1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bildschirm oder Mac defekt?

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von twvogel, 31.12.05.

  1. twvogel

    twvogel Gast

    Also seitdem ich mal probeweise OS 10.2.7 auf meinem alten G4 Installiert hatte und dann aber doch wieder das OS 9 (mehrmals) Installiert habe, spinnt mein Bildschirm. Entweder tauchen von der Seite her plötzlich Störstreifen auf oder das ganze Bild wird kurz von der Seite etwas zusammengeschoben und das bei allen Programmen, mal mehr, mal weniger, aber auch nicht immer. Nun habe ich OS 9.2 Installiert und das ganze Bildschirm-Generve hat merkwürdigerweise deutlich nachgelassen. Aber vielleicht ist ja (nur) mein Bildschirm nach über vier Jahren defekt, was ich aber nicht glauben will. Ist die Grafikkarte geliefert? Wo kann das Problem liegen? Hat jemand eine Ahnung?
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Meiner Meinung nach ist dein Bildschirm faul. Am Betriebssystem kann es glaube ich nicht liegen...
     
  3. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Könnten das nicht irgendwelche Magnetfelder sein, die stören? Vorausgesetzt, es ist ein CRT. In so einem Falle vielleicht mal die Demagnetisierungsfunktion anschmeissen. Kabel schon geprüft? Auch mal nachschauen, ob alle Pins beim Stecker noch dran / gerade sind. An Bildschirm und G4 in der nähe der möglicherweise betroffenen Komponenten kontrollieren, ob etwas lottert (Grafikkarte, z.B.)

    o_O

    Fehler vom Betriebssystem ist ziemlich ausgeschlossen...
     
  4. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Die Verzerrungsfehler deuten zwar meist auf altersschwäche des Monitors hin, jedoch kann, so wie du es beschreibst, tatsächlich auch die Software sein. Mit X bestehen neue Grafikkartentreiber, die evt. deine Grafikkarte nicht mehr optimal unterstützen. Hilfreich wäre da fast ne Beschreibung, welche Grafikkarte du hast, auf welcher Auflösung und Frequenz du den Monitor unter X betreibst, und unter welcher Auflösung und Frequenz du ihn unter 9 betrieben hast. Z.B. gibts den einfachen Fehler, einen CRT (Röhrenmonitor) lange mit der Auflösung 1024*768 betrieben zu haben, und jetzt wäre dieser unter X auf 1280*1024 eingestellt. Oder etwa eine Voodoo-Karte zu haben, die nur noch marginal von den treibern unterstütz wird, oder der Monitor lief auf 75Hz und läuft unter X in 85Hz, bzw umgekehrt.....
     
  5. twvogel

    twvogel Gast

    Nee, moment mal. OS X ist doch das neue System, das ich nur ganz kurz, zur Probe mal drauf hatte. Jetzt habe ich nur OS 9.2.2 und eine neue Festplatte dazu, weil ein Kumpel sagte, die Festplatte ist hinüber, was natürlich nicht stimmte. Nur wenn ich jetzt mein altes System OS 9.0.2 draufhaue, wird alles noch schlimmer. Darum glaube ich nicht, daß es der Bildschirm ist. Vor OS X war die Welt noch in Ordnung.
     

Diese Seite empfehlen