1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp und/oder Parallels?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von heidi67, 19.12.06.

  1. heidi67

    heidi67 Empire

    Dabei seit:
    17.12.06
    Beiträge:
    84
    Hallo, bin frisch eingestiegen und kann leider noch nicht wirklich umsteigen. Nachdem ich nicht so der Tecki bin habe ich mich für ein vorinstalliertes Bootcamp mit WinXP SP 2 entschieden und das funktioniert auch ganz gut, aber schnell mal rüberwechseln ist halt nicht...Macht es Sinn da noch Paralles dazu zu installieren oder ist das eher Blödsinn? Wenn ja, ist das auch für nicht cracks überschaubar? Bin schon ganz gespannt und muss sagen das macht schon Spass :) hier, so long Heidi
     
  2. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    Alles sollte keine Probleme mit der Benutzung von parallels geben, hab bisher auch noch nicht gehört das es kompliziert sein soll.
    Ob es dir was bringt kommt drauf an was du mit Windows machst, wenn du drauf spielst kannst du parallels noch vergessen.
    Was mich aber Interessiert ist, wenn ich ne Windows Partition für Bootcamp hab kann ich die auch in parallels nutzen, denn ich hab irgendwie keine Lust auf ne 80 GB Festplatte 2xmal Windows und einmal Mac OSX istalliert zu haben.
     
  3. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Also:

    Bootcamp lohnt sich wie Eddy schon sagte nur, wenn man grafik- oder speicherintensive Programme wie beispielsweise Spiele laufen hat. Für alles andere gibt es Parallels, was perfekt läuft wie ich meine.

    Mit der neuen Beta von Parallels kann man außerdem die BootCamp-Installation im Parallels-Fenster starten, d.h. dann ist schnelles rüberwechseln in das bei Dir (Heidi) vorhandene Windows kein Problem.

    Ich bevorzuge nur Parallels ohne BootCamp. Finde ich irgendwie besser. Dann habe ich das komplette Windows in einem Ordner, den ich auch mal schnell auf ner externen HD gesichert habe.

    Gruß
    /arris


    EDIT: In Deinem anderen Thread lese ich grad, dass Du auch Probleme mit Screenshots unter Win hast. Auch da wäre ja BootCamp ne feine Sache, denn da kannst Du ja trotzdem die Screenshot-Funktion aus OSX heraus nehmen. Also wofür brauchst Du Windows genau?
     
    #3 arris, 20.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.06
  4. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Parallels ist für alles was nicht grafikintensiv oder sonst extrem hardwarehungrig ist absolut empfehlenswert. Fügt sich nahtlos ein und ist sehr schnell. Ich nutze es seit Beginn der Beta und bin immer noch begeistert.
     
  5. heidi67

    heidi67 Empire

    Dabei seit:
    17.12.06
    Beiträge:
    84
    @ arris
    ui, das mit dem schnellen Wechsel hört sich genau nach dem an, was ich mir wünsche, wär da super! Nun hab ich Bootcamp ja eh schon drauf und mittlerweile auch fast sämtliche PC Software die ich so brauche darauf installiert....(puh schwitz ;). Versteh ich Dich richtig, dass ich Parallels dazu installiere und dann damit auf das XP Betriebsystem mit sämtlicher dort installierter Software zugreifen kann?
    Genau, das mit dem screenshot is auch so ne Sache...Ich bin gerade ganz froh das erst Mal alles wieder läuft, weil leider machen meine Kunden gerade keine "stade Zeit" . Ich betreibe einen wilden Mix aus Projektmanagment und selber rumbasteln daher ein dauerndes hin und her zwischen den Anwendungen. Ich brauche z.T. die Möglichkeit die Software meiner Kunden auf meinem System zu installieren um hier kurze Anleitungen zu erstellen ( daher die Screenshots) Spielen ist definitv nicht meine Herausforderung :) ansonsten photoshop, dreamweaver, selten flash und hoffentlich in naher Zukunft endlich final cut, daher der Umstieg auf den Mac.
    Kannst Du mir schlichtweg Mut machen das dazu zu installieren und ist irgendwas besondere zu beachten? So long Heidi
    Dickes Danke auch an euch andere, ist wirklich nett, das man so schnell Rat holen kann. Merci!
     
  6. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    @heidi

    Das funktioniert, im Prinzip sogar wie Arris beschrieben hat mit dem XP in deinem Boot Camp. Leider will Windows wenn du es von Parallels startest neu aktiviert werden, denn "es" glaubt auf neuer Hardware zu laufen, was im Prinzip ja auch richtig ist. Derzeit werden dazu im Parallels Forum Hacks diskutiert welche die entsprechenden Schlüssel sichern/kopieren, damit könnte man dann im Prinzip ohne Probleme wahlweise mit Boot Camp oder Parallels starten.

    Warum probierst du Parallels nicht einfach aus? Ich vermute dass in deinem Fall Boot Camp überflüssig ist. 30 Tage kannst du es IMHO sowieso kostenlos testen.

    Tipp: Unbedingt Parallels Tools in XP installieren, auch wichtig wenn du von deiner Boot Camp Partition booten willst.
     
  7. heidi67

    heidi67 Empire

    Dabei seit:
    17.12.06
    Beiträge:
    84
    ich danke euch und werd da noch mal ne Nacht drüber schlafen. Momentan sieht es eh so aus, als ob ich mir auf der OX Partition was grob ruiniert habe...ich scheine 2 linke Hände dafür zu haben. Nun denn, wenn ich um einen Neuinstall nicht rum komme, guck ich mir Paralles auf jeden Fall noch mal in Ruhe an...vielleicht dann auch ohne BootCamp. Weiere Tipps sind mir auf jeden Fall ganz herzlich Willkommen. So long Heidi
     
  8. heidi67

    heidi67 Empire

    Dabei seit:
    17.12.06
    Beiträge:
    84
    it's nearly done :) ich bin Dank euch umgestiegen und nun muss ich nur noch Bootcamp wieder runternehmen und dan passt glaubeich alles. Vielen dank für die Tipps, so long Heidi
     
  9. grants

    grants Jonagold

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    18
    Hallo!

    Bootcamp ist installiert. Aber so, dass ich beim Starten (Button gedrückt halten) Beep die alt Taste
    drücken muss, um Windows XP zu starten, ist mir bisher nicht geglückt.
    Bald ich die Aktualisierungszeit auch abgelaufen.

    Ich möchte gern Parallels nutzen, sollte ich die dann unter Win XP installieren?
    BootCamp so lassen wie es ist, auf OS X?

    Übrigens habe ich beide Systeme auf jeweils eine externe Festplatte installiert.

    gruß
    grants
     

Diese Seite empfehlen