1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Combimouse - Maus und Tastatur in einem

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von .holger, 21.10.06.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Und du meinst zu mir mit der großen Erkenntnis
    „Maus und Tastatur sind zwei paar Schuhe“
    dass ich nicht lache - lass mich in Ruhe

    (frei nach kettcar: Musik sollte immer ein schönes Hobby bleiben)



    Die Firma Combimouse Pty Ltd hat Maus und Tastatur in einem Gerät kombiniert, dadurch spart man sich das Umgreifen von der Maus auf die Tastatur, wenn man anfängt etwas mit 10 Fingern zu schreiben.

    [​IMG]

    Büroarbeiten, aber auch 3D Actionspiele sollen sich dadurch schneller und einfacher bedienen lassen. Zwischen Maus und Tastatur Modus schaltet man indem man an dem rechten Teil mit dem kleinen Finger einen Sensor an der Seite berührt.

    [​IMG]

    Derzeit sucht Combimouse noch nach Herstellern, die das Gerät produzieren. Wäre doch nett eine Mac Variante davon zu bekommen.
     
  2. wo ist da die mousetaste?
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    auf den Buchstaben J, I, O, K, L und der Kommataste, je nachdem wie man die "Maus" halten möchte.
     
  4. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Ist ja schrcklich Hässlich das Teil:eek:

    Ihhhh. Aber wenn es geht
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Überzeugt mich nicht. Ich hab noch ein altes Apple-Keyboard welches man auseinander klappen kann, das hab ich meist auch zusammen geklappt oder mit nur einem ganz kleinen Aufklappwinkel verwendet. Man ist halt auf die traditionelle Lösung geeicht.


    Gruss KayHH
     
  6. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ich stell mir das ganze für CAD sehr interessant vor.....
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Da bleib ich lieber beim Grafiktablett. Gruss KayHH
     
  8. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Richtig hässlich!

    Gibts das Ding wiklich oder Fotomontage?
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Als häßlich werden viel sog. "alternative" Eingabegeräte bezeichnet. Ungewohnt finde ich den passenderen Ausdruck. Leider sind sowohl das momentan aktuell von "allen" verwendete Tastaturlayout seit 1961 auch technischer blödsinn. Trotzdem ist kaum jemand in der Lage auch nur einen Gedanken an deutlich bessere Layouts wie Dvorak zu verschwenden.

    Ich habe mal das Glück gehabt ein paar Tage mit einem TouchStream LP von FingerWorks arbeiten zu dürfen. Ich kann nur sagen, so genial und produktiv wie mit diesem Ding hab ich noch mit keinem "Keyboard" getippt. Leider gibt es diese Geräte nimmer...
    Gruß Pepi
     
  10. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
    Also ich wage zu behaupten, dass der rechte Siamesische Maus-Tastatur-Zwilling ca. eine Legosteinergonomie besitzen wird. Ich könnt mir nicht vorstellen mit dem Ding zu arbeiten,d a bleib ich lieber bei meinem Apple Keyboard und der Razor Diamondback;)

    Gruß
    madcap
     

Diese Seite empfehlen