1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dank Werbung gratis Musik Download

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von jensche, 31.08.06.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    SpiralFrog fährt dem Online-Musikladen iTunes von Apple an den Karren.

    Die US-Firma SpiralFrog plant ein Portal, auf dem Songs gratis und legal zu haben sind. Dafür müssen sich Kunden mit Werbung berieseln lassen.

    Die US-Firma SpiralFrog will Ende Jahr in den USA mit einem neuen Portal starten und das Herunterladen von Songs kostenlos anbieten. Wie die US-Zeitung «Los Angeles Times» berichtet, werden die Kassen von SpiralFrog einzig durch Werbeeinnahmen gefüllt. Das Runterladen dauert etwa 90 Sekunden: Während dieser Zeit müssen Kunden Werbespots über sich ergehen lassen. Die Hits lassen sich auf MP3-Playern abspielen, jedoch nicht auf CDs brennen. Für die freien Downloads muss sich der User zudem mindestens einmal im Monat einloggen. Der Gratisdienst könnte bereits nächstes Jahr in Europa aufgeschaltet werden.

    Damit fährt SpiralFrog dem Online-Musikladen iTunes von Apple an den Karren. «Wir warten noch ab, bis sich das Angebot von SpiralFrog kristallisiert hat», sagt Apple-Sprecherin Andrea Brack. «Grundsätzlich begrüssen wir aber alle Arten von legalen Downloads und Musicstores.»

    Mit Universal Music hat SpiralFrog bereits einen Vertrag abgeschlossen. Der Branchenprimus führt Kassenschlager wie Mariah Carey, Eminem, Nelly Furtado und U2 im Katalog. Mit Warner Music, EMI und Sony-BMG laufen noch Verhandlungen.


    Das wäre ne rechte Konkurrenz für Apple... was das nun auf dem Markt bringt, werden wir ja sehen...

    http://www.spiralfrog.com/
    http://new.umusic.com/flash.aspx
     
  2. mili

    mili Gast

    Das hab ich gestern in einem TV-Bericht gesehen...
    Wenn das Erfolg hat, dann müssen sich Apple und die anderen Musikportale
    warm anziehen... o_O
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Das denke ich auch... in den 90 Sekunden wo das downloadet, gehe ich ein Kaffee holen oder so... usw... jetzt müssen die sich wirklich was einfallen lassen. Bin gespannt was kommt.
     
  4. Red Fox

    Red Fox Tokyo Rose

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    67
    Da wirds dann aber sicher ein Downloadlimit geben. Nur ein Song alle 90 Sekunden, denke ich mal damit man auch schön auf eine Werbebotschaft fixiert ist...
     
  5. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    ich kann mir nicht vorstellen das die musik nur finanziert werden kann durch die werbung was beim download läufto_O
    is aber auf jeden fall ein interresantes angebot
     
  6. Dirkinho

    Dirkinho Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    103
    Da die Werbung ja zielgruppengerecht sein soll, muss man wahrscheinlich relativ oft irgendwelche Fragebögen etc. ausfüllen um diesen Dienst überhaupt nutzen zu können...
     
  7. Dirkinho

    Dirkinho Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    103
    Fällt mir gerade so ein: Man könnte ja die Werbung einfach interaktiv machen, damit man sicherstellen kann, dass der User auch vorm Schirm sitzt... *grübel* :p
     
  8. Chrisalex

    Chrisalex Gala

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    53
    Für die Anderen Musikprotale wird das eine schwere Zeit werden, aber für uns User wir das ne schöne Zeit ...Gratis Musik ist doch toll.... :p
     
  9. campino74

    campino74 Macoun

    Dabei seit:
    23.06.04
    Beiträge:
    116
    90 sec download pro stück. gähn
    und ich denke das man nur 1 song auf einmal laden kann. also nix mit ganzem album und so. dazu im minimum 1mal pro monat auf der seite einloggen.... o_O
    sonst verfallen die titel. oder hab ich das falsch verstanden?. neee danke. auch wenns gratis ist.

    in diesem sinne
    campino
     
  10. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    soviel ich gelesen habe setzt spiralfrog auf wma/drm, somit bleiben alle ipod user außen vor.

    außerdem muß man mal abwarten ob nicht sogar werbung mit auf den player kommt. wer seine musik nachwievor besitzen will muß diese auch kaufen, denn legal seine kostenlose musik von spiralfrog auf cd brennen geht nicht.

    allerdings wird der anstrum bestimmt entsprechend groß sein, alleine die ganzen "geiz ist geil" jünger werden denen die tore einrennen, wenn spiralfrog denn auch nach D kommt (urge ist immer noch nicht da, rhapsody auch noch nicht, und von napster free fehlt auch jede spur).

    ob es sich allerdings durchsetzen kann bleibt abzuwarten...
     
