• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Corona und impfen

dtp

Danziger Kant
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.883
Über das Portal? Da geht die Suche erst seit heute früh.
Über den hier verlinkten Apothekenmanager. Damit ging das schon seit letzten Mittwoch. Zumindest konnte ich damit einige Apotheken hier in Stuttgart ermitteln, die die QR-Code-Erzeugung unterstützen.

Im Moment scheint unsere wunderbare, digitale Welt aber mal wieder etwas ins Stolpern geraten zu sein. ;)

Hab aber gerade gelesen, dass eine Apotheke für jede QR-Code-Erzeugung 18,- € bekommt. Das muss ja nun nicht sein, wenn ich eh innerhalb der nächsten Tage einen Brief von meinem Impfzentrum bekomme.
 
Zuletzt bearbeitet:

AndaleR

Murer Reinette
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.637
Hab aber gerade gelesen, dass eine Apotheke für jede QR-Code-Erzeugung 18,- € bekommt. Das muss ja nun nicht sein, wenn ich eh innerhalb der nächsten Tage einen Brief von meinem Impfzentrum bekomme.
Die bekommen die 18€ doch für das Erstellen eines in der App lesbaren QR-Codes, mit dem man die beiden Impfungen bestätigt.

Der angesprochene QR-Code mit der Post beinhaltet doch nur, dass man da und da geimpft worden ist. Und mit diesem soll man dann bei der Apotheke den „wichtigen“ Geimpft-QR-Code bekommen.

Wäre es nur der postalische QR-Code, dann nehme ich den und scanne fünf Leute damit?
Zumindest hatte ich das so verstanden - und gestern bei der Impfung bekamen wir KEINEN QR-Code, aber auf Nachfrage wurde gesagt, dass die Prozedur mit dem digitalen Impfpass die Apotheke übernimmt...
Also so bei uns - mangels anderer Unterlagen - wohl anhand des Impfpasses. Hoffe, die erkennen, welche echt u. gefälscht sind.
 

Hammett

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
20.10.09
Beiträge
539
Die bekommen die 18€ doch für das Erstellen eines in der App lesbaren QR-Codes, mit dem man die beiden Impfungen bestätigt.

Der angesprochene QR-Code mit der Post beinhaltet doch nur, dass man da und da geimpft worden ist. Und mit diesem soll man dann bei der Apotheke den „wichtigen“ Geimpft-QR-Code bekommen.

In Thüringen zumindest geht der vom Impfzentrum ausgestellte Code (bzw. den den man sich Online runterladen kann) auch für die App. Und wieso sollte man da 5 Leute mit Scannen können? Mag vllt. gehen aber der Name wird ja trotzdem angezeigt und das ganze ist ja denke ich eh nur in Verbindung mit Perso/Pass gültig.
 

Andreas Vogel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
1.335
gerade in der erstbesten Apotheke den QR Code "abgeholt".
Is ne Affäre von max. 5 Min. --> 2 Ausdrucke, je 1 pro Impfung --> Einscannen in die App und fertig.

Ausnahmsweise: SUPEREASY und bestens umgesetzt!
 
  • Like
Wertungen: ottomane

dtp

Danziger Kant
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.883
Der angesprochene QR-Code mit der Post beinhaltet doch nur, dass man da und da geimpft worden ist. Und mit diesem soll man dann bei der Apotheke den „wichtigen“ Geimpft-QR-Code bekommen.
Ist das wirklich so? Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Die Apotheken machen das ja auch nur anhand des Impfbuchs und des Persos.

War übrigens gerade mal bei einer teilnehmenden Apotheke, weil ich in der Mittagspause eh daran vorbei musste. Die meinten, sie könnten es noch nicht machen. Ich solle in ein paar Tagen wiederkommen. Außer mir, war aber niemand drin.
 

Andreas Vogel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
10.12.08
Beiträge
1.335
Musstest du den Perso vorlegen?
ja natürlich!
Der angesprochene QR-Code mit der Post beinhaltet doch nur, dass man da und da geimpft worden ist. Und mit diesem soll man dann bei der Apotheke den „wichtigen“ Geimpft-QR-Code bekommen.
F A L S C H ! Postalisch wird exakt derselbe QR Code verschickt den du alternativ in der Apotheke bekommst.
Wäre es nur der postalische QR-Code, dann nehme ich den und scanne fünf Leute damit?
Im QR Code ist der Name des Geimpften und der Wirkstoff verzeichnet. So kannst du den QR Code zwar auf 1000 Handys spielen... is aber nur in Verbindung mit dem Perso gültig... und dann fällt es auf
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: ottomane

