1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

"Bilder" gelöscht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Satu, 20.09.06.

  1. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    Guten Abend!
    Ich habe eben versehendliche "Bilder" in den Papierkorb verschoben, rausziehen ging nicht, da hab ich nen Neustart gemacht und dann war Bilder" weg....
    Nachdem ich iPhoto nochmal gestartet hab kam dann so was wie "Konnte Archiv Bilder nicht finden, um fortzufahren muss ein Archiv angegeben werden" habe auf Archiv erstellen geklickt.
    "Bilder" ist dennoch nicht wieder da... wie schlimm ist das? Kann ich auch nur mit der neu erstellten Library arbeiten? Bekomm ich "Bilder" irgendwie wieder?

    :(

    danke schon mal für die Hilfe.
     
  2. el funtzo

    el funtzo Gast

    Hallo Satu,

    Der Ordner ›Bilder‹ wird standartmässig von OS X bei jedem (neuem) Benutzer angelegt. iPhoto nutzt dann diesen (standartmässig) beim anlegen der Library und legt dort ALLE Fotos ab. Wird der Ordner ›Bilder‹ gelöscht, sind alle Fotos weg … leider.

    Mit filesavage kannst du jedoch den Papierkorb wiederherstellen. Viel Glück!
     
  3. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    Das die Bilder jetzt weg sind ist ja nicht schlimm, kann mann ja wieder draufspielen. Aber ist >Bilder< irgendwie wichtig gewesen, oder ist es ganz egal, wo/wie iPhoto meine Photos speichert (wäre dann so wie "eigene Bilder" unter Win...)?
     
  4. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    ich gehe mal davon aus, dass du den ordner "bilder" innerhalb deines benutzerordners meinst. wenn der ordner gelöscht ist, dann kannst du einfach einen neuen ordner erstellen und diesen dann in "bilder" umbenennen.
    danach wäre es sinnvoll, iPhoto neu zu installieren. dann erscheint innerhalb des ordners "bilder" wieder einer, der "iPhoto Library" heisst.
    was mich aber sehr wundert, ist die tatsache, dass du den ordner nicht mehr aus dem papierkorb nehmen konntest. sowas sollte eigentlich nicht sein. und der papierkorb löscht sich auch nicht von alleine. bist du sicher, dass der ordner da nicht mehr liegt?
    sonst könntest du ihn einfach auf seinen alten ort zurückziehen und alles wäre wieder ok.

    gruss

    jürgen
     
  5. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    Ich habs grad selbst wieder hinbekommen *stolz sei*
    :eek:
     
  6. el funtzo

    el funtzo Gast

    Freut mich für Dich! :-D Kannst du bitte den Lösungsweg posten?
     
  7. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    ^^
    In dem "privaten ordner" war noch der Ordner "Bilder".
    Nachdem iPhoto gestartet wurde hat es gemeckert, es würde kein Archiv finden, ich müsste eins deffinieren, habs dann in den "Bilder" ordner gelegt und schon war alles wieder ok
     

Diese Seite empfehlen