1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blackbox unter Mac OS ;)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tengu, 28.04.07.

  1. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Hi!

    Okay, die meisten werden jetzt leicht verwirrt gucken und sich sagen: "Sinnlos!"

    Ich hingegen suche auf dem Mac nach einer schnellen Umgebung, die mich halt nicht mit bunten Spielereien ablenkt... Das ist halt alles zu schön.

    http://blackbox.darwinports.com/
    Habe ich da gefunden. Das würde funktionieren, gäbe es da nicht technische Probleme mit darwinports, die mich im Moment verwirren... Hab mal wieder was kaputt gefummelt. MacPorts ist also mal nicht Option.

    http://blackboxwm.sourceforge.net/
    So habe ich mir den Quellcode besorgt und kompiliert, wie sich das gehört.

    Leider jedoch findet das ./configure - Skript die X11-Libraries nicht. Die sind bei mir standartmäßig (denke ich) in /Applications/Utilities oder?
    Naja, trotz erweiterter Pfadangabe
    ./configure --x-libraries="/Applications/Utilities/X11.app/Contents/"
    werden sie nicht gefunden.
    (Ich habe auch die anderen Verzeichnisse probiert).

    Da MacOS als unterstütztes System angegeben wird... naja... weiß jemand wo genau die X11 Bibliotheken sind? Nutzt das vielleicht jemand? :) *traut Euch*

    Ach so... bitte nicht schlagen oder so. Ich finde Aqua ganz toll. Nur nicht grade zum auf die Arbeit konzentrieren.

    Gruß,
    Tengu
     
  2. HoverSK

    HoverSK Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    395
    Ohne Gewähr!
    Aber ich denke, hier mal irgendwo gelesen zu haben, dass man die von der OS X CD nachinstallieren kann.

    MfG
    HoverSK
     
  3. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Versuchs mal mit /usr/X11R6/lib/
     
  4. helix

    helix Gast

    Ich glaube, man muss die Developer Tools von der cd installieren.
    Aber fuern dein Problem ist wohl die bessere Loesung, darwinports zu reparieren, dann geht alles viel bequemer. Schreib doch mal, was genau nicht funktioniert...

    Und btw: wieso installierst du nicht fluxbox?
    Ich habe das aus meinem Gentoo Linux System und bin voll zufrieden damit...

    mfg

    helix
     
  5. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    fluxbox kenne ich nicht... gucke ich mir gleich mal an. Muss ich da viel umlernen?

    Code:
    checking X11/Xlib.h usability... no
    checking X11/Xlib.h presence... no
    checking for X11/Xlib.h... no
    configure: error: standard X11 headers not found
    
    Also zenos Tipp war ja schon mal gut...

    Die Developer Tools habe ich installiert, und die nutze ich. Ich habe die sogar in die neue Pfadangabe integriert:

    ./configure --x-libraries="/usr/X11R6/lib/" --x-includes="/Developer/SDKs/MacOSX10.4u.sdk/usr/X11R6/include/X11/"

    Das Ergebniss bleibt das Gleiche. Leider.

    Auf meinem "guten alten" *BSD läuft Blackbox ohne Probs. Nur leider kann man einen BigTower nur schwer mit in die Uni nehmen und 90% der Arbeit mache ich da... da wäre die Installation auf dem kleinen weißen MacBook äußert bequem.

    Naja... ich versuchs weiter... *auf der Terasse sitzen mitm nem Flens*

    Ach, was an meinem darwinports nicht funktioniert. Ich kenne das Programm nun schon länger, und nutze das gerne. Aber derzeit ist da der Wurm am drinn:

    Installiert ist MacPorts 1.400
    selfupdate bringt das:
    Code:
    Error: /opt/local/bin/port: selfupdate failed: Couldn't sync dports tree: sync failed doing rsync
    
    und port search blackbox das:
    Code:
    Warning: Can't open index file for source: rsync://rsync.darwinports.org/dpupdate/dports
    Error: search for portname blackbox failed: No index(es) found! Have you synced your source indexes?
    
    Ist klar... das weist für mich daraufhin, dass das Problem eine nicht bestehende Internetverbindung ist. Naja... ich bin grade online, oder? ;) Vor allem... letzte Woche hat es noch fubnktioniert. Entweder die MacOS Firewall blockt den Sync Vorgang... oder die Sonne.
    Konnte an diesem "Sicherheitsupdate" liegen, dass es letztens gab, und das ja "sooo wichtig" war.


    Danke so weit schon mal... *ich krieg das schon hin^^* ;) Muss ja.

    Gruß,
    Tengu
     
    #5 Tengu, 28.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.07
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Die Headerfiles liegen in /usr/X11R6/include/X11/
     
  7. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Jepp, nicht wirklich:

    ./configure --x-libraries="/usr/X11R6/lib/" --x-includes="/usr/X11R6/include/X11/"

    Code:
    checking for X... libraries /usr/X11R6/lib/, headers /usr/X11R6/include/X11/
    checking for XOpenDisplay in -lX11... yes
    checking X11/Xlib.h usability... no
    checking X11/Xlib.h presence... no
    checking for X11/Xlib.h... no
    configure: error: standard X11 headers not found
    
    Und da erzähl mir einer noch was von Unix-kompatibel...
     
