1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datenbankdatei ".db" öffnen

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von jowokeller, 02.10.05.

  1. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    Hallo liebe Apfeltalker,
    und zwar mein Problem ist, dass ich eine Datenbank mit der Endung .db öffnen möchte! Nicht an meinem Powerbook sondern an einem Win Notebook mit XP und Office 2003. Hat jemand eine idee mit welcher Software das funktionieren könnte? Am besten freeware. Mit Access kommt nämlich eine Fehlermeldung. Wenn niemand was zu Windows einfällt zur Not würde es auch eine Software für MacOS X tuen.

    Schonmal vielen Dank
    Johannes
     
  2. Sire.Ben

    Sire.Ben Gast

    Mmmh.. wenn micht nicht alles täuscht sollte es mit Openbase gehen, weil diese die Dateiendung haben, die Du ansprichst. Was für Daten sind es denn? Evtl. würde es auch mit der Valentina-Datenbank funktionieren, die haben den Suffix .vdb.

    Probier es mal aus, vielleicht hilft es ja.

    http://store.openbase.com/downloads.html .... soweit ich weiß gibt es auch ne Demoversion, die sich nur auf die Schnelligkeit der Datenbank zur Vollversion unterscheidet.

    Valentina Datenbank als download gibt es hier http://www.valentina-db.de/download/VServer_Office_2_win.exe

    Wie gesagt, wahlweise für Mac oder Win.

    Gruß

    Sire.Ben
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Moin jowokeller,

    laut Wikipedia gehört das Format zu Borderland's Paradox 7. Quick View Plus kann das öffnen, kostet allerdings was. IMHO gibt es kein Mac-Programm das das Format öffnen kann.


    Gruss KayHH
     
  4. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    danke danke danke.... für die schnellen antworten! Werde es mal mit dem zu letzt genannten probieren, vielleicht bekomme ich es ja irgendwie hin!

    Schönen Sonntag noch
    Jowokeller
     
  5. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Diese Dateiendung muß nicht auf eine spezielle Software begenzt sein. Exportiere die Daten mit der Originaldaten DBMS und importiere es unter MacOS X mit einem freienm DBMS (MySQL, PostgreSQL o.ä.).
     

Diese Seite empfehlen