1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche Tips: welche Recording Software?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Ikenny83uk, 12.08.06.

  1. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Moin AT'ler,

    ich hoffe, ihr könnt mir bei diesem schwiereigen Thema helfen. Ich suche eine Recordingsoftware. Ich habe hardwaremäßig folgende Ausstattung:

    Macbook 2Ghz, 1,25 GB RAM, M-AUDIO Audiophile USB Analog/SPDIF/Midi

    jetzt suche ich, nach dm GarageBand mich nur mittelmäßig zufriedenstellt, eine Recording software. Diese sollte nicht teurer als 150 Euro sein. Folgende sind in der engeren Auswahl:

    -STEINBERG CUBASE SE 3 MAC Schulversion (99 Euro)

    -Apple Logic Express (gibt es davon eine Schul oder Studenten Version?)

    Welche würdet ihr für ambitionierte Einsteiger Empfehlen (bisher nur Analog bzw. Digital Multitrack Recording) empfehlen? Weitere Vorschläge?

    Danke!

    gruß
    Sebastian
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Für Apples "Logic Express" weiss ich es jetzt nicht, aber Steinberg hat *definitiv* noch nicht auf Universal Binary umgestellt! Du wirst also mit Cubase SE unter MacBook/Rosetta nur begrenzt Spaß haben und Steinberg supportet das auch nicht! Mit Logic bin ich andererseits nie warm geworden... war nicht "mein" Programm.

    Zum Jahresende will Steinberg SX4 herausbringen (auch UB). Erfahrungsgemäß dauert es dann nochmal, bis auch die SE-Version nachgereicht wird.

    Zugegeben: Es sieht (noch) etwas dünn für Intel-Macs aus. Wenn Du noch etwas Geduld hast, könnte dies als Alternative etwas für Dich sein (ist aber auch noch im Beta-Test für UB):

    http://www.mackie.com/products/tracktion2/index.html

    HTH

    *J*

    EDIT: OK, Logic Express ist UB, fällt aber mit €299 aus Deinem Preisrahmen - zu Studentenversionen kann ich nix sagen.
     
  3. altowka

    altowka Gast

    Logic Express 7.2 kostet im Apple EducationStore 199,- €
    (siehe screenshot)
     

    Anhänge:

  4. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    hi,

    ich würde mich wohl für logic entscheiden, da die software sozusagen im eigenen haus weiterentwickelt wird. ich kenne auch cubase seit langem, fand aber logic sowieso immer einen tick besser.

    gruss

    jürgen
     
  5. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478

Diese Seite empfehlen