  8. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Für die Nachwelt:

    Vielen Dank für die geniale Hilfe... nur manchmal bin ich ein wenig blöde^^.
    Man muss xCode mit x11 SDK installiert haben, damit diese grafische Oberfläche kompiliert werden kann. Ist ja auch verdammt logisch, da man vom Quelltext ausgeht. Bei fluxbox, welches ja quasi nur ein blackbox Spin Off ist, ist das genau das selbe. Beides sind x11 Window Manager.

    Alles klar :)
    "Oh Wunder, es funktioniert!"
     
  9. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    hallo,
    noch eine Frage aus der Nachwelt ;)

    Wie funktioniert das mit Aqua und einer anderen grafischen Oberfläche gleichzeitig?
    Oder kann man Aqua beenden und dann Fluxbox starten?
    Oder muß man beide gleichzeitig laufen lassen und kann mit einer
    Tasten-Kombination hin und her schalten, dann wäre allerdings der Speicherbedarf recht hoch :(

    Bitte klärt mich auf! :)

    Grüße
     
  10. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Die sollte halt quasi in nem eigenem Fenster laufen
     
  11. helix

    helix Gast

    hi
    Du kannst fluxbox mit dem Programm X11 in starten (Vollbildmodus muss aktiviert sein).
    Ich glaube, du musst in deinem Benutzerverzeichniss eine Datei .xinitrc mit dem folgendem inhalt anlegen:
    Code:
    startfluxbox
    
    mfg
    helix
     
  12. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    Hallo,
    habe mich inzwischen für Enlightenment entschieden (über FINK installiert).

    Der Start im Vollbild-Modus klappt,
    allerdings beim Wechseln zwischen X11 (von Apple) und Aqua stürtzt X11 immer ab :(.

    Wie klappt das bei euch?
    Vielleicht liegt es auch an Enlightenment!?

    Grüße :)
     
  13. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Erst mal Glückwunsch, dass das geklappt hat.

    Hat Du E-17 manuell auf Deinem Intel Mac kompiliert? Bei mir funktioniert(e) (MacBook kaputt), das per Präsentationsmudus und Hotkey Apfel Alt +A flüssigst. Aus allen Windowmanagern.
     
  14. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    Hallo,
    ich habe die momentan aktuelleste E16 Version (0.16.85) über FINK kompiliert.

    Bei Macports gibt es eine etwas aktuellere (0.16.99), die allerdings auch schon unter E17 angeboten wird. Dabei scheint es sich um die neuste Developer Preview zu handeln.

    Die ganzen Experimente kann ich nur auf dem Powerbook machen. ;)

    Der Start klappt.
    E läuft auch flüssig, bis auf das (wahrscheinlich) noch keine Umgenbungs-Variablen gesetzt sind.

    Dann nach einem Apfel+A: Das Programm X11 wurde unerwartet beendet.

    Hast du den X-Server von Apple laufen oder den von X.org?

    Hoffe, du bekommst dein MB bald zurück ;)

    Grüße :)
     
  15. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    Hallo,
    so ich hatte inzwischen noch mal Zeit E17 (0.16.999.037) mit MacPorts zu probieren,
    leider stoppt der Compiler mit einen Fehler:

    Code:
    --->  Building e17 with target all
    Error: Target com.apple.build returned: shell command " cd "/opt/local/var/db/dports/build/_opt_local_var_db_dports_sources_rsync.rsync.darwinports.org_dpupdate_dports_x11_e17/work/enlightenment-0.16.999.037" && make all " returned error 2
    Command output: e_main.c:553: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:561: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:569: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:578: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:586: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:594: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:602: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:614: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:625: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:633: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:643: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:653: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:662: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:670: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:687: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:695: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:703: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:711: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:719: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:727: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:738: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:751: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:759: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:767: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:776: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    e_main.c:790: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'gettext'
    make[3]: *** [e_main.o] Error 1
    make[2]: *** [all-recursive] Error 1
    make[1]: *** [all-recursive] Error 1
    make: *** [all] Error 2
    Da ist wohl nichts zu machen? :(

    Grüße :)
     
  16. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Hatte mal wmaker unter Fink installiert - ging einwandfrei. Nur: Sinn? Wenn man alles Aqua-technische deaktivieren könnte, wäre da ja ein Geschwindigkeitsvorteil wg. Speicherersparnis. Aber so läuft beides parallel, wozu also der weitere Windowmaker?
     
  17. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    Da kann es viele Gründe geben,
    ein praktischer wäre z. B. das man X auch im Netzwerk nutzen kann.
    Mit Aqua geht das nicht.

    Grüße :)
     
  18. chrisrig

    chrisrig Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.11.06
    Beiträge:
    399
    OK, weiter gehts mit Enlightenment,
    ich habe jetzt folgende Anleitung gefunden:
    anstelle von fink habe ich macports benutzt.
    das erste Problem ist bei libjpeg aufgetreten:

    Error: Port libjpeg not found

    gettext habe ich auch über macports installiert,
    da ich nicht weis, wie man die flags setzt.

    gettext lief durch, bei e17 kamen folgende errors:

    tja, das war wohl nichts :(
     

Diese Seite empfehlen