1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cinema Display 20"-23"

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von mat2004, 05.12.05.

  1. mat2004

    mat2004 Starking

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    216
    Hi,
    ich hab mal ne frage an euch bezüglich der cinema Displays von Apple.
    Bei dem 20" Display steht kein HD Ready dabei und bei den größeren Modellen schon.
    Was hat das für Nachteile, und wozu braucht man das?
    Wie findet ihr die Displays?
     
  2. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    hi

    bin besitzer des 20" und bin voll zufrieden auch wenn kein hd ready draufsteht.

    über vor und nachteile lasse ich dir lieber von den profis berichten

    mfg O
     
  3. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    finde sie sehr nett, aber das überhaupt kein VGA dabei unterstützt wird, find ich etwas daneben.... aber irgendwann muss man halt den bruch vollziehen und Apple tut es jetzt... werden sich halt alle anderen, wie ich als iBook-Besitzer ein VGA und DVI-fähiges Display kaufen, wo nicht Apple drauf steht.
    Schade, ist aber leider so....

    in freudiger Erwartung auf mein Dell 2005FPW :p
     
  4. mat2004

    mat2004 Starking

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    216
    Auf der Apple Seite steht das, (Im Apple Store)
    Bei dem 20" halt aber nicht.
     
  5. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Hmm, also ich entdecke da nur das HD im Namen des 23" und 30" Cinema HD Display. Das hat aber nichts mit "HD ready" zu tun. :) Das steht einfach nur für "hochauflösend". Natürlich kann man mit beiden auch "HD content" anschauen, da beide Auflösungen liefern, die größer sind als die maximal definierte HD Auflösung (1920x1080). :)

    ByE...
     
  6. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
    Wie meine Vorredner schon erwähnt haben, ist das hauptsächlich dummes G'schwätz für ahnungslose Käufer.

    Aber es bedeutet u.a. auch, dass, in dem Fall des 23" Cinema Displays, der TFT Bildschirm die HD-Auflösung von 1080i darstellen kann (1920 × 1080 Pixel, das 20" hat nur ne Auflösung 1680 x 1050 Pixel).

    Fett.
     
  7. mat2004

    mat2004 Starking

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    216
    Der Preisaufschlag vom 20" zum 23" is auch ganzschön FETT. Der verdoppelt sich ja fast.
     
  8. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Ja, aber es sind ja nicht nur die 3 Zoll mehr. Man muss ja auch beachten, das man ne höhere Auflösung fahren kann. Ich selbst habe das 20" daheim. Es ist einfach Welt. Mehr kann man nicht sagen. Habs auch erst seit 2 Wochen. ;)
     
  9. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    HD Ready bedeutet dass das Display die native High Definition TV Auflösung und Bildfrequenz unterstützt (also konkret 1920x1080 pixel bei maximal 60 bildern in der sekunde), und somit uneingeschränkt für den HD-Videoschnitt tauglich ist. Das mag für Otto normal Apple User keine Bedeutung haben, aber für Medienverarbeitende Anwender ist es definitiv ein Kaufargument. Auf Fernseher hat das übrigens nicht die gleich strenge Bedeutung, da nennt sich alles HD ready was auch nur ansatzweise an die "kleine" HD-Auflösung herankommt (also 1280x720 pixeln), zum Teil tun sie aber nicht mal das...

    Ich persönlich würde mir von den Apple Dingern nur den 30" kaufen, denn für den 23" gibt es billigere und praktisch gleichwertige Angebote (zum Beispiel von Dell), und der 20" ist mir zu klein.
     
