1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Clamshell iBook Tunen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Scan1, 12.07.06.

  1. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Hallo liebe Apfeltalkler,
    ich möchte in mein iBook Clamshell 300 Mhz einen größeren Arbeitsspeicher einbauen und bin auf der Suche danach auf folgendes gestoßen:

    klick mich

    Sind alle PC-100 auch gleich PC-66 ???
     
  2. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Der Arbeitsspeicher würde passen, ist aber überteuert. Ich kann dir so ein Modul für 12 Euro inkl. VK schicken, das ich noch von einer Aufrüstaktion über habe.
    Für den vom Verkäufer genannten Preis bekommst du auch ein gebrauchtes 256MB Modul. Es passen die meisten 144 poligen SODIMM Module (keine DDR Module) PC 66 / PC 100 / PC 133, die die Teilung der Kontaktleiste fast in der Mitte haben - es gibt leider auch sehr wenige inkompatible Ausnahmen.
    Mit einem 128MB Modul hast du dann insgesamt 160 MB RAM (bei 32 MB zusätzlichen onboard Speicher), was gerade so für OSX 10.3 reichen würde.
    In das Clamshell Modell kannst du auch ein 512MB Modul stecken, auch wenn oft die Grenze 256MB genannt wird (die passenden 512erModule haben 8 Chips auf jeder Seite.)
     
  3. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    160 MB habe ich leider schon. Für Tiger möchte ich noch etwas mehr. Trotzdem Danke für dein Angebot.
     
  4. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Sollte ich lieber 256 nehmen oder doch die teuren 512 ?
     
  5. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    keine Ahnung warum du Bund´s Angebot ausschlägst?

    Schliesslich hast du bei Ebay auch nur ein 128er Modul aufgezeigt.


    1. das musst du wissen, wofür du den Ram brauchst (welche Programme du eben nutzt)
    2. es gibt eine Edit funktion.
     
  6. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    ich hatte vergessen, dass er nur einen Steckplatz hat und die 32 MB gelötet sind ;)

    Sehr große Programme laufen auf dem Clamshell eh nicht. Mir kommt es nur darauf an, dass Tiger flüssig läuft.

    Du meinst diese ? :

    [​IMG]
     
  7. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Die 512er Module kosten auch gebraucht meist zwischen 60 und 70 Euro, bei Händlern zahlst du oft über 100 Euro.
    Die Anschaffung lohnt sich in meinen Augen nur wenn deine eingesetzten Programme dies erfordern.
    Ich nutze beispielsweise die freie Officesoftware Neo-Office, die speicherhungriger ist, deshalb habe ich mir ein 512er Modul geleistet.
    Ansonsten ist der Tempogewinn gegenüber 256 MB nicht so spektakulär.
     
  8. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Also Fazit : Für Tiger 256 MB und wenn man es braucht 512 MB

    Läuft tiger mit 256 gut ?
     
  9. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Ja, und zwar doppelseitig bestückt. Manche Hersteller ordnen die Chips auch anders an. Vorsicht, manche Verkäufer haben nur "ähnliche" Abbildungen und du kannst böse überrascht werden.
    Bei den 512er Modulen gibt es auch selten übergroße (in der Bauhöhe) Modelle die du dann nicht in den Slot reinbekommst.
     
  10. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Kann ich nicht beurteilen, ich bin zufrieden bei OSX 10.3.9 hängengeblieben. Auf einer zweiten Partition habe ich OS9.2 installiert. Tiger lässt sich auf dem kleineren 300MHZ Clamshell Modell ohne Firewire zudem nur mit einem workaround einspielen.
    Wenn du nur das Standard-CD Rom Laufwerk drin hast brauchst du zudem eine CD Version von Tiger, die du bei Apple für 17,99 Euro anfordern kannst wenn du eine neue DVD Version gekauft hast.
     
  11. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Die CD-Version habe ich schon seit meinem ersten iBook G3 (16 MB v-ram, opaque, dual-usb)
     
  12. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Scan1, Du hattest doch gerade in einer Auktion versucht ein Powerbook zu ersteigern. Warum willst Du nun für relativ viel Geld dein Clamshell aufrüsten?

    Ich kenne Panther auf einem iMac G3 400 mit 256MB RAM. Das lief ganz ordentlich. Besser sind sicher 512MB RAM und mehr, aber einmal sind SD-RAM Bausteine teuerer als DDR-RAM und zudem benötigst Du SO-DIMM Module. Preis wurden ja schon genannt.

    Du wolltest doch ca. 700 Euro für das 17" PB hinblättern. Warum kaufst Du damit nicht ein 12" iBook der letzten Generation? Dafür sollten 700 Euro reichen und Du hast ein ordentliches Notebook. Oder Du sparst eben auf ein MacBook, dann würde ich jetzt aber nicht mehr 50-100 Euro ins Clamshell investieren. Zumal es evtl. schwierig wird Tiger auf diesem zu installieren.

    EDIT: Zu nem iBook könntest du noch einen günstigen 17" TFT nehmen und kannst so deinen eMac ersetzen. Habe gerade den Hyundai L72D für 169,- Euro empfohlen, den habe ich hier im Büro selbst und bin angesichts des Preises angenehm überrascht.

    Gruß, edward.
     
  13. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Ja, du hast den richtigen Riecher ;)

    Ich warte bis Februar 2007 und kaufe dann zusammen mit meinem Vater ein MacBook Pro. Ich hoffe, dass es bis dahin die Rev2 gibt.
    Auf die weißen iBooks und MacBooks stehe ich nicht so. Hätte das MacBook eine bessere Graka würde ich auch dieses nehmen.
     
  14. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Du hast doch sicher auf dem eMac schon Tiger oder Panther. Warum dann noch auf das Clamshell? Versteh mich nicht falsch, ich kann gut verstehen, dass Du das Clamshell weiter nutzen willst und am Besten mit Tiger. Bei den Aufrüstpreisen würde ich mich aber schon fragen, ob dies unbedingt notwendig ist. Zumla Du dir ja in ein paar Monaten ein ziemlich teueres Book zulegen willst, da kannst Du sicher jeden Euro gebrauchen, den Du jetzt sparen kannst.
     
  15. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Wahrscheinlich ein Macuser Typ Jäger und Sammler. Es gibt zudem viel sinnlosere Möglichkeiten, überschüssiges Geld unter die Leute zu bringen.
     
  16. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
  17. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Wo finde ich die neuste Firmware für mein iBook ???
     
  18. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Bei Apple?!

    Z.B. hier
     
  19. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    bei mir lief tiger erst nach 1GB richtig gut. vorher war es immer ein kleiner krampf.
    iphoto läuft unter 1GB überhaupt nicht flüssig.
     
  20. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    hatte das 366mhz modell.
    noch mehr als neues ram, hats die neue festplatte gebracht.
    danach was das book um einiges schneller.

    einbau ist allerdings etwas frickelig.
    www.pbfixit.com hat anleitungen

    ps: die 3-4 schrauben die man nachher übrig hat, sind nicht so wichtig.
     

Diese Seite empfehlen