Lani Rana

Erdapfel
Mitglied seit
02.05.21
Beiträge
1
Im QR Code ist der Name des Geimpften und der Wirkstoff verzeichnet. So kannst du den QR Code zwar auf 1000 Handys spielen... is aber nur in Verbindung mit dem Perso gültig... und dann fällt es auf
Ich denke, ich werde die Codes von meinem Freund, meiner BF und von meinen Großeltern auf meinem Smartphone speichern. Dann es gibt keine Probleme wenn sie Phone oder Impfpass nicht mit sich haben🙋🏻‍♀️
 

dtp

Danziger Kant
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.883
Muss man so ein asoziales (!!!) und illegales Verhalten auch noch posten?
Freundlicherweise hat man an so Typen wie dich gedacht!
Was soll dieser beleidigende Ton? Es war ein durchaus berechtigter Einwand von @AndaleR, der zudem auch noch als Frage formuliert war. Du unterstellst hier aber gleich niedere Beweggründe. Komm mal wieder etwas runter!
 

AndaleR

Murer Reinette
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.637
Ist das wirklich so? Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Die Apotheken machen das ja auch nur anhand des Impfbuchs und des Persos.
Keine Ahnung - war nur eine Vermutung von mir.
F A L S C H ! Postalisch wird exakt derselbe QR Code verschickt den du alternativ in der Apotheke bekommst.
Ok, wieder was gelernt.
Muss man so ein asoziales (!!!) und illegales Verhalten auch noch posten?
Freundlicherweise hat man an so Typen wie dich gedacht!
Das lasse ich gänzlich unkommentiert - sorry, aber eigentlich dachte ich, etwas Niveau würde man immer halten können.
 

1stphone

Goldparmäne
Mitglied seit
28.01.10
Beiträge
570
kann man eigentlich auch schon die erstimpfung (zweite steht noch aus) in der apotheke erfassen lassen ?
 

J.J.

Empire
Mitglied seit
25.02.21
Beiträge
85
30.05.2021 geimpft. Heute nach der Arbeit Halt am kleinen EKZ. Kiste Bier vom Getränkemarkt, frisches Brot vom Stadtbäcker. 2 Leute stehen vor der Apotheke, drinnen vier. Drei Kassen/ Bedienplätze geöffnet. Dann habe ich mich noch als dritter um 17:00 angestellt und hatte binnen 10 Minuten (mein fast 60 Jahre alter Impfschutzausweis wurde schon sorgsam begutachtet) den Ausdruck und die Apotheke ihre 18,00€. Umsatz quasi Rohgewinn. Imho: Die Arztpraxen wegen nachträglichen Ausdrucken in Ruhe lassen. Die wollen behandeln und weiterimpfen. Das Praxismanagement hat nach der ganzen Telefoniererei und Tipperei mit "EDV zu Fuss" ein wenig reguläres Geschäft verdient.
 

proby

Gala
Mitglied seit
29.06.09
Beiträge
52
Bei uns in der Apotheke war nicht wirklich was los. 5 min dann war alles erledigt.
Ich hab nur den QR-Code von der 2. Impfung bekommen welcher ja als Bestätigung für den vollständigen Impfschutz ausreichend ist.
 

CptSpaulding

Meraner
Mitglied seit
02.09.18
Beiträge
233
@proby Laut FAQ's auf digitaler-impfnachweis-app.de gibt es für jede einzelne Impfung einen QR-Code. So war es auch bei mir. Also ich hätte darauf bestanden.
 
  • Like
Wertungen: ottomane

dtp

Danziger Kant
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.883
Nein es müssen beide erfolgt sein, also vollständig geimpft.
Das stimmt so nicht. Habe gelesen, dass man auch schon die erste Impfung in den digitalen Impfpass eintragen lassen kann, weil es z.B. in manchen Ländern, wie Österreich, möglich ist, damit Erleichterungen zu bekommen.

Meine Frau hat übrigens gestern ihre Zweitimpfung im Impfzentrum hier in der Stuttgarter Liederhalle bekommen und ihr wurde direkt ein QR-Code zum Einlesen in die CovPass App mitgegeben. Das Einlesen in die Corona-Warn App hat aber nach ihren Aussagen nicht funktioniert. Aber evtl. hat sie da auch einen Fehler gemacht, wie sie meinte.

Mal sehen, vielleicht tingel ich nachher noch mal in eine andere Apotheke hier in Stuttgart und frage, ob sie schon den QR-Code erstellen können.

Noch mal eine Frage in die Runde. Sollte man den Zettel mit dem QR-Code nach dem Einlesen in die entsprechenden Apps aufheben? Kann ja gut sein, dass man den nach dem Wechsel auf ein anderes iPhone nochmals wieder einlesen muss. Bei den Banking-Apps ist es ja ähnlich. Die muss man auch fast alle separat wieder einrichten. Andererseits wird ja vermutlich in einem halben bis dreiviertel Jahr eh eine Auffrisch-Impfung notwendig sein, für die man dann sicherlich wieder einen neuen QR-Code bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Lani Rana