  10. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Da mein Acer DVI- und VGA-Eingänge besitzt, kann ich Mac und PC anschließen, ohne einen 300€ teuren DVI-Switch kaufen zu müssen. Billiger kommt man nicht weg!
    Die Cinema-Displays sind nur für einen Rechner konzipiert. Wer also auch mal sein Zweit-Book anschließen will ohne viel Fummelei, sollte besser zu einem anderen Display greifen. Mein Acer AL 2021 (ca. 550€) kann ich übrigens für Print und Games wärmstens empfehlen und von Acer gibt es jetzt auch das 2014ws, was mit 20"-Widescreen bloß 400€ kostet. Also gerade knapp die Hälfte von dem Apple-Display, aber auch nur mit einem VGA-Eingang. Ein VGA-Switch kostet aber auch nur ca. 30€. Die MVA-Panels, also auch das von Apple, fand ich farblich allerdings bisher überzeugender als die billigen TFTs mit den schnellen Schaltzeiten.
     
  11. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Ist nicht so einfach. Erstmal aufwachen, dann langsam den Kopf von der Tischplatte heben, die Augen irgendwie aufbringen, und: Da steht es ;).

    Sorry, den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen... :) ;)
     
  12. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    billiger vielleicht nicht aber ich habe mir nen mini gekauft und war dann trotzdem happy den über firewire kann ich totzdem mit den daten vom ibook arbeiten auch wenn es nur ein trick ist. natürlich ist es mist das der vga nicht unterstützt wir aber ich habe auch irgendwo gelesen (cyrics wars) das dieser bruch irgendwann kommen musste

    außerdem fühlt man sich mit zwei macs wesentlich vollständiger;)
     
  13. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Für den Preis eines Apple-Displays kann man auch zwei DVI-Eingänge erwarten, aber nicht mal das 30"-Display bietet so was. Ich glaube kaum, dass es jemanden gibt, der ein 30"-Apple hat, aber keinen zweiten Rechner.
     
  14. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Sicher hat der 30" zwei DVI-Eingänge, er braucht die ja beide (also dual dvi) um überhaupt ein vollständiges Signal darstellen zu können. Aber man kann keine 2 Quellen anschliessen, das stimmt schon.
     
  15. ich hab mein 20" seit 3 wochen und es ist einfach der hammer
    super scharf, sehr hell und optisch eine augenweide
    habs an mein powerbook gehängt und es läuft alles einwandfrei, auch exposé ruckelfrei
    bin total begeistert
    naja und wer sich ein 30" leisten kann, der kann ja auch noch ein 2. kaufen :D
     
  16. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Super scharf sind se ja fast alle. Sehr hell finde ich meistens zu hell für DTP und die Augen und mit optisch meinst du wohl so vom Äußeren. Ob ein TFT gut ist checke ich mit einem kleinen Test: Helligkeit runter und einen schwarz/weiß-Verlauf in Photoshop machen. Sieht man deutlich Abstufungen und welche Farben kommen drin vor, die nicht da sein sollten?
    Als zweites am besten einen einfarbigen grauen Desktophintergrund einstellen und schauen, ist das Teil wirklich einfarbig bzw. homogen ausbeleuchtet oder sieht man Verläufe. Also ein Hyundai und ein Fujitsu Siemens TFT hab ich letztens damit gecheckt und die fielen beide ganz übel durch, obwohl beide irgendwo mal Testsieger waren.
    PS: Die Exposé Geschwindigkeit hängt von einigen Faktoren ab, aber sicherlich nicht vom TFT.
     
  17. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Sorry, nochmal für mich.

    Ich kann mein iBook also nicht an einen Apple TFT stecken?

    Markus
     
  18. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ganz genau. Mangels DVI-Ausgang kann man ans iBook nur einen TFT mit Analogeingang anschließen. Da ärger ich mich übrigens auch drüber... ;)
     
  19. hier wurden ja vorher schon die günstigeren dell-displays erwähnt. hat jemand erfahrungen mit denen? speziell interessiert mich das 24" von dell, dass ja mit 1000:1 kontrast, 500cd/qm und 16ms reaktionszeit angegeben wird. abgesehen davon, dass es kein firewire hat und nicht halb so schön ist wie das von apple, kostet es halt nur 900(!) euro.
    was haltet ihr davon? taugen die was?

    zu sehen gibts das hier:

    http://accessories.euro.dell.com/sn...=true&l=de&page=productlisting.aspx&sku=30909
     

Diese Seite empfehlen