1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Billig-USB-Hub verwenden oder besser Finger weg davon?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von konradtönz, 03.08.05.

  1. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Hallo,

    Frage eines Ahnungslosen: Ich habe zu einem Macwelt-Miniabo einen kleinen 1.1 USB 4 Port Mini-Hub dazubekommen. Das Teil ist Made in China und macht einen ziemlich billigen Eindruck. In einer Mac-Zeitschrift habe ich irgendwann mal gelesen, dass man grundsätzlich keine USB-Hubs ohne Verbindung zum Stromnetz benutzen sollte, weil diese einen nicht unerheblichen Schaden anrichten können.

    Was sagt ihr dazu? Sollte ich das Teil wegschmeißen oder kann man es verwenden? Gebrauchen könnte ich es schon - der mini hat ja leider zu wenig Steckplätze, auch wenn ich am Monitor noch welche habe. Falls ich diesen vermeintlichen Billig-Hub besser nicht verwenden soll - was würdet ihr als Hub für den mini empfehlen (vielleicht in Kombination mit einer externen Festplatte)?

    Für euch einen schönen Tag.
     
  2. ingemar

    ingemar Gast

    also ich glaube (wissen tu ich es nicht), dass es kein problem ist wenn du keine extra stromversorgung hast... zumindest kaputt machen kannst du nichts.
    was sein kann: manche usb geräte benütigen recht viel strom. hast du nun keine stromversorgung an deinem hub würden diese geräte einfach nicht funktionieren. soweit ich weiss meldet aber tiger sogar wenn ein gerät an einem anschluss zu viel strom verbraucht.

    lg, ingemar
     
  3. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Theoretisch kann es schon sein, dass fehlerhaft gebaute Hubs einen zu hohen Stromverbrauch an den USB-Anschluss am Rechner weiterreichen und diesen unter Umständen schädigen können....

    Also ich würd mir schon einen hochwertigen Hub mit Stromanschluss kaufen...
     
  4. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    hallo
    an meinem iMac habe ich einen USB 1.1 Hub ohne Spannungsversorgung, damit sind Tastatur, Maus, Drucker und Scanner angeschlossen.
    Mein Scanner und Drucker haben eine eigene Spannungsversorgung.

    Am Mini habe ich einen USB 2.0 Hub ebenso ohne Spannungsversorgung, an dem hängt auch die Tastatur und Maus plus zusätzlich das M-Audio Audiointerface. Alles bestens ohne Mucken und ohne Fehlermeldung, obwohl in der Beschreibung von M-Audio steht dass ein nativer USB2 Anschluß benötigt wird.

    Probiers aus wenn es geht ist es gut wenn nicht wirst Du es merken, einen Schaden wirst Du nicht haben.
     
  5. Tschosl

    Tschosl Gast

    Habe keinerlei Probleme mit meinem TCHIBO Hub ohne Stromversorgung,genauso wenig wie mit meiner Tchibo (TCM) Funkmaus !
    das ist zwar nicht sehr MAC Like , die Kiste läuft und das zählt !
     
  6. ingemar

    ingemar Gast

    sollte das passieren meldet sich der rechner:

    "Zu hoher USB-Stromverbrauch
    Das USB-Gerät verbraucht momentan zu viel Strom.
    Der Anschluss, an dem das Gerät angesteckt ist, wird deaktiviert."

    so ist es zumindest bei meinem emac.... also ich denke nicht das was passieren kann!
     
  7. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Erstmal vielen Dank an euch.

    Das Problem ist: Wenn man, so wie ich, reiner User ist und von allem, was auch nur im enferntesten mit Technik zu tun hat, absolut gar nichts versteht, ist man schnell extrem verunsichert und möchte bloß nichts falsch machen. Aber dieses Forum ist mir zum Glück noch keine Antwort "schuldig geblieben" (na ja, ein oder zwei vielleicht;)). Vielen Dank dafür.

    Ich werde es mit dem Hub mal ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen