1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp: Windows xp neu registrieren und aktivieren?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von chianti, 12.02.07.

  1. chianti

    chianti Gast

    Hallo zusammen!

    Ich nutze beruflich einen PC und möchte für mein zusätzliches Notebook die Kombi MacBook und Bootcamp/XP fahren, weil ich ein paar kleine Spezialprogramme unter Windows brauche. Jetzt die Frage: ich hab noch eine lizenzierte XP Pro-Version auf einem Rechner, den ich nicht mehr brauche. Wenn ich die Lizenz neu auf einem anderen Rechner installiere, muss ich das ja neu aktivieren, was zu Heckmeck mit dem Support führt, auf den ich keinen Bock hab. Wär das dem Macbook auch so oder reicht die Lizenznummer?

    Danke fürs Lesen und ich hoffe auf Antworten.

    Danke schon mal
    Thomas
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Warum Heckmeck? Soweit ich weiss darfst du Win-Lizensen nicht an Hardware bündeln (oder irre mich nich da, bitte korrigieren). Anrufen, direkt durchstellen lassen (also nicht erst Code eingeben usw.) wenn das übers Inet nicht klappt (das geht normalerweise ein paar mal). Ich sag dann einfach ich habe neue Hardware, oder Windows hat sich zerlegt und gut ist.
     
  3. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Heckmeck mit dem "Support" hat man nur wenn man keine legale Version hat.
    Inzwischen wurden die Supportmenschen durch einen Computer ersetzt, der 18 mal fragt ob du XP wirklich nur auf einem Rechner installiert hast...
     
  4. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Und das ist meiner Meinung nach Heckmeck und Schikane. Ich hatte einen Laptop mit dem ein Windows XP Pro Multilingual mitgeliefert wurde. Ich habe das Windows dort entfernt, es per Parallels auf meinem MacBook installiert und wollte es dann registrieren. Online sei nicht möglich, weil der Lizenz-Schlüssel ungültig sei. Nachdem ich 20 Minuten einem Computer Rede und Antwort Frage und Tastendruck stand, konnte ich mein Windows gaaanz einfach aktivieren, und plötzlich war der Schlüssel gar nicht mehr ungültig. Dass ich anschliessend dem System die schlechteste Note gab und in der (freiwilligen) Kunden(un)zufriedenheitsumfrage meinem Ärger Luft gemacht habe war für mich eine logische Konsequenz.

    Aber um die Ausgangsfrage zu beantworten: Nehm dir etwas Zeit für ein nerviges Telefonat. Dann ist es (wenn alles in Ordnung ist) kein Problem. Um die Aktivierung kommst du nicht herum, aber wenn wie gesagt alles in Ordnung ist, können sie dir die Aktivierung nicht verwehren.

    Chris
     
  5. maverick75

    maverick75 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    194
    Wenn Deine Lizenznummer von der Windows Installation akzeptiert wird, dann ist das kein Thema und geht auch recht flott.

    Installiere - verscuhe über Internet zu aktivieren und wenn klappt gut, wenn nicht ruf an.
    Dann iwrst Du wieder nach dem Aktivierungsschlüssel durch einen Computer gefargt und geben direkt beim den ersten 6 Stellen blödsinn ein...nach dem Dritten Versuche wirst Du dann zu einem Menschen (OK...nicht ganz..nur ein MS-Mitarbeiter) durchgestellt.
    Der Fragt weder nach Name oder sowas.
    Nur nach dem
    Wieso? EI neuer Rechner!
    nur auf dem neuen? Ja, der alte wit defekt oder deintalliert.
    und dann nennst Du ihm nochmal den Code und er diktiert Dir den zweiten Code....

    Habe das schon mehrfach gemacht und nie Probleme gehabt.

    Nur bei meinem Thinkpad kann ich nur die Image-CD nutzen, der CD-Key klappt bei keiner Windows XP-Verison, die ich auf "normaler" InstallationsCD habe.
    Gruß
    Maverick
     
  6. hekie

    hekie Gast

    ich habe jetzt schon an unterschiedlichen Stellen gelesen, dass man XP nur wenige Male per Inet aktivieren kann. Bevor ich im Januar zu einem Mac-User geworden bin, habe ich XP unzählige Male installiert und ohne Probleme über Inet aktiviert. Oder gilt die Begrenzung nur, wenn ich neue Hardwarekomponenten installiert habe. Ich habe die Installation und die Aktivierung immer mit dem selben System vorgenommen.
    p.s.: Ich hoffe, dass mir mit MAC OS X auf meinem MacBook Pro solche Installationsorgien erspart bleiben. :-D
     
  7. maverick75

    maverick75 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    194
    Wenn Du imer auf der gleiche Hardware aktivierst, dann hast Du keien probleme.
    Der Generiert Schlüssel ist dann ja auch gleich und MS wertet das alks neuinstallation.
    Erst wenn Du Hardware änderst (also wechslest oder signifikant tauschst) wirst Du mal aufgefordert anzurufen und das manuell zu machen.
    Der Unterschied:
    Du redest mit einer Person und sagst, das Windows nur auf eben diesem Rechner läuft.... und gut is.

    Gruß
    Maverick
     

Diese Seite empfehlen