1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitte um eure HILFE, brauche dringend Software!

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von win.to.mac, 25.12.05.

  1. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    Hi liebe Apfeltalk Leute!

    Brauche bitte unbedingt eine Alternative zu TI-Interactiv!

    Link

    Da ich jetzt seit Weihnachten ein Powerbook habe, und damit voll zufrieden bin möchte ich Windows nicht mehr verwenden und brauche deshalb dringend eine Alternative zu Ti-Interactive!!!!

    Bitte helft mir!!!
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Mal davon abgesehen, dass die meisten Poster hier Hilfe suchen und natürlich jedes Problem dringend ist...

    ...schonmal geschaut, ob die Software des Herstellers deinen Ansprüchen genügt?
     
  3. Squart

    Squart Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    29.01.04
    Beiträge:
    910
    Würde dir eventuell Grapher ausreichen? Bin mir nicht sicher, aber dieses kleine Programm kann auch einiges. Schau es dir mal an (/Programme/Dienstprogramme/Grapher).

    Viele Grüße
    Squart
     
  4. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    Ja, danke hab ich schon geschaut, aber das ist leider nicht das was ich suche, brauch einen Rechner, keine Verbindungssoftware zu einem Rechner!!!
     
  5. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    Danke, Grapher habe ich mir schon angschaut, aber es reicht leider nicht. Ich muss z.b.: Variablen definieren und dann mit denen rumrechnen, zb sage ich dem programm was x1 und x2 ist, und dann muss ichs nur noch in Formeln einsetzten z.b.: k=(y2-y1)/(x2-x1), und da sollte das Programm dann eben wissen wo es die Daten hernimmt! Vielleicht fällt dir dazu was ein, aber DANKe für deine Antwort!
     
  6. Squart

    Squart Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    29.01.04
    Beiträge:
    910
    Guten Abend/Morgen/Dazwischen,

    mit Grapher kannst du eigene Konstanten definieren. Siehe mal dir den Anhang an.

    Viele Grüße
    Squart
     

    Anhänge:

  7. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    Hi!

    Danke für den kleinen Test, ist aber leider nicht das was ich suche, hab mal mit meinem Programm am Windows Laptop das ganze als HTML exportiert, schaus dir mal an vl fällt dir ja so ein Programm fürn Mac ein!

    DAnke
     

    Anhänge:

    • test.zip
      Dateigröße:
      14,4 KB
      Aufrufe:
      107
  8. Sire.Ben

    Sire.Ben Gast

    Vielleicht ist das ja das, was Du suchst!
     
  9. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Öhm, ich kenn mich da nicht so gut mit aus, aber ist hier nix für dich dabei? :)
     
  10. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    Nein nicht wirklich, habe schon Wolfram CalcCenter 3 ausprobiert, sagt mir aber nicht so zu!
    DANKE
     
  11. civi

    civi Gast


    Ich denke Mathematica ist hier übertrieben.
    Es gibt für X11 octave.
    Für OS X gibt es Freemat.
    Beide sind ähnlich wie Matlab, aber kostenlos. D.h, sie können mehr als die gesuchte Software, sind kostenlos und benötigen logisches Denkvermögen.
    Zum Plotten kann man sich für x11 noch gnuplot anschauen.

    win.to.mac, statt einen Link auf ein Programm zu setzen, solltest du bitte mit eigenen Worten schreiben, was du möchtest, also die Anforderungen an das Programm.
    Du siehst, hier wollen Leute auch an Feiertagen helfen, aber es kann nur geholfen werden, wenn jemand sich besser ausdrückt.
     
  12. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    Ja find ich eh voll nett, dass einem da geholfen wird!! :) Brauche eben die Software um z.b.: arithmetische und geometrische Folgen damit ausrechnen zu können, oder Sekanten und Tangenten, wenn einem das jetz was sagt! Will eben meine Variablen definieren können und mit diesen dann weiterrechnen in Formeln, und ich möchte mir dann bestimmte sachen auch graphisch ausgeben lassen! Man kann sich auch bei meinem früheren post die test.zip ansehen, da ist mein Mathe Test drinnen als HTML, genau sowas möchte ich eben machen können!!!


    Danke auf alle Fälle für eure Antworten!!!
     
  13. Sire.Ben

    Sire.Ben Gast


    MathType kann das doch.... o_O
     
  14. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    Und wie? bin wohl bisschen zu doof, oder verwöhnt vom ti-interactive?? :)
     
  15. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    Hat den keiner ne idee welche software da passt?? Mathtype ist schon vom interface genau das richtige, sollte das aber noch ausrechnen könne!!! Hat bitte bitte bitte wer ne idee??
     
  16. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Hi, ich habe leider keine Ahnung, was Dein Ti-interactive so alles kann, aber hier sind alle möglichen Algebrasysteme gelistet - da muss doch was dabei sein?

    Gruß,

    .commander
     
  17. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Auuserdem kannst Du natürlich probieren, Ti-interactive mit darwine auf Deinem Mac zum laufen zu bringen.

    Gruß,

    .commander
     
  18. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    He danke commander für deine Hilfe!
    Das mit Darwine funzt leider mit dem Programm nicht!
    Und passendes hab ich auch nicht gefunden!
    Hab mal nen Screenshot vom Programm gemacht!
    Vielleicht fällt wem was ein!
    THX A LOT
     

    Anhänge:

    • ti.JPG
      ti.JPG
      Dateigröße:
      87,9 KB
      Aufrufe:
      125
  19. win.to.mac

    win.to.mac Gast

    sorry, ich muss das einfach vorne halten, bis wer vielleicht was weis! DANKE
     

Diese Seite empfehlen