1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datei schreibgeschützt- wie aufheben?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von K2P, 03.08.06.

  1. K2P

    K2P Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    42
    Hi ich habe ein paar schreibgeschützte Bilder von Windows auf meine Mac kopiert.
    Diese will ich jetzt löschen und habe sie in den Papierkorb getan. Der Papierkorb löscht sie mir nicht da sie ja geschützt sind. Wie kann ich diesen schutz aufheben? Gibts es unter Mac OS X so etwas wie Dateieigenschaften?
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    yo gibt es. datei anklicken, apfel i, eigentümer rechte
     
  3. K2P

    K2P Braeburn

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    42
    super ! vielen Dank
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenns nur geschützt sind einfach beim Papierkorb ausleeren die Apfel-Taste gedrückt halten.
    Gruß Pepi
     
  5. sofiechen

    sofiechen Gast

    hi, ich hab genau das gleiche problem (schreibgeschützte fotos zu löschen) - nur dass bei mir weder apple+i noch rechtsklick - informationen zu irgendwas führt!
    einzig der bildschirm ladet sich neu, blinkt kurz, weiter passiert gar nix! auch papierkorb löschen mit gedrückter appletaste bringt mich nicht weiter!
    kann mir jemand helfen?
    vielen dank!
     
  6. niLs0r

    niLs0r James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    134
    guten morgen. ;)


    hast du dann auch wirklich den finder im vordergrund und kein anderes programm? wenn apfel+i zu nichts führt, dann halt rechtsklick und informationen. ganz unten hast du dann in dem sich neu geöffneten fenster "eigentümer & zugriffsrechte". den menüpunkt öffnen und dort wirst du fündig. :)


    lg
     
  7. sofiechen

    sofiechen Gast

    hi auch!
    erstmal vielen dank für die antwort! ...hab versucht (offensichtlich nicht sehr erfolgreich =) ) zu sagen, dass auch rechtsklick informationen zu genau dem gleichen *nichts* führt wie apple+i ... keine ahnung was ich da verbrochen haben könnte, früher hat das nämlich tadellos funktioniert...
    *???*
     
  8. cagediver

    cagediver Stechapfel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    163
    ähnliches Problem

    ich habe Dutzende Fotos erhalten, die auf einem Windowsrechner schreibgeschützt wurden. Nun ist es ziemlich ätzend, die Informationen der einzelnen Dateien einzeln zu klicken und den Schreibschutz zu entfernen. Wenn ich den Hauptordner anklicke ist dieser nicht schreibgeschützt. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit bei dem gesamten Ordner den Schreibschutz mit dem Mac zu entfernen? Ggf. mit Konsolenbefehl?
     
  9. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Das müsste wie folgt gehen:
    Alle Dateien markieren - cmd+a
    Infos für alle aufrufen - ctrl+cmd+i
    Häkchen bei "Geschützt" aktivieren bzw. deaktivieren
     
    Madeleine gefällt das.
  10. cagediver

    cagediver Stechapfel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    163
    danke, funktioniert
     
  11. Hannl

    Hannl Idared

    Dabei seit:
    22.06.12
    Beiträge:
    29
    Hallo,
    habe da ein kleines problem. Möchte mir in der CandyBar auch icons bei zum Beispiel Sparrow, Evernote etc ändern. Bei diesen ist es jedoch nicht möglich.
    Jetzt bin ich in den Finder, auf das jeweilige Programm, cmd+i.. - jedoch kann ich die deaktivierung nicht aufheben.
    Was mach ich falsch?
     
  12. Lemby

    Lemby Erdapfel

    Dabei seit:
    22.04.12
    Beiträge:
    1
    Papierkorb und schreibgeschützte Dateien

    Hi, zum Einen soll die Festplatte zuwenig Speicherplatz haben, zum Anderen will er den Papierkorb aber nicht leermachen, wahrscheinlich wegen der vielen Hundert schreibgeschützte Ex-Windows-Dateien. Selbst wenn ich allen Dateien den Schreibschutz entziehe, dann kann ich den Papierkorb immer noch nicht sicher entleeren. Dann habe ich versucht, die Dateien wieder aus dem Papierkorb in einen anderen Ordner zu verschieben, viele bleiben aber im Papierkorb. Dann habe ich gleich zwei Dateienpakete zum löschen, die im Originalordner und die im Papierkorb. Und so geht es stundenlang hin und her. Zwischendurch Rechner an und aus, hat aber auch nix geholfen. Habe jetzt ca. 10 Stunden in Einzelarbeit verbracht und bin ziemlich genervt.
    HELP!

    (Mac OS X, 10.6.8; 2.13 Ghz, 4 GB 1067 MHz DDR3, MacBookAir)
     
  13. FelixMacintosh

    FelixMacintosh Herrenhut

    Dabei seit:
    28.07.12
    Beiträge:
    2.290
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    1) "Sicher entleeren" ist nicht nötig - das bedeutet nur dass die Dateien vor der Entfernung erst noch mal überschrieben werden, um jede Wiederherstellung unmöglich zu machen.

    2) Zum entleeren des Papierkorbs ohne Rückfrage, auch bei geschützten Dateien darin, dient nicht die Apfel- (bzw 'cmd'), sondern die Wahltaste ('alt').
     

Diese Seite empfehlen