1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche eure Hilfe!MAcbook aber mit was?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von the rock77, 24.10.06.

  1. the rock77

    the rock77 Gast

    Hallo Leute,
    ich bin noch Schüler und will mir ein MAcbook kaufen damit ich eigenden Computer hab und mobil bin! Brauche ihn jediglich fürs Internet, Schulprogramme(später UNI), und Fotos Musik (Ipod eben).
    Jetzt hab ich mit nem Kumepl geredet der sagt mit ich sollte mir den 1.83ghz nehmen für 992€ bei Unimall, da der Unterschied zu 2.0ghz kaum zu merken ist und ich den DVD Brenner verkraften kann.
    Jetzt brauche ich jedeoch noch mehr Arbeitsspeicher und da kommen wir zu meinem Problem passt da jeder beliebige Arbeitsspeichertyp?Also egal welcher Hersteller, oder muss ich da auf irgendetwas achten?
    Dachte an 2x 1gb Stick oder meint ihr 2x 512 reichen vollkommen.Will eben gern ein Book das schnell und stabil läuft!
    Genauso habt ihr noch nen Tip, worauf man achten sollte , was man noch unbedingt braucht?
    Bitte helft mir.
     
  2. musiq

    musiq Gast

    Wo ist das Problem? Kauf dir den so...Wenn du hier im Forum mal grscheit suchst, findest du 2-3 gute Anbieter, die dir den RAM günstig verkaufen. If you smell, what the Great One is cookin'? ;)
     
  3. the rock77

    the rock77 Gast

    jojo bloß Prob ist mein Kumpel hat nen Laden und bekommt 2x1gb stick für 100€
    sind die alle gleich oder müssen die irgendwie was besonderes wegen apple haben?
     
  4. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    probiers den ram bei deinem freund aus. der preis ist klasse. entweder er will oder nicht (der rechner)
     
  5. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    DDR2-RAM 667 MHz.
    2x512 MB reichen eigentlich für das, was Du geschildert hast. Für 100 Euro würde ich aber dann doch die 2x1 GB nehmen. RAM kann man NIE genug haben.
     
  6. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Die Entscheidung zwischen dem kleinen und dem mittleren Modell steht und fällt mit der Frage nach dem Superdrive. Wenn du kein DVD Brenner brauchst denke ich daß du mit dem 1,83 GHz Modell eine gute Wahl triffst. Speicher ist im Grunde genormt, 667 MHz DDR2 SDRAM muss es sein, die bekannten Anbieter (z.B. DSP) bieten spezielle Rubriken für Mac Speicher an, da macht man dann nichts falsch...

    grüßle, andifant
     
  7. the rock77

    the rock77 Gast

    danke Leute noch eins.Gerade an die Studenten reicht der Akku von Apple.Mit 2.45min. Kommt man doch nicht soooo weit oder wie löst ihr das. Und genauso der Einbau von Arbeitsspeicher und neuer Festplatte ist im mAcbook easy oder?
     
  8. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    RAM und Festplatte verbauen sich beinahe von selbst. akku raus, schräubchen drehn, blende weg, hebel betätigen und raus is das alte -> rein der umgekehrte weg.

    2h45min Akkulaufzeit? also ich hab grad mein MacBook vom Netz genommen und lieg jetzt im Bett. der zeigt mir 4h21min bei halber Monitor Helligkeit + Airport an. o_O
     
  9. AngOr

    AngOr Gast

    Wichtig ist ein Neocase.. Crumpler etc. Gleich mitholen, und du ersparst dir Kratzer. Ne Laptoptasche ist Mist, weil der Rechner ist so klein, der passt in die tägliche Unitasche rein. Ne große Hülle macht alles umständlich.
    Nen Passenden USB-Stick zum MB, von Swissbit (white/superschnell), bei Ebay.

    Zudem die BT.Tastatur von Apple, und du kannst gschmeidig aus m Sessel tippen.

    Viel Spaß dann mit deinem MB

    AngOr
     

Diese Seite empfehlen