1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dateien von PC zu Mac senden?!

Dieses Thema im Forum "Filetransfer" wurde erstellt von jStar, 03.02.07.

  1. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Hab die meisten Programme, Files, etc. aufm' PC und möchte die aufn' Mac übertragen, hab das bisher immer über einen Messenger (ICQ => Adium) gemacht. Klappt jetzt aber irgendwie nicht mehr wirklich.
    Hat jemand einen besseren Vorschlag wie ich Daten auf meinen Mac bekomme!?
     
  2. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    ne dvd brennen, per ftp...
     
  3. beatle1982

    beatle1982 Starking

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    221
    Wenn dein PC ne Netzwerkkarte hat dann beide direkt über LAN-Kabel verbinden, ansonsten würde ich auch ne CD oder DVD brennen.
     
  4. Marja

    Marja Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    707
    Ich mach das immer über WLAN.
    Wenn beide Geräte eingeschaltet sind und Zugriff haben
    kannst du die Dateien bequem hin und her schieben. :)

    Zugriff vom Mac zum PC zum Beispiel über den Finder:
    Finder/ Gehe zu.../ Mit Server verbinden smb://Rechnername dann verbinden

    Ciao Marja
     
  5. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    USB Stick?
     
  6. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    SMB ist bei mir irgendwie echt langsam.
    Hab gerade für n 400MB File 20 Minuten gebraucht... .
    Bin aber über einen Router dran, dürfte daran aber nicht liegen, oder!?

    Mit ICQ gehen die Sachen mit 7 MB/s raus...
     
  7. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Keiner irgendwelche Vorschläge aufgrund der niedrigen Übertragungsrate!?
     
  8. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    nimm FTP und gut is.
     
  9. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Fehlt nur noch ein FTP Client aufm' Mac.
    Irgendwas empfehlenswertes!?
     
  10. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
  11. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Auch nicht schlecht.
    Werd ich dann mal gleich versuchen :)

    Danke für den Support :D
     
  12. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    cyberduck
     
  13. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Dann versuchen wir mal die virtuelle Ente.

    //Edit:
    Es hat sich rausgestellt, dass die direkte Verbindung zwischen PC und MacBook via zweiter Ethernet Karte am PC deutlich besser harmoniert, was die Geschwindigkeit des Datentransfers betrifft.
    Klingt komisch, ist aber so :)
     
    #13 jStar, 05.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.07
  14. luch-apfel

    luch-apfel Idared

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    24
    Vom PC zum Mac ist doch kein Problem, auf der DOSe neue Netzwerkressource hinzufügen, ftp://192.168. usw, am besten am Router die IP des Mac auslesen und dann mit der Anmeldekennung des Mac als Benutzer / Passwort anmelden. Geht bei mir super mit DOSe und Mac.
    Natürlich auf dem Mac die jeweiligen Freigaben auch freigeben unter Sharing.
     
  15. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Hab schon SMB, aber danke :)
     
  16. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Ich mach das immer mit einem USB Stick, geht auch sehr flott mit USB 2.0
     
  17. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Auf nen Stick ziehen oder auf deinen iPod ...oder ne externe HD!
     
  18. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    FTP Client auf Mac? Cyberduck!
     
  19. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Wurd vorn' paar Seiten schon erwähnt.
     
  20. Doppelfell

    Doppelfell Gast

    Nachdem ich erfolglos versucht hab, iMac (OS 9.2.2.) und Notebook (windows xp) über gemeinsame fritzbox miteinander zu vernetzwerken, hab ich mir nun auch mal n USB-Stick zugelegt. Der macht allerdings diverse Probleme:

    Bei meinem normalen Startvolume friert der Mac ein, wenn ich den Stick reinstecke bzw. wenn ich mit reingestecktem starte. ODER er zeigt mir den Stick ZWEIMAL auf dem Desktop (laut System-Profiler einmal mit FileSharing an, einmal mit aus) und gibt ne Fehlermeldung.

    Starte ich von CD zeigt er mir den Stick nur einmal, kann ihn aber nicht lesen und will ihn formatieren. Lass ich ihn das machen (Extended), meckert das notebook, der Stick wäre nicht formatiert. Lass ich das Notebook ihn dann formatieren (FAT 32), kann der Mac ihn wieder nicht lesen...

    Über 'Laufwerke konfigurieren' -> Volume initialisieren taucht der Stick als "<wird nicht unterstützt>" auf...

    Mit Erster Hilfe-Reperatur und Norton Disk-Doctor hab ich sowohl Startvolume als auch den Stick repariert/untersucht, bisher allerdings ohne zufriedenstellenden Erfolg...

    Noch jemand ne Idee? Vor allem: Wie sähe die 'Soll-Formatierung' für den Stick aus, dass beide Geräte damit klar kommen?

    Dank, Thomas

    PS: Ach so: Der Stick ist dieser und sollte laut Hersteller ab OS 8.6 und windows xp funktionieren...
     

Diese Seite empfehlen