1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Camfrog, Mac und Firewall (?)

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von daff, 12.04.07.

  1. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Hallo allerseits!

    Habe mir kürzlich die Videochatsoftware Camfrog zugelegt.
    Ist ne feine Sache, weil recht flüssige Übertragung der Videos.
    Allerdings gibt es da Mac-seitig Probleme.
    Privatchat funktioniert nicht. Der Mac will das Video laden, bricht aber irgendwann ab und verweist auf die Camfrog-Site um dem Problem auf die Spur zu kommen. Leider gibt es dort nicht wirklich einen Mac-Support (in den FAQ's ist auch nur von Dosen die Rede).

    Zuerst dachte ich, dass dieses Problem mit dem Kauf der Lizenz behoben würde, dem war aber nicht so. Nun kann ich die Videofenster halt in einer annehmbaren Grösse gucken (bei der free Version sind die Fenster sehr klein) und auch mehrere gleichzeitig öffnen, aber ich muss mich immer in einem Raum treffen um den anderen sehen zu können. Das nervt etwas.

    Hab ne e-mail an Camfrog geschickt. Die sagen, dass dieses Problem bekannt sei und auch bei einigen Dosen auftritt und dass es an starken Firewalls/Router liegen könnte und arbeiten daran das zu beheben.

    Kennt jemand das Problem und hat eventuell ne Lösung parat?
    Könnte ich meine Firewall (oder Router?)-Einstellungen ändern um das zu beheben? Wenn ja: Wie? :eek:

    Für Tips bin ich, wie immer, sehr dankbar und erfreut! :)

    Gruss daff
     
  2. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    kennt hier echt keiner Camfrog?

    Guten Morgen allerseits! :)

    Ist es echt wahr? Dann muss ich mich ja nicht wundern, dass der Mac-Support bei Camfrog eher mässig ist.
    Ich könnte Camfrog ja auch auf meiner Windows-Partition installieren, aber ich möchte mit Windows nicht ins Netz (*Angst-vor-Viren-hab*).

    Aber auch wenn euch Camfrog unbekannt ist: Zu den Firewall-Einstellungen kann mir doch bestimmt jemand was sagen, oder?

    Wär echt nett, denn ich ärgere mich darüber, dass ich die Lizenz gekauft hab und es doch nicht richtig läuft :(

    Wünsche allen nen angenehmen Tag! :)

    Gruss daff
     
  3. macjunior

    macjunior Boskoop

    Dabei seit:
    24.12.06
    Beiträge:
    39
    ja was nun?
     
  4. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo daff!

    Ich kann dir auch hierbei nur zu dem Raten was wir schon bei dem iChat Problem hatten ;) . Die Ports müsstest du auf der HP von Camfrog finden.

    Vanilla-Gorilla
     
  5. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Hi macjunior.

    Hab dir grad ne e-mail geschickt.

    Danke für den Tip! Aber bei Camfrog finde ich so garnix über Ports :(

    Gruss daff
     
  6. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Eigentlich nur für den Server von Camfrog, aber vielleicht hilft es dir auch: TCP 6005 öffnen

    EDIT: Für Multimedia Streams: UDP 5000 - 15000

    Vanilla-Gorilla
     
  7. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Hm, danke für den Tip. Aber wie mache ich das? :eek: *keine Ahnung hab*
    Im Router? Im Mac?
    Habe ein Zyxel Arcor-DSL WLAN Modem200.
    Da gibts ganz viel was man einstellen (und entsprechend "verstellen") kann...
     
  8. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Also wie letztens auch auf den Router zugreifen und dann die Ports ebenfalls "forwarden". Soweit du eine Firewall auf dem Mac nutzt (braucht man eigentlich nicht, da der Router eine Hardware FW hat) dort ebenfalls die Ports freigeben oder die Firewall auf dem Mac deaktivieren.

    Vanilla-Gorilla
     
  9. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Ok, also FW im Mac ausschalten?
    Nun guck ich in den Einstellungen vom Router und verstehe nur Bahnhof. Wo muss ich da hin? :eek:
    Bei "NAT" gibts eine Tabelle...

    Isses das?
     

    Anhänge:

  10. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Das schaut schonmal gut aus. Mich wundert es zwar, das du dort nicht expliziet einstellen kannst TCP oder UDP, aber das ist von Router zu Router anders. Dort trägst du die Ports ein und auch deine "interne" IP Adresse, damit der Router auch weiß für welchen Rechner im Netz die Ports geöffnet werden sollen.

    Vanilla-Gorilla
     
  11. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Ok. Das probiere ich dann mal aus. Aber erst morgen. Heute keine Zeit mehr.
    Danke für deine Mühe!

    Schönen Tag noch! :)
     
  12. macjunior

    macjunior Boskoop

    Dabei seit:
    24.12.06
    Beiträge:
    39
    ich habe für jemand boot camp gemacht. und ich wunderte mich dass camfrog einwandfrei unter mac os x läuft nach dem installation von boot camp..
     

Diese Seite empfehlen