1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CPU des MacBook "untertakten"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Timo, 29.06.06.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    geht das irgendwie? Mich wundert, dass man mit dem MacBook -im Gegensatz zum Powerbook- wikrlich nur recht geringe Prozessorvariablen im Betrieb hat (bei mir immer zwischen 1.5-2 Ghz). Mein Powerbook ging bei geringerem Betrieb auch mal auf 500Mhz runter. Oft braucht man ja die 1.5 Ghz noch nichtmals und so könnte man sicher an der Akkudauer noch gut was drehen.
     
  2. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    913
    Gute Frage, nächste Frage...!
    Nein, im ernst...Also ich kenne mich da bei Apple mit dem Takten nicht so aus aber aus meiner Dosen Zeit weiß ich, dass das zu komplikationen führen kann.
    Ich denke gerade neue Systeme sind vom Hersteller echt so abgemessen das man an diesen Dingen nicht herumspielen sollte. Zudem läuft der Akku echt gut. Man muss halt die Bildschrimhelligkeit regulieren und vielleicht auf Akkubetrieb umstellen. Auch längere AFK-Zeiten sollten vielleicht mit dem "Ruhezustand" oder im "Bildschrim-AUS" verbracht werden.

    Kann dir leider keinen technischen Support anbieten aber dafür einen rein menschlich vernünpftigen...:D

    hoffe das reicht Dir
    MFG
    Cihan

    P.S.: "(weiß es gehört hier nicht hin) ARGENNNTINNNAAAA...OLE OLE OLA
     
  3. LittleRedRiding

    LittleRedRiding Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    460
    also meins geht manchmal auf 1 ghz runter oder oft auf 1,33 ghz und fast immer ist es auf 1,5
     
  4. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    ich finde schon das man da rumspielen können sollen dürfte...

    hatte im Mobilbetrieb bei meinem ASUS W3N auch den Takt auf 600MHz gefixt und undervoltet und dadurch über 1 Stunde mehr Akkuleistung rausgeholt...

    darüber hinaus war dadurch das NB nur noch lauwarm...

    PS: vermutlich lässt der Teiler des CoreDuo aber leider keinen niedrigeren Takt zu...SCHADE :(
     
  5. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Also bei Dosen Laptops ist das normal kein Problem, die Centrinos von Intel laufen im Mobilbetrieb auf etwa 500Mhz, das ist rein von der Software her gesteuert müsste also rein technisch auch mit der Core Dou gehen (Ich meine, wenn man einem Prozessor weniger Strom gibt kann er auch nicht so schnell laufen und verbraucht dementsprechend weniger ;) ). Vllt kommt sowas ja noch in nem Patch o.Ä.
     
  6. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Nehmt mal bei euren MacBooks den Akku raus und *plong* laufen sie prompt mit 1000 Mhz. :D
     
  7. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    naja so einfach ist es nicht...

    1. ist es vom Teiler abhängig
    2. kann ein zu niedrig getakteter und undervolteter Prozessor auch Schaden nehmen
     
  8. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Erfahrung ?
     
  9. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    1. Allein der Umstand, dass ohne Akku das MacBook nur mit 1GHz läuft und Apple/Intel sofort eine Meldung released in der darauf hingewiesen wird, dass dadurch der Prozessor kaputt geehen kan, lässt auf dieses Problem schliessen.

    2. Des Weiteren gibt es bei GPUs bei ATI und NVIDIA schon seit geraumer Zeit Probleme mit dem niedrigen Takt im Desktop IDLE Betrieb. Die GPUs können nur geringfügig zurückgetaktet werden, da die GPUs sonst zerstört werden. Man könnte den Stromverbrauch unter IDLE bei den Grafikkarten eklatant senken. Es kann aber einfach nicht realisiert werden.

    gruss
     
  10. Andy001

    Andy001 Gast

    das versteh ich nich intel bietet im ultra mobiel bereich (so heisst das glaub ihc) prozerssoren an mit 1ghz un weniger die heissen dann irgendwie low-voltage oder so sind das dann extra prozessoren oder einfach nur die normalen runter getaktet
     
  11. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    die haben sicher einen anderen Teiler und wurden extra für den ULV Betrieb optimiert...
     
  12. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Evtl sind das etwas runtergetaktete Chips mit einem weitaus niedrigerem Stromverbrauch.
     
  13. Casi

    Casi Gast

    Hm, ok jetzt der Auftritt des unerfahrenen....heißt das für mich, dass ich mein Macbook entweder mit Akku oder mit Akku und Netzteil laufen lassen sollte, aber nie ohne Akku? Dachte immer dass es für den Akku auch nicht so toll ist, wenn er die ganze Zeit am Netz ist, genausowenig, wenn ich ihn immer wieder trenne, leere und wieder anschließe - komme ich da nicht auch unzählige Ladezyklen und verringere die netto Lebenszeit des Akkus?

    Cheers,

    Casi
     

Diese Seite empfehlen