1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dashboard deaktivieren ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von imac_g5_chritz, 03.09.06.

  1. Hallo zusammen.
    Kann ich Dashboard irgendwie deaktivieren ? Deinstallieren ?
    Ich brauch es eh nie.
     
  2. Im Terminal folgendes eingeben (kannst auch den Text markieren und im Terminal einfuegen)

    defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean YES

    und Return druecken (um das Dashboard wieder zu aktivieren YES durch NO ersetzen)

    danach noch ein

    killall Dock

    im Terminal eingeben und mit Return ausfuehren.
     
  3. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.812
  4. paule

    paule Empire

    Dabei seit:
    10.05.04
    Beiträge:
    87
    #4 paule, 09.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.07
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.902
    Falls Dashboard in dieser Sitzung vorher schon mal aufrufen wurde, ist es zusätzlich notwendig, sich ab- und neu anzumelden. Sonst läuft es im Hintergrund unbeeindruckt weiter.
     
  6. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
  7. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Dashboard ganz abschalten

    Hallo,

    Habe eben den schon etwas älteren Thread hier gelesen.

    Ich brauche Dashboard eigentlich gar nicht oder nur ganz selten. Deshalb würde ich das Programm erst gar nicht starten lassen. Gibt es eine Möglichkeit, Dashboard schon beim booten oder beim Login NICHT zu starten (also aus dem 'Autostart' zu nehmen)????

    Grüße
     
  8. paule

    paule Empire

    Dabei seit:
    10.05.04
    Beiträge:
    87
    Dashboard wird nicht automatisch gestartet (das ist zumindest bei meinem Rechner unter MacOS 10.4.11 so). Erst wenn es einmal (durch den Benutzer) gestartet wurde bleibt es dann im Hintergrund an.

    Sollte das bei Deinem Rechner anders sein oder wenn du auf Nummer Sicher gehen willst kannst du ja das Script zum deaktivieren von Dashboard in die Startobjekte mit aufnehmen (Systemeinstellungen:Benutzer).
     
  9. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    @ Paule:
    Danke für die Antwort. Ich habe Leo 10.5.5. Ich habe es im Moment tatsächlich so eingerichtet, wie Du schreibst. Ich finde diese Lösung jedoch ziemlich unelegant: erst Dashboard (standardmäßig) starten, um es dann gleich darauf wieder mit Skript auszuschalten. Mich würde interessieren, ob es beim Leo 10.5.5 eine Möglichkeit gibt, das Dashboard so auszuschalten, dass es gar nicht erst startet.
     
    #9 Susrich, 02.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.08
  10. paule

    paule Empire

    Dabei seit:
    10.05.04
    Beiträge:
    87
    Jup, elegant ist die Lösung nicht, aber sie funktioniert und Dashboard ist dann garantiert nicht mehr an

    Ich hab jetzt noch mal auf einem Rechner mit Leo (10.5.5 ) geschaut und da wird Dashboard nicht automatisch aktiviert. Dashboard startet erst wenn man es startet (z.B. mit F12).
    Bist du dir sicher das bei dir Dashboard standardmäßig startet?
     
  11. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Du magst Recht haben, paule...

    Hab eben nochmal neu gestartet. Eigentlich dürfte DB im Moment nicht laufen. Gibt es so etwas wie eine Prozessanzeige, bei der ich ablesen kann, was grade läuft?? Hab eben auch nochmal F12 probiert und Doppelklick auf DB-Icon im Dock. DB läuft definitiv nicht. Frag mich nur nicht, wie ich das hingekriegt habe ...

    Grüße

    P.S. Jedenfalls läuft der Rechner bei mir ohne DB runder und flotter...
     
    #11 Susrich, 02.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.08
  12. paule

    paule Empire

    Dabei seit:
    10.05.04
    Beiträge:
    87
    Ja gibt es, so habe ich ja festgestellt das Dashboard nicht automatisch startet.
    Das Programm heist "Aktivitäts-Anzeige" und liegt im Ordner Dienstprogramme.
     
  13. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Ich stelle mir dir Frage ob das nun wieder ein subjektiver Eindruck ist? Woran machst Du das fest?
    Habe bei mir mal in die Aktivitätsanzeige geschaut. Das Dashboard belegt ca.75MB und wenn es nicht aktiv ist wird auch die CPU nicht belastet! Kann mir nicht vorstellen das OSX durch abschalten des Dashboard besser läuft
     
  14. McAtze

    McAtze Macoun

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    120
    Oder mit Onyx ...
     

Diese Seite empfehlen