1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boot-Camp oder Parallels...

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von GinPery, 26.11.06.

  1. GinPery

    GinPery Boskoop

    Dabei seit:
    07.09.06
    Beiträge:
    39
    Möchte mir weil ich Zocken möchte (leider) wieder XP installieren auf meinen iMac C2D.
    Jedoch würde ich gerne die vor- und nachteile von Boot-Camp und Parallels aus eurer Erfahrung heraus erfahren. (Was für ein Satz).
    Grundsätzlich weiss ich das man in Parallels switchen kann und mit Boot-Camp beim Starten aussuchen muss was man macht. Parallels reizt mich dahin gehend schon.
    Jedoch welches läuft besser und ist Stabiler etc....
    Danke im vorfeld für die Antworten.
     
  2. needmilk

    needmilk Gast

    Hallo,

    wenn du zocken willst, dann nehme BootCamp. Parallels bietet zur Zeit keine 3D-Grafikunterstützung.
     
  3. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    in deinem Fall ist BootCamp die bessere Wahl, da Windows dann nativ auf dem iMac läuft. Da XP bei BootCamp RAM, Grafikkarte, Prozessor etc. am Besten ausnutzen kann.

    Viele Grüße

    Timo
     

Diese Seite empfehlen