1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Chartattacke der Podcaster

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von yjnthaar, 22.03.07.

  1. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Die iTunes Hitparade aufgemischt

    Heute ist ein großer Tag, zumindest erhoffen sich dies die Podcaster und haben heute dazu aufgerufen einen bestimmten Titel im iTunes Store zu kaufen. Erklärtes Ziel: Der Musikindustrie zeigen, dass die Podcasts durchaus Einfluss auf den Konsumenten haben. So wurde ein Independent Titel ausgewählt der heute von möglichst vielen Leuten gekauft werden soll.

    Wer also mitmachen will, sollte also heute einfach die 99 Cent für den Titel "Mine Again" von den Black Labs kaufen (iTunes Link). Die Aktion ist auf heute, den 22.03.2007 begrenzt.

    Die Aktion wurde in den USA geboren und unter anderem in Adam Curry's Daily Source Code proklamiert. In wie fern die Charts tatsächlich "manipuliert" werden können und ob der iTunes Store das geeignete Ziel dafür ist, wird sich zeigen. Immerhin ist der Store weltweit in Untergruppen für das jeweilige Land segmentiert und nicht zentral organisiert. Dadurch werden die Charts auf Länderebene individuell gehalten.

    Der Blog zur Aktion "Bumrushthecharts" hat weiterführende Informationen zur Aktion (in Englisch). Kauft ihr über letzteren Link das Indie Stück, werden 50 % der Affiliate Erlöse der Scholarshippoints Organisation gespendet.

    Salve,
    Simon
     
    #1 yjnthaar, 22.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.07
  2. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Auch wenn ich mir den Titel jetzt noch nicht angehört habe, aber ich sehe das schon so das Podcasts einen Einfluss haben.
    Sie sind ein Medium wie Fernsehen oder Radio, transportieren dadurch eine gewisse Information die sich der Konsument anhört. Macht also ein Podcaster "Werbung" für einen Künstler nehmen die Abonnenten des Casts diesen eher war als andere ohne Podcastauftritt.
     

Diese Seite empfehlen