1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

compilation - verbesserungsmöglichkeiten

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Gogul, 14.02.06.

  1. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Hallo!

    kurz vorweg: Ich hab mir nen iPod gekauft damit ich meine CD´s nicht mitschleppen muss (wer nicht :p ), das hat auch wunderbar gepasst, bis ich mir CD´s mit verschiedenen interpreten gekauft hab! Bisher hab ich auf "T" gedrückt und kam zu den Interpreten mit T usw. nur wenn ich auf "K" drücke komm ich nicht zum Kill Bill Soundtrack - da, wie ihr alle wisst, alles nach interpreten sortiert ist. Ich find das allerdings recht doof, da ich daheim nicht 15CD´s mit verschiedenen Interpreten aber nur einem Lied hab, sondern nur eine CD - mit verschiedenen Interpreten.
    In der übersicht " compilations" auszuwählen ist auch nicht das optimum, da die lieder nicht der reihe nach sortiert sind.

    Deshalb hab ich mir überlegt: Man (apple ;) ) könnte bei den Lieder wo das hackal bei Compilations ist den Albumsnamen (Kill Bill Soundtrack) vor den namen des Interpreten stellen (evt. in einer anderen farbe). Dann wär man direkt bei der "CD" die man haben will und weis gleichzeitig vom wem das Lied ist!

    Was haltet ihr davon, wie geht ihr mit compilations um?

    Gogul
     
    #1 Gogul, 14.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.06
  2. Anfangs dachte ich du schreibst absichtlich statt Compilations Complications weil du das System kompliziert findest bzw. in der Anwendung Komplikationen auftreten.

    Ich habe zwar nicht viele Compilations aber bei denen die ich habe, funktioniert es gut. Wieso sind die Lieder nicht sortiert? Sind eventuell die Liedernummern fehlerhaft oder überhaupt nicht eingetragen?
     
  3. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Hmm, Legasteniker, ich habs mal ausgebessert ;)

    also wen nich in der übersicht compilations auswähle sind die lieder nicht nacht tracknummer sortiert, sondern nach interpreten-->> is nicht in der richtigen reihenfolge. Aber ich bin grad bei meinem Bruder, ich schau später nochmal nach...

    Ich benutzt aber auch ganz selten die überschtsfunktion, ich drück einfach auf die Tastatur...

    Ich finds nicht toll das man zig Interpreten hat von denen man nur einen Titel hat...
     
  4. Also wenn ich in der Übersicht auf Compilations klicke kommen die einzelnen Alben. Diese sind bei mir nach Titelnummern sortiert. Wenn bei dir nach Interpreten sortiert wird, hast du dies eventuell so eingestellt. Versuche einmal auf den Album Header zu klicken, da sollte der dann blau werden und ein Pfeil daneben angezeigt werden (ja nach absteigend oder aufsteigend nach oben oder unten). Habe dies bei mir so eingestellt und die Alben werden nach den Titelnummern sortiert.
     
  5. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    argh!

    Ich hab meine komplette Bibliotek nach interpreten sortiert ( ich benutz die übersich ja auch nicht, sondern drück einfach auf die Tastatur um zum Interpreten zu kommen), wenn ich jetzt auf compilations gehe ist logischerweise auch nach interpreten sortiert, klick ich jetzt auf Album oder Titel-Nr wird zwar nach Titel sortiert, allerdings die komplette Bibliotek -->> der rest is dann voll verdreht!

    Ich glaub ich "hör einfach falsch musik"

    hört ihr alle über die übersicht?
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Einfach Wiedergabelisten machen mit den Compilations-Alben, ist eh flexibler!
     
  7. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Hab ich eh schon, ich find das aber eher unpraktisch, sind zwei klicks mehr & die "arbeit" die zu erstellen.

