1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[Botanik] Karibikbalkon - welche Palmen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von .holger, 25.02.07.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Moin moin,

    im Rahmen meiner (jetzt schon rund einjährigen) Wohnungsgemütlichermachaktion soll als nächstes mein Balkon schöner werden. Dazu möchte ich das Metallgitter mit einer Bambusmatte verkleiden.
    Auf dem Boden wird entweder Kunstrasen oder Holzplatten ausgelegt (vermutlich eher Holz). Dann möchte ich dort 2 Palmen aufstellen (im Kübel).

    Doch was für Palmen nimmt man da am besten? Wäre schön, wenn die Palmen nicht allzu schnell wachsen, sollten sie zu groß werden kann ich sie irgendwann im Garten bei meinen Eltern einpflanzen (falls die das Wetter im Winter hier mitmachen), im Winter sollten die Pflanzen in meiner Wohnung überleben.

    Was könnte ich sonst noch machen um das perfekte Karibikfeeling zu erreichen (Rum und so sind immer im Haus ;) )?

    Gruß Holger

    (what a feeling, it's never been so easy, when I'm dreamin', summer dreamin' when you're with me)
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    bikinigirls :D :innocent:
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    die kommen dann hoffentlich fast von alleine.... :p
     
  4. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    ich hab bei mir eine kleine Orange im großen Topf.
    Die wird mit der Zeit auch immer größer und mag sogar die Kälte... solange es eben nicht unter die Gefriergrenze fällt.
    Ich würde dir auch eher zu Holz raten. Das sieht wenigstens gut aus und hat Stil ;)

    Ich hab nun auch keine Ahnung wie dein Balkon jetzt aussieht... aber was auch immer gut kommt, ist ein Wintergarten. Das lässt sich zwar nicht sehr schnell erreichen, aber man hat zu jeder Jahreszeit etwas davon.
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    na ob meine Vermieterin das so toll findet, wenn ich den Balkon mit Glas verkleide um einen Wintergarten draus zu machen.... ich glaub eher nicht ;)
    Ne Orange ist auch nicht schlecht... oder ne Zitrone... ich will auch noch ne Chillipflanze besorgen..... bzw. züchten...
     
  6. sale53

    sale53 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    728
    Das Projekt Palmen scheitert meistens in unseren Breiten an der fehlenden Luftfeuchtigkeit insbesondere im Winter. In der Wohnung werden sie meistens durch die trockene Heizungsluft und auch fehlende Helligkeit schnell von Läusen und Spinnmilben befallen. Also genau erkundigen, bevor du kaufst. Sonst hast du nicht viel Freude daran.
     
  7. tobiasp79

    tobiasp79 Meraner

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    224
    Hallo

    also mit den im Handel erhältlichen Yukka-Arten solltest Du keine Probleme haben - aber früher oder später werden die halt schon sehr groß.

    Was sich auch gut macht sind so Banane-Pflanzen.

    Für Chili´s selber Aussähen ist es jetzt schon fast zu spät - habe vor 3 Wochen gesäht und bis jetzt sind erst 7 von über 30 Samen aufgegangen.
    Die brauchen ziemlich lange und vor allem ziemlich viel wärme zum keimen.

    Schau doch einfach mal in einen großen Gartenmarkt - dort findest du bestimmt eine große Auswahl und entsprechende Beratung.

    Bis dann

    Tobias P79
     
  8. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Yucca wächst bei uns wie Unkraut. Werden die Dinger zu groß (+2,5m), säge ich sie mit der Puksäge ab und stecke die Äste in einen Eimer, wo sie wieder Wurzeln schlagen.
    Echten Jasmin kann ich noch empfehlen, wegen dem Duft, der klettert ganz gut, ist aber nicht Frosthart. Meine Zitronen haben diesen Winter -6C überstanden, ok, die Blätter sehen etwas ramponiert aus, aber die kommen wieder.
    Viel Spaß bei deinem Projekt.
     
  9. sale53

    sale53 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    728
    Also, Yucca verbinde ich nicht unbedingt mit Karibikflair - dann schon eher Banane, Kokosnuss, Kentia, etc...
     
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ne Yukka hab ich hier im Wohnzimmer schon stehen :)
     
  11. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    xxx
     
    #11 streuobstwiese, 25.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.07

Diese Seite empfehlen