1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bridge CS3: fehlerhafte Schriftglättung

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von da_jones, 13.07.07.

  1. da_jones

    da_jones Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    500
    Hallo liebe AT'ler und CS3-User,

    vorneweg: ich habe alle Updates für die CS3 bereits gezogen.

    Das Problem: in Bridge wird unter dem Vorschaubild der Dateiname meistens (nicht immer!) total aufgepixelt angezeigt. Als würde die Glättung nicht richtig funktionieren. Hat da jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Mein System: letzter 20er iMac G5, OSX (10.4.10)

    Für Feedback schonmal Danke

    da_jones
     

    Anhänge:

  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hmmm...kenn ich nicht.
    noch nie gesehen.
    hast du zusätzliche schriften im system?

    ich würde zumindest mal den schriftencache löschen.

    am besten aber du läßt gleich "die üblichen verdächdigen" mal rödeln.
    (siehe sig.)

    HTH
    mike
     
  3. winzigweich

    winzigweich Pferdeapfel

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    78
    hab das problem auch ... das seltsame is nur, dass es vor ein paar tagen noch "normal" aussah ...
     
  4. da_jones

    da_jones Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    500
    @QuickMik:

    Jep, MainMenu hab ich grad erst durchlaufen lassen (was - vermute ich mal - den Funktionen von Cocktail gleichkommt). AppleJack könnt ich nochmal probieren. Ist schon wieder 'ne Weile her, seit ich das gemacht habe.

    Im Übrigen tritt der Fehler meist erst dann auf, wenn ich eine größere Datei anschauen will (bspw. ein RAW-File) und dann die Lupenfunktion nutze. Dann ändert sich der Dateiname in "Datei (o.s.ä.) wird geladen" und danach ist dieses häßliche Gepixel.

    Vermute ja glatt, dass die Intel-Umsetzung zu Lasten der PPC-Version ging.

    Ach ja: Schriften hab ich 'ne ganze Menge. Wobei die zusätzlichen eigentlich alle unter Benutzer und nicht im Systemordner installiert sind. Und auf Fehler check ich die eigentlich auch regelmäßig. Meines Erachtens greift Bridge doch aber auf die Standardsystemschriften bzw. die Adobe-Schriften zu (bei CS ist das Myriad - glaub ich).
    Aber Wissen ist das alles nicht. Nur Vermutungen.

    Meld mich nach AppleJack nochmal.

    Gruß

    jones
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    genz egal, ob du die schriften in
    system/library/fonts
    library/fonts
    ~/library/fonts

    legst. aktiv sind die dort wie da.
    warum nimmst du denn das ganze gedöns nicht mal raus?
    oder leg einen neuen benutzer an und versuch es noch mal.

    mainmenu ist schon ganz fein...aber vielleicht läßt du doch cocktail laufen.
    ist ja nicht so schwierig. dauert ja nicht länger als ein posting zu schreiben.
     

    Anhänge:

  6. da_jones

    da_jones Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    500
    Hab nochmal AppleJack durchlaufen lassen. Keine Veränderung.

    Werd es dann mal mit Cocktail ausprobieren. Wenn das nichts nützt, dann kommen die Fonts runter.

    Bis hierher schonmal vielen Dank!

    jones
     
  7. da_jones

    da_jones Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    500
    Cocktail angewendet ohne Erfolg :(.
     
  8. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    und was ist mit schriften und neuen benutzer?
     
    da_jones gefällt das.
  9. da_jones

    da_jones Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    500
    Neuer Benutzer hat nichts gebracht. Meine Font-Bibliothek habe ich eben drastisch reduziert und (fast - soweit ich das überprüfen kann) alle fehlerhaften Schriftarten ausgesondert. Der Fehler tritt nach wie vor auf.

    Ich werd es erstmal sein lassen. Im Oktober kommt sowieso ein neues OS rüber (und vllt. ein neuer Mac :-D) und dann werd ich sowieso rigoros Programme und Dateien ausmisten. Bis dahin lass ich mir von diesen kleinen Pixelhaufen doch nicht den Spaß verderben ;).

    @QuickMik: vielen Dank für deine Hilfe!

    jones
     

Diese Seite empfehlen