1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brauche hilfe bei widget: wie url aufrufen

Dieses Thema im Forum "Widgets" wurde erstellt von pleibling, 22.01.06.

  1. pleibling

    pleibling Gast

  2. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    openURL('http://server/schalter.php?sender=12345&status=True')

    und außerdem:

    selfHTML ;)
     
  3. pleibling

    pleibling Gast

    cool. und damit wird dann kein fenster angezeigt?

    müsste der link dann so aussehen: <a href="javascript:oops:penURL('http://rechner/quicksswitch.php?sender=1716&event=switch:1')"><img src=an.png></a> ?

    gibt es sonst in javascript oder applescript nicht sowas wie fopen?

    widget sieht zur zeit so aus:

    [​IMG]
     
    #3 pleibling, 22.01.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.01.06
  4. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Da du die Rückgabe des Aufrufs nicht brauchst:

    Code:
     <a href="#" onclick="return schalten('1716', 'switch:1');"><img src=an.png></a>
    
    <script type="text/javascript">
    function schalten(sender, event) {
      var request = new XMLHttpRequest();
      request.open("GET", 
         "http://rechner/quicksswitch.php?sender=' + sender + '&event=" + event, true);
      request.send();
      return false;
    }
    </script>
    
     
  5. pleibling

    pleibling Gast

    hammer, das sieht genau aus, wie das was ich brauche. hab das mal in meine seite eingebaut.

    wenn ich auf was klicke, dann passiert nur leider nichts.

    ich habe das wie folgt verwendet:

    Code:
    <script type="text/javascript">
    function schalten(sender, event) {
      var request = new XMLHttpRequest();
      request.open("GET", 
         "http://benutzername:kennwort@192.168.40.100/quickswitch.php?sender=' + sender + '&event=" + event, true);
      request.send();
      return false;
    }
    </script>
    
    	<body>
    	<span class="schalter">
    
    	<a href="#" onclick="return schalten('17168', 'switch:1');"><img src=an.png></a>
    	<a href="#" onclick="return schalten('17168', 'switch:0');"><img src=aus.png></a>
    
    
    wenn ich aber die url manuell eingebe (
    Code:
    http://benutzername:kennwort@192.168.40.100/quickswitch.php?sender=17168&event=switch:0
    )

    dann klappt das aber problemlos. habe die html seite im safari und dem internet explorer (mac) versucht, leider ohne erfolg. aber ich denke wir sind auf der richtigen fährte. das scheint genau das zu sein was ich suche - es wird geschaltet aber ohne das es angezeigt wird (quasi ein fire and forget), oder?

    könntest du nochmal schauen ob irgendwo was fehlt oder falsch ist?

    vielen dank für deine hilfe ...
     
  6. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Aaah, jetzt kommen langsam die wesentlichen Details.

    http://benutzername:kennwort@192.168.40.100/

    Gibt es so eigentlich garnicht als URL. Die Browser extrahieren daraus den Benutzernamen und das Paßwort, um sie als Zusatzdaten zu der richtigen URL (hier: http://192.168.40.100/) mitzuschicken.

    Code:
    <script type="text/javascript">
    function schalten(sender, event) {
      var user = "der username";
      var pass = "das passwort";
      var request = new XMLHttpRequest();
      request.open("GET", 
         'http://192.168.40.100/quickswitch.php?sender=' + sender +
         '&event=' + event, true, user, pass);
      request.send();
      return false;
    }
    </script>
    
     

Diese Seite empfehlen