  11. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Nix ist gratis. (Nicht mal der Tod, denn der kostet immerhin das Leben. Um mal alt Kalauer zu bedienen;))

    Keine marktwirtschaftlich orientiere Firma hat etwas zu verschenken, schon gar nicht im Musik-Business. Wie meine Vorredner schon treffend bemerkt haben werden Sich die Leute schon was ausgedacht haben wie Sie aus dem Portal Kapital schlagen können. Es wird sicher kein Portal sein wo Du dir unbegrenzt Musik gegen Werbung runterladen kannst, von daher keine Konkurenz zu iTunes, da es ein ganz anderes Konzept mit einer ganz anderen Zielgruppe ist.

    Sicher, gratis Musik ist schön, aber es wird mit ziemlicher Sicherheit ein begrenztes Angebot sein. Nach dem Motto:
    "Unsere Top 10 Songs diese Woche, gratis Download!
    Nächste Woche könnt Ihr die Top Hits folgender Interpreten laden: ..."
    Die werden schon gucken das man immer wieder auf die Seite muss um zu schauen was man laden kann. Eine freie Auswahl ist sicher nicht möglich.

    Für gelegentliches MP3 Sammel bestimmt ganz nett. Spielt aber in einer anderen Liga als iTunes.

    schönen Gruß

    Matthias
     
  12. MASH

    MASH Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    23.09.04
    Beiträge:
    313
    Lustig das manche sogar Gratis-Angebote ablehnen...o_O :-D

    das versteh ich jetzt nicht ganz, was soll an 90sec so schlimm sein, muss ja nicht zusehen, während des Downloads.

    Und wenn ich ab und zu nur ein bestimmtes Lied suche, und nicht gleich die ganze Platte brauche, nehm ich dochs lieber umsonst, als das ich dafür zahlen muss.
    Soviel Zeit hab ich schon noch....
     
  13. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das dauerhaft funktionieren kann. Renommierte Zeitungen haben (Existenz-)Probleme, weil ihnen die Anzeigen wegbrechen. Gleichzeitig sollen sich durch Online-Werbung MP3s finanzieren lassen, die sonst mindestens 99 Cent kosten?
     
  14. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    Warten wirs doch einfach mal ab und bilden uns ein Urteil, wenn das Portal in Betrieb geht. Alles andere sind Spekulationen die über ungelegte Eier.

    Was allerdings schon heute klar sein dürfte - gratis ist heutzutage nix mehr - wer das noch nicht kapiert hat lebt in einer Scheinwelt.
     
  15. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Wobei für den User ist das schon gratis, da diese Seite wahrscheinlich Extrem hohe Klicks haben wird. Also grosse Visibility. Da greifen Grosse Firmen gerne in den Sack und lassen viel geld springen... ich spekuliere das anfangs 2-3 Stellige Millionenhonorare für Werbungen bezahlt werden....mindestens.
     
  16. mumrik

    mumrik Empire

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    88
    Es geht mir etwas gegen den Strich meine Aufmerksamkeit für die Werbung gegen ein Download zu tauschen. Der Witz an der Sache ist doch sicher das die werbung irgendwie interaktiv ist und auf das kann ich gerne verzichten. Als ob Werbung nicht schon genug Einfluss auf uns hätte !
    Ich spar mir lieber mein Geld sorgfältig zusammen und überlege es mir zwei mal befor ich entscheide etwas im iTMS zu kaufen, ausserdem profitiere ich von der Musiksammlung meines Vaters, die nicht durch den Konsum von Werbung erworben wude.
     
  17. Ja, diese Gesetzeslücke gilt es noch zu schließen. :innocent: :mad: :-c
     
    bluejay gefällt das.
  18. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    2-3 stellige millionenbeträge ist schon ein wenig stark übertrieben. sogar auf heutigen topwebsites ist man weit weit weit weg von der millionengrenze für werbekampagnen. es wird ja nicht nur eine firma werbung schalten. sondern tausende. je nach land wird spezielle werbung geschaltet... die masse machts. denn das internet ist eine vergleichsweise günstige werbeplattform. nicht zu vergleichen mit z.b. fernsehwerbung.

    zum angebot des gratisdownloads sehe ich das so, dass man wirklich zuerst mal abwarten muss, was das ganze bringt. nach ganzen albendownloads siehts aber nicht aus. und der besitz ist ja nur limitiert...o_O
     
  19. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Gratis ist wohl Definitionssache. 90 Sekunden Werbung durchstehen, das nenne ich die Musik teuer erkaufen. Und ich bin mir sicher, dass die einen Weg finden, sicherzustellen, dass man die Werbung auch betrachtet.

    Ausserdem geht's, wie weiter oben von anderen schon erwaehnt, dank WMA nicht mit dem iPod; das wird dem Spiralfrosch den Hals brechen.
     
  20. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573

    diese zahlen sind nicht mal so abwägig....
    Werbeeinnahmen Deutschlandweit:
    RTL 1.2 Mia Euro
    Fernsehanstalten insgesamt 4.3 Mia. Euro
    Und das sind zahlen nur für Deutschland.

    Klar man kann das nicht 1:1 vergleichen, aber wir reden von einem einiges grösseren Markt, anfangs ja nur in Kanada und USA zu haben, später vielleicht auf der ganzen Welt. OnlineMusik gratis, wird auf dieser Website sicherlich einen riesen Traffic erzeugen...
     

Diese Seite empfehlen