1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Betriebstemperatur

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jonali, 15.11.05.

  1. jonali

    jonali Braeburn

    Dabei seit:
    23.08.05
    Beiträge:
    47
    hallo,
    habe gerade gelesen, dass die Betriebstemperatur beim Apple bei 35 Grad liegt, also wenn ich mit meinem Powerbook arbeite liegt die Temperatur bei 43 Grad (CPU Heat), ist das normal? Kaputt???? :oops:
    Dann habe ich noch eine Frage als MACDummie: die CPU Heat, ist das die Betriebstemperatur? Sorry bitte nicht über die Frage lachen ;)
    Wäre froh über antwort
    Johanna
     
  2. CPU Heat ist die Temperatur des Prozessors. Was bei den Temperaturen normal ist kann ich dir nicht sagen, da ich diese Werte nicht beobachte, es kommt sicherlich darauf an was du mit dem PowerBook gerade machst (ob Rechenintensiv oder nicht), wie die Umgebungstemperatur ist und welche Größe (12", 15" oder 17") dein PowerBook hat. Mein 12" PB wird im Betrieb auch wärmer als mein 15" PB was daran liegt das über die größere (Ober-)Fläche des 15" die Wärme besser abgegeben werden kann.
     
  3. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Mein altes 17"-PowerBook (mit 2 GB RAM, das koennte hier durchaus eine Rolle spielen), lief mit einer durchschnittlichen Temperatur von 60-64 Grad Celsius ... das hat mir schon einige Sorgen gemacht ... aber jetzt isses kaputt und ich kriege ein Neues <freu freu> "floy joy" :D:D ist bloss noch eine Frage der Zeit, wann die's auf die Reihe kriegen, es mir zu schicken. Bin sehr gespannt, wie heiss das dann wird ...

    Gruss, Tom
     
  4. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Mein 12"-PB wird auch sehr warm. Dies hat den unangenehmen Effekt, dass es oft am "Lüften" ist, ziemlich laut... :( Ich habe oft CPU-Temperaturen von 42°C - 45°C, habe mich aber inzwischen damit abgefunden. Ich denke nicht, dass da was kaputt sein sollte.

    Vielleicht bringts auch was, einmal die Ablageoberfläche, auf der man das PB abstellt, unter die Lupe zu nehmen. Zusätzlich bin ich mir am überlegen, ob es wohl was bringen könnte, den Spannteppich in meinem Zimmer rauszureissen... :p

    Naja. Alles in allem reicht ein offenes Fenster, durch das kalte Winterluft durchströmen kann, ist aber auch nicht die tollste Lösung.
     
  5. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Komisch, sitzt du im Heizraum ;)

    Mein PB hat aktuell 62°, absolut normal, aber den Lüfter höre ich noch nicht wirklich.

    Fakt: Ab 80° Sorgen machen
     
  6. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Nun ich denke das Temperaturen in dem Bereich bis 70 Grad normal sind. Mein iBook fährt auch schon mal über 60 Grad.

    Ist ndur erschreckend wenn man vorher noch einen G3 hatte der mit 28 - 32 Grad vor sich hin tuckerte :).
     
  7. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Moin,

    mein PB (G4 1,25 GHZ) läuft in der Regel auch in den 40er Graden. Wenn es was zu tun gibt, geht es auch mal auf 60-62° hoch. Bei 61° springt der Lüfter an und pustet es auf 59° runter. Dann geht er wieder aus.
    Das geht nun schon seit mehr als 2 Jahren so, und es läuft und läuft und läuft. Ich denke es besteht kein Anlass zur Sorge.
     
  8. Sebastian

    Sebastian Jonagold

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    23
    Moin,
    woher wißt ihr denn die Temperaturen? Mein PB wird in letzter Zeit nämlich auch ganz schön warm und hat gerade innerhalb ca. einer Stunde den Akku fast leergesogen; beim Surfen.

    Gruß
    Sebastian
     
  9. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    temperaturen kann man mit tempmonitor, einem kleinen freeware/shareware-tool, messen lassen.
    