1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bootcamp und die Sicherheit

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von lemming71, 05.11.06.

  1. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Eigentlich wollte ich mit ein XP auf den iMac spielen.Es wird ja immer davor gewarnt bei Bootcamp ein Backup seiner Platte zu machen. Nunja, aus Mangel an einer Backup-Platte muss ich darauf leider verzichten. GIbt es Erfahrugnen von Leuten hier, die mit BootCamp schonmal ihren Rechner zerschossen haben? Habe keine Lust meine ganzen Daten zu verlieren.

    Danke
     
  2. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    wie es wird davor gewarnt bei bootcamp ein backup seiner platte zu machen ???
     
  3. Starfish

    Starfish Idared

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    24
    Ich kram das hier auch mal wieder aus. Ich hab zwar noch keinen Mac, will mich aber drauf vorbereiten (wird wohl nicht mehr lange dauern). Deshalb habe ich mir schon mal die Anleitung von Apple durchgelesen und bin auf einen recht interessanten Punkt gestoßen.

    "Als Nächstes legen Sie Ihre Windows Installations-CD ein, starten den Computer neu und befolgen die Anweisungen des Windows Installationsvorgangs. Die einzige komplizierte Aufgabe ist es, das Laufwerk C: manuell auszuwählen. Achten Sie darauf, dass Sie das Laufwerk richtig auswählen. Anderenfalls löschen Sie möglicherweise aus Versehen Ihre Mac Dateien. Denken Sie daran, dass Microsoft Windows von Apple Computer weder verkauft noch unterstützt wird."

    "Aus Versehen" die Mac Datein zu löschen währe ja schon heavy. Also doch lieber ein Backup auf eine externe Festplatte oder? Wie sieht das dann eigentlich mit der Windowsinstallations - CD aus, läuft das dann wie eine einfache Windowsinstallation ab (wie es wahrscheinlich einige schon kennen)?
     

  4. BackUp ist empfehlenswert. Ich hab mir zwar noch nix zerschossen, ein paar andere Leute aber schon.

    Die Win-Installation ist die normale.
     
  5. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Ich würde auch lieber ein Backup machen.

    Nach dem Motto: "Sicher ist Sicher"

    Viele Grüße

    Timo
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    haha und hier kommen switcher qualitäten (ich gehe mal davon aus, dass du macianer bist denn sonst würdest du dabei nicht zucken) ;)

    während der XP installation (achtung muss eine cd incl SP2 sein guckst du hier wie geht ;) ) wird man (unter vielen anderem) zu zwei dingen aufgefordert, eine partition zu erstellen (wenn ich recht erinnere macht bootcamp das hmmh erst 3 wochen her und schon wieder vergessen) und dann muss man ("aufpassen" würde Kaja sagen) die richtige partition zur installation auswählen. nämlich die von bootcamp angelegete (denke mich doch zu erinnern) partition "C:\" wenn man da falsch klickt ok dann ist FHS-J zerschossen, aber wer nicht grade besoffen ist oder seine 2 jährige tochter/sohn auf dem schoss hat die munter mittippt bei der installation, dann ist kein backup von nöten IMHO

    gamen sagtest du? ok ansonsten ist parallels die bessere wahl ... auch wieder IMHO ;)

    greetz dahui

    but in the very end ... backup is never useless
    das problem ist, dass man diese erfahrung erst immer 'danach' hat ;)
     
  7. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    ^Hab das jetzt ohne Backup gewagt und hat geklappt. Ich denke die Warnung gilt besodners ob der tatsache,d ass man bei der Laufwerkswahl im Windows-Install auch mal ausversehen etwas anderes als C:\ anwählen kann und dann ist natürlich Asche. Wenn man darauf achtet geht nix schief wie es aussieht.
     

Diese Seite empfehlen