    Fändet ihr die Idee mit dem Albumsname vor dem Interpreten allgemein gut (auch wenns die meisten irgentwie anders machen) oder totalen schmarn?

    grüße
     
  8. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Für mich eher letzteres. Ich komme mit der Compilations-Funktion bestens zurecht. Und ich kann auch nicht nachvollziehen, warum dort der Name des Albums noch irgendwo stehen sollte.
    Mich würd's eher stören, so rein optisch. Ich habe es gern ordentlich sortiert und da stehen halt in Interpreten-Feldern die Interpreten und in denen für Alben, eben die Alben.

    Und ja, ich nutze die Übersichtsfenster, alles im Hauptfenster zu verwalten ist mir zu unkomfortabel.

    [edit]upps. Der iPod hat natürlich keine Fenster. Aber auch dort gehe ich über die entsprechenden Menüs. Ich springe da eh nicht viel herum. Auf meinem Nano liegen ausschließlich zufällige Wiedergabelisten, auf dem Festplatten-iPod halt die Alben.
     
  9. Digitalnomade

    Digitalnomade Antonowka

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    359
    Also ich arbeite mit Interpret, Album, Titel u. CDnummern. Wenn auf nem Soundtrack unterschiedliche Interpreten sind, benenn ich den Interpreten wie das Album, in deinem Fall "Kill Bill O.S.T.". Den Titeln füge ich in Klammern den Interpreten hinzu.
    Wenn es sich um Mix-CDs handelt läuft es bei mir genauso ab nur dass ich dann noch die Titel- u. CDnummern mit einbeziehe um die Ordnung zu gewährleisten, die die CDs auch hätten wenn ich sie in nem CD-Spieler abspielen würde. Damit fahr ich eigentlich ganz gut.
    Compilations und Übersicht benutze ich garnicht. Und Wiedergabelisten nur, wenn sie intelligent sind (meist nach Musikrichtung).
    in deinem Fall müsste ich also nur "Kill" eingeben und mir den Track raussuchen, den ich hören will.
    Wenn mir jemand sagen könnte wie man Screenshots einfüge könnte, kann ich hier auch gerne ein kleines Bild einfügen, damit man das besser sehen kann.
    Bis dahin
     
  10. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    @Digitalnomade: Du hast praktisch das selbe problem wie ich: Du möchtest nicht das die Interpreten wild durch die gegend fliegen, sondern hast sie unter dem "Filmtitel" zusammengefasst. Genau darauf läuft mein vorschlag von meinem "Eröffnungspost" herraus: vor den Namen der Interpreten wird z.B: "Kill Bill" geschrieben - und das automatisch wenn man Compilations (richtig geschrieben ?!) angeklickt ist (bzw man kann´s dann nochmal extra auswählen)

    Bei "Summer of Love" hab ich´s auch per Hand dafor geschrieben (bei 72 Liedern aber ne ganz schöne Arbeit) aber mit 72 einzelnen Interpreten kann ich einfach nix anfangen...
     
  11. Digitalnomade

    Digitalnomade Antonowka

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    359
    So wird's bei CDs mit mehreren Interpreten gemacht:
    Titelname: Titelname (Interpret)
    Interpret: CD-Titel (in diesem Fall Impala Lounge, der Name der Compilation)
    Album: Ebenfalls CD-Titel (erweitert um Vol. I, da es zwei gibt)
    Dann noch schnell Titel und CDnummer eingegeben und schon hast du alles sortiert.
    Den Anhang 4876 betrachten
    Da dein Problem aber auf die Nutzung des iPods hinausläuft, musst du noch eine Abgrenzung vornehmen, damit nicht alle Lieder hintereinander abgespielt werden, obwohl du sie mit CDnummer versehen hast. Das machst du am Besten, indem du dem Album auch noch die jeweilige CDnummer in Klammern setzt. Dann hast du auf dem iPod auch zwei unterschiedliche Einträge Ungefähr so:
     
    #11 Digitalnomade, 16.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.06

Diese Seite empfehlen