1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CorelDraw 11 startet nicht unter MacOS X 10.4.3

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von tstening, 06.11.05.

  1. tstening

    tstening Gloster

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    64
    Hallo,

    habe eben meine CorelDraw GraphicsSuite 11 rausgekramt und wollte sie auf meinem neuen iMac installieren. Aktuell habe ich da MacOS X 10.4.3 drauf.

    Leider startet Corel Draw nicht. Der Startvorgang wird nach kurzer Zeit abgebrochen. Hat das jemand auch schonmal beobachtet und evtl. eine Lösung parat? Die Tipps auf der Corel-Webseite haben nicht geholfen, beziehen sich wohl aber auf eine ältere MacOS X-Version.

    Viele Grüße,
    Tobias
     
  2. knolle

    knolle Gast

    Hi, also bei mir läuft CorelDraw 11 auch unter 10.4.3.
    System: Mac mini nach "Drunterinstallation des Systems" mit Übernahme des Benutzer-Ordners. Vorher hatte ich das nach dem Update auf 10.4.3 nicht ausprobiert, weil ich Corel nur sehr wenig benutze.

    Gruß, knolle
     
  3. tstening

    tstening Gloster

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    64
    Hmm, was meinst Du mit "Drunterinstallation des Systems"?

    Ich habe erst das Update auf 10.4.3 durchgeführt und dann die Graphics Suite installiert. PhotoPaint startet übrigens problemlos.

    Viele Grüße,
    Tobias
     
  4. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Habe hier das gleiche Problem. Corel Draw startet einfach nicht und bricht ab nachdem Der Ladebildschirm angezeigt wird.

    Habe auch Mac 10.4.3, und auch nach dem Update installiert! Wie meinst du das mit drüber/drunterinstalliert ?

    Hardware: Powerbook G4 1.5Ghz, 512Ram
     
  5. scala

    scala Granny Smith

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    komisch. Bei mit klappt alles einwandfrei.

    Viele Grüße

    Günter
     
  6. Hallo
    auch bei mir tritt das Corel 11 graphic suite Problem auf (startet nicht unter OS x 4.3.) Photo paint läuft. Hat wohl was mit dem Update zu tun. Corel lief vor dem Update von OS X 4.2. auf 4.3. problemlos, seit Update isset tot. Damit hängt es wohl nicht am Drüber oder Drunteristallieren, sondern an der Verträglichkeit mit der neuen software.

    enn jemand ne Lösung hat . .
    Merci ra-siebzehn
     
  7. iChris

    iChris Starking

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    215
    Also mein 11er geht...

    Ich hatte früher mit Jaguar oder Panther schon mal so nen Effekt nach dem Systemupdate, da hat das Löschen der Preferences geholfen (~/Library/Preferences/Corel Graphics 11 Preferences und evtl auch com.corel.DRAW.plist im gleichen Ordner)

    Viel Erfolg...
    Chris
     
  8. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    iChris: Dein Tip hat nichts geholfen, weder das eine noch das andere...

    Wer sich etwas mehr auskennt den interessiert vielleicht dies:

    Date/Time: 2005-11-07 21:38:00.917 +0100
    OS Version: 10.4.3 (Build 8F46)
    Report Version: 3

    Command: CorelDRAW 11
    Path: /Applications/CorelDRAW 11/CorelDRAW 11.app/Contents/MacOS/CorelDRAW 11
    Parent: WindowServer [54]

    Version: 11 (11)

    PID: 256
    Thread: 0

    Exception: EXC_BAD_ACCESS (0x0001)
    Codes: KERN_PROTECTION_FAILURE (0x0002) at 0x00000000


    Kann wenig mitanfangen, nur komisch dass es bei manchen geht bei manchen aber auch einfach nicht.
     
  9. knolle

    knolle Gast

    Hi, also ich will das so kurz wie möglich erklären:
    Ich hatte Corel unter 10.3. installiert. Danach habe ich dann 10.4.0 und 10.4.2 und 10.4.3 drüberinstalliert. Alles lief, auch Corel.
    Nach einem Crash von 10.4.3, den ich nicht nachvollziehen kann lief das ganze System nicht mehr hoch.
    Jetzt gab es mehrere Möglichkeiten:
    1. System 10.4.0 ganz neu installieren
    2. System 10.4.0 mit Übernahme der Benutzereinstellungen, Netzwerkeinstellungen usw. zu installieren. (Ein Ordner "Previous Systems" wird dabei erstellt, bei dem die Ordner "Library", "System" und "Applications" erhalten bleiben, aus denen man evtl. noch Dateien kopieren kann)
    Ich habe dann Nr. 2 gewählt, wobei alle Einstellungen, einschl. Netzwerk usw. erhalten bleiben. Dies' hat sich bei einigen Usern hier als "Drunterinstallieren" etabliert.
    Danach habe ich auf 10.4.3 upgedatet. Und siehe da, alle Einstellungen blieben erhalten, Netzwerk, Programme usw. Ca. 99,5% aller Programme waren weiterhin lauffähig. Nur ganz wenige, z.B. "Growl" mußten kurz neu aktiviert werden.

    Also nochmal zum besseren Verständnis:
    Drüberinstallieren: System z.B. "10.3. auf System 10.4 updaten"
    Drunterinstallieren: System z.B. "10.4.3 auf System 10.4.0 mit Übernahme der Benutzereinstellungen zurückdrehen"
    Das ist natürlich in der Umgangssprache nicht gängig, hat sich für uns hier, halt zur besseren Unterscheidung, sprachlich eingeprägt.

    Jedenfalls gibt's bei mir jetzt keinerlei Probleme mehr weg. der Lauffähigkeit der Programme. Ob Dreamweaver, Photoshop, Corel (auch aus der Graphics Suite) usw.

    Gruß, knolle
     
  10. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Ich habe durch den Corel Support nun eine Lösung für mich gefunden! Ich habe noch keinen Drucker installiert gehabt (der muss noch angeschafft werden). Durch das installieren eines Druckers (in dem Falle war es Netzwerk Drucker auf 127.0.0.1) starte Corel normal. Der Corel Support schrieb auch, dass man versuchen soll falls man einen Drucker bereits installiert hat mit einem anderen Programm etwas zu drucken, und dann nochmal Corel zu starten...

    Mein Problem hat sich nun gelöst. Ich hoffe ich kann anderen auch weiterhelfen!
     
    1 Person gefällt das.
  11. weebee

    weebee Gast

    Mir zwar nicht; ich finde 's aber trotzdem gut, dass Du die Lösung hier anbietest. Danke.
     
  12. xycv

    xycv Idared

    Dabei seit:
    24.07.04
    Beiträge:
    29
    Also bei mir läuft corellDraw 11 problemlos unter 10.4.3
    Nach dem update auf tiger hab ich einfach das bereits installierte correl (d.h. den Ordner) von einem alten Backup kopiert lief auf anhieb ohne problem
    habs eben mal unter 10.4.3 probiert läuft noch brauch es allerdings sehr selten und dann eh nur zum konvertieren
     

Diese Seite empfehlen