesem Volume installieren. Es ist keine
    ältere Version von Mac OSX installiert'

    Da liege ich doch ziemlich richtig, oder ?

    Ich hatte bisher noch nie mit OS X zu tun, deshalb bin ich noch etwas unsicher
    und wollte mich, bevor ich mich mit dem Verkäufer 'anlege', vergewissern ob ich
    nicht doch auf dem Holzweg bin.

    Vielen Dank im voraus und eine gute Nacht !

    Gruß Bernd.
     
  2. macbiber

    macbiber Gast

    Tja - mit der Upgrade CD/DVD geht das eigentlich nicht....
    Deswegen ist sie ja auch billiger als die Vollversion.

    Ich weiss nicht ob dieser Hack auch unter OS9 funktioniert....-hab ich noch nicht probiert - müsste aber.....
    Dürfte hier auch andere Leuts interessieren.

    Ist ne uralte Geschichte - funktioniert seit der ersten OSX-Version.
    Ich kauf auch immer UpgradeCDs/DVDs :-D

    "We found the file by comparing a Mac OS X 10.1 "full" Install CD with an Update CD. Both CDs had the aforementioned VolumeCheck file. However, only the Update CD had the CheckforOSX file. Could this be the only critical difference between the two CDs? What if we made a bootable copy of the OS X Update CD, but with the CheckforOSX file missing? Would it act as a full install CD? We tried it. It worked! In brief, here is what to do:

    Create a disk image of the Update CD with Disk Copy, use the CD/DVD Master option. Mount the image and delete the CheckforOSX file from the Essentials.pkg file in System/Installation/Packages folder of the image file. [You need to use the Open Package Contents contextual menu item to access this file.]
    Unmount the image and burn the image file to a CD using Disk Copy.

    You can now boot from this CD. When you do, it will list any volume - even one that has no version of Mac OS X at all - as eligible for an install of Mac OS X 10.1...."
     
  3. kb.bd

    kb.bd Idared

    Dabei seit:
    27.11.04
    Beiträge:
    26
    Hallo macbiber,

    erstmal Danke für Deine Antwort, der ich entnehme dass es sich bei meiner 'Vollversion' wirklich nur um ein Update handelt. Naja, wie solls auch anders sein, ich hab's mir ja schon gedacht ... :(

    Gute Nacht !
    Gruß Bernd.

    PS: Ich hab's mir aber nicht verkneifen können, den beschriebenen Hack mal auszuprobieren, mein Rechner startet nicht mit der neu gebrannten Installations-CD (hab nur Toast Lite und einen externen USB-Brenner).
     
  4. macbiber

    macbiber Gast

    wenn die C-Taste nicht funktioniert - versuch mal die ALT-Taste beim Start gedrückt zu halten - vielleicht zeigt er dann die CD als Startlaufwerk an.

    Alternativ kann man bei Panther auch versuchen statt checkforosx die Datei volumecheck zu löschen - gleiches Verfahren.

    Wichtig ist die CD/DVD langsam zu brennen 1-4fach,daß möglichst keine Brennfehler auftreten.

    Und ja es kann sein, daß manche Laufwerke trotzdem nicht davon starten können - selten aber möglich.

    Aber einen Versuch ist es wert.
     

Diese Seite empfehlen