1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

D-Link

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Manrique, 10.04.07.

  1. Manrique

    Manrique Jamba

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    57
    Hallo zusammen,

    ich habe einen D-Link Router 624+, der irgendwie spinnt, ich überlege mir, mir das Nachfolgerät anzuschaffen. Dumm ist nur, dass meine Söhne normale PCs besitzen, it eingebauten D-Link-Karten. Meine Frage: Kann ich auch von einem anderen Hersteller einen Router kaufen, klappt das mit den Karten immer oder bin ich jetzt auf D-Link festgelegt?
    Und ich habe von T Com noch ein Teledat 431 LAN Modem, wäre es sinnvoll, dass zu entsorgen und einen Router incl. Modem zu kaufen oder alles so zu belassen?
    1000 Dank
    Angelika
     
  2. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Normalerweise bist Du nicht festgelegt und kannst jeden beliebigen WLan Router nehmen. Um sicher zu sein, müsste man allerdings doch in Erfahrung bringen, welche WLan Karten das genau sind.

    Was hat der D-Link Router denn für Probleme. ?
     
  3. Heibo

    Heibo Gloster

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    61
    Nein, festgelegt bist du nicht - die D-Link karten sollten mit jedem W-Lan router funktionieren der sich innerhalb des Standards bewegt.

    Zu der Teledat kann ich dir nicht viel sagen da mir das Gerät nicht bekannt ist, wenn es allerdings nur ein Modem ist, stellt sich die Frage ob es nicht besser ist ob du dich nicht nach einer Lösung umschaust wo beides vereint ist (z.B eine Fritzbox). Bleibt aber jedem selbst überlassen, mir ist halt immer nur lieb wenn ich so wenig Kabelgedöns wie möglich rumfliegen habe o_O
     
    #3 Heibo, 10.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.07
  4. Heibo

    Heibo Gloster

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    61
    hmm, da war ich wohl zu langsam :D


    oO Sorry für den Doppelpost, der war so nicht geplant :)
     
  5. Manrique

    Manrique Jamba

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    57
    Die Probleme...

    Was hat der D-Link Router denn für Probleme.

    Das Problem zu schildern, lässt mich fast aus dem Fenster springen:

    Bis letzten Donnerstag klappte alles prima, nun hat mein Sohn keine Internetverbindung mehr, obwohl die Verbindung zum Router als hervorragend angegeben wird. Alle Einstellungen sind unverändert und ich stehe vor einem Rätsel.
    Zudem ist mein MacBook Pro mal WLAN unfähig, ins Netz zu kommen (mit Kabel klappt es immer) und wenn ich dann den Kanal ändere geht es für kurze Zeit gut. Bei der nächsten Sitzung ist Airport dann wieder gelb oder gar rot und ich muss wieder den Kanal wechseln. Bei der D-Link Hotline meinten die, mit dem Kanal hätte das nichts zu tun, wohl eher mit dem PC, weil ich auch die Routeradresse nicht eingeben kann, er nimmt keine Verbindung auf. Doch DAS kann nicht bei drei PCs sein, nicht alle drei sind plötzlich kaputt, vor allem nicht mein lieber Apple.
     
  6. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    haste den Router schon mal resetet?
     
  7. Manrique

    Manrique Jamba

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    57
    Da traue ich mich nicht ran, ich habe hier schon so viele Stunden und Tage investiert, wenn ich dann wieder ganz von vorne anfangen muss und rein gar nichts mehr klappt, davor scheue ich zurück... So funktioniert wenigstens mein Notebook (zur Zeit mal wieder ohne Kabel) und der Youngster hat das Nachsehen, aber wenn nachher nichts mehr klappt..
     

Diese Seite empfehlen