Datenverluste bei RAID 0?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von macharry, 01.05.06.

  1. macharry

    macharry Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    67
    Ich habe in meinem PowerMac G5 1,6 GHz zwei 250 GB S-ATA Festplatten. Diese würde ich gerne unter Mac OS X 10.4.6 als RAID 0 nutzen, damit ich nur eine Festplatte mit 500 GB Kapazität im Finder zu managen habe.

    In der aktuellen c`t wird über Raid 0 berichtet, dass Datenverluste kaum zu vermeiden sind. Sollte ich Raid 0 in meinem Fall nicht verwenden und besser die beiden Festplatten verkaufen und dafür eine 500 GB einbauen?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin macharry,

    bei Raid 0 ist die Ausfallwahrscheinlichekeit doppelt so hoch wie die einer einzelnen Platte. Was du willst ist evtl. ein JBOD?

    Infos dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/RAID


    Gruss KayHH
     

Diese Seite empfehlen