1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Core2Duo MacBook - WLAN out of the box?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Bier, 10.09.07.

  1. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Hi!

    Gibt es eigentlich spezeille Linux Derivate oder Packages für bestimmte Derivate, die einem die Installation von WLAN auf einem Intel Core2Duo MacBook erleichtern? Derzeit hab ich große Probleme WLAN zum Laufen zu bekommen und werde wohl deshalb die Version wechseln müssen. Es geht nicht um VMs, sondern um direkt gebootetes Linux.

    Hat da jemand Tipps und Empfehlungen möglichst große Hardware Kompatibelität zu erreichen?

    Gruß,
    Bier
     
  2. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Also eigentlich ist es ein größerer Aufwand, die Linuxdistro zu wechseln, als sich die Treiber einfach selbst zu kompilieren.

    Du brauchst unter Debian-artigen Distros (*ubuntu) "build-essentials", das kernel-header Paket (Im Paketname muss die Versionsnummer des laufenden Kernels auftauchen ;) ) und dann einfach bauen...

    (Oder man baut den ganzen Kernel selbst, dann entfällt das kernel-header Paket. Dabei erfährt man auch viel mehr über Linux als wenn man Fertigpakete benutzt, finde ich.)

    Meist ist es mit einem "make && make install && update-modules" getan.

    Ich persönlich konfiguriere das WLAN dann immer über die Konsole, daher habe ich keine Ahnung, was es für GUI-Tools dafür gibt.
     
  3. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Wie du hier nachlesen kannst, unterstützen die neuen Madwifi-Treiber auch WLAN bei den Core2-MacBooks.

    Wenn du openSUSE benutzt, musst du gar nichts selbst bauen, sondern lediglich die neuesten madwifi-Pakete installieren - die gibt es hier. Installieren und fertig. :)
     
  4. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    SuSe? wahhh... wenn ich da mal die MAC Addresse spoofe hab ich 25 WLAN Adapter installiert. yast sei Dank, nope. Igitt! ;)

    Mittlerweile hab ich nen dev-Release von MadWifi in NetBSD zum Laufen bekommen. pkg_add sei Dank geht auch der ganze Rest und ich hab endlich mein dwm Derivat awesome wieder für mich ;) *kuschel*
     
  5. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Funktioniert der NetBSD-Treiber auf dem C2D-Macbook tatsächlich so gut, wie es heißt?

    Gerade fließt ja Code von diesem Projekt in das Linux-Modul ein.
     

Diese Seite empfehlen