1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Copy&Paste

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Belfigor, 16.03.07.

  1. Belfigor

    Belfigor Elstar

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    72
    Hallo, ich suche ein kleines Tool (bitte nur Freeware) womit ich Textphrasen über die Zwischenablage einfügen kann. Die Proggis, die ich gefunden habe, erweitern bei jedem Copy die Zwischenablage (bspw PHTPasteboard). Das möchte ich eigentlich nicht, sondern wie bei iclip "voreingestellte" Phrasen bei Anklicken einfügen. Butler ist mir zu umfangreich. Es sind max. 10 Texte, die ich so verwalten will.

    Danke

    BG
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
  3. Belfigor

    Belfigor Elstar

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    72
    ..ich denke das isses :))

    Danke :)
     
  4. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Hat mich jemand gerufen? :D

    Achtung, Dauerwerbesendung: Ein guter Butler passt sich an und ist schlank, wenn die Herrschaft es so will. Deshalb hab' ich Dir mal ein Beispiel gebastelt, wie des Butlers Konfiguration aussehen koennte, wenn er nur das tun soll, was Du willst (per Klick in Originalgroesse zu bestaunen):

    [​IMG]

    Hier kannst Du die entsprechende Konfigurationsdatei herunterladen. Auspacken, doppelklicken (Konfiguration ueberschreiben), fertig. Und Du haettest dann eben noch so Zusatzvorteile wie Hot Keys, Untermenues bei Bedarf, und so weiter.

    Und wenn Du doch ein paar Euros uebrig haettest, die natuerlich auch den Butler-Entwickler in Spendenform erfreuen wuerden, dann koenntest Du auch darueber nachdenken, ob ein Textbausteinprogramm in der Art von TypeIt4Me oder TextExpander (*) etwas fuer Dich waere. Dann muesstest Du nicht immer erst nach der Maus suchen.

    (*) Auweia. Da wuerd' ich schon wieder mitverdienen.
     
  5. Belfigor

    Belfigor Elstar

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    72
    ..du hast vielleicht recht

    ...denn iclip lite ist recht bescheiden.. Scheint auch nicht richtig zu funktionieren - als Widget ist es ja im Dashboard, so blicke ich überhaupt nicht durch, wenn ich den gewünschten (abgespeicherten) Text in ein Doku beamen möchte. Davon abgesehen hat das Widget bei mir schlichtweg nicht funktioniert, nur copy, aber kein paste! (hab ich falsche Datei geladen? oder funzt das Teil nicht unter 10.4.9).

    Bin noch nicht lange Apple-User - habe aber deinen Butler schon anfangs mal installiert, mit der Option beim Starten laden - sorry, muß schon sagen, aber bis alles geladen war, habe ich mich an meine alten WIN XP-Zeiten erinnert und das Teil deaktiviert. (..liegt aber bestimmt an meinem Rechner..). Die Einstellungen mit der Zwischenablage habe ich nicht richtig verstanden (...liegt aber an mir - wegen den noch magelnden mac-prog-Kenntnissen...).

    Ich werde mir aber nun richtig Zeit nehmen und nochmals Butler ausprobieren, mit Deiner Hilfeanleitung.

    Um nochmal meinen Ursprungswunsch zu fomulieren:

    Vielleicht 10 voreingstellte Phrasen sollen je per Mausklick nach Bedarf in ein Dokument, Notiz, Browserleiste etc. eingefügt werden. Es nützt mir nichts, wenn ich während des normalen Arbeiten am Rechner etwas anderes mal kopiere und oder einfüge und dieser Text ist dann auch noch in der Zwischenablage des Prog (also hier Butler) und ich muß meine voreingestellten Phrasen suchen oder die sind von der aktuellen Zwischenablage gar überschrieben.

    Also iclip war eigentlich perfekt. (..bitte jetzt nicht.. "dann kauf es dir doch..").

    Gruß

    BG


    **********************
    imac 20" 2,16, 1 MB, 250 MB
     
  6. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Schon wieder Eigenwerbung -- demnaechst fang' ich mir 'ne Verwarnung ein... :p

    Du weisst es wahrscheinlich schon, aber nur noch mal zur Sicherheit: Genau das kannst Du mit der oben verlinkten Beispielkonfiguration bewerkstelligen. Wenn Butler mit dieser Konfiguration laeuft, wird der im "Textbausteine"-Menue (siehe Screenshot weiter oben) ausgewaehlte Text ins vorderste Fenster/Eingabefeld eingefuegt, ganz unabhaengig davon, zu welchem Programm letztere gehoeren.

    Und Butler fuegt Textbausteine (auch bekannt als "Text"-Smart-Items) zwar ueber die Zwischenablage ein, wie das alle Programme dieser Art tun, stellt Deinen urspruenglichen Zwischenablageninhalt danach aber wieder her.
     
  7. Belfigor

    Belfigor Elstar

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    72
    ..das Prog ist gigantisch..

    ..du bekommst von mir den Mac am Bande :-D

    ...aber ein bisschen kompliziert isses schon, oder?

    Vielen herzlichen Dank

    BG
     
  8. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ja, aber ich persoenlich bevorzuge in diesem Zusammenhang den Begriff "komplex". :D

    Es ist halt eine ewige Abwaegung zwischen Flexibilitaet und Einfachheit. Und vielleicht ist die Flexibilitaet auch eine Chance: Wenn Du irgendwann mehr tun willst als nur Textbausteine verwalten, dann kannst Du Deine Konfiguration behutsam ausbauen, ohne Dich auf ein neues, unbekanntes Programm einlassen zu muessen.
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Ich benutze "Butler" zwar (noch?) nicht, zuwenig Bedarf, da ich mit zwei, drei Programmen arbeite und wenig im Finder/auf Dateiebene rummache, aber es gehört zu den wenigen Programmen, bei denen ich nach kurzem Rumprobieren fand, daß sie gut konstruiert sind.
    "Komplex" ist gut beschrieben - denn "kompliziert" ist es nicht (na ja, es gibt auch Leute, die iTunes kompliziert finden... dann aber plötzlich zig Sachen finden, um die man das Programm noch ergänzen müsste).
    Man kann es simpel nutzen, aber auch ausbauen und anpassen.
    Ganz klar: wenn ich's benutzen würde (oder mal werde), gibt's auch was für den Autor. Selbst wenn er sich bis dahin nicht doch nocht dazu durchringen kann, endlich mal hier im Forum richtige deutsche Ortographie anzuwenden (you know, das mit den german umlauts...).
     

Diese Seite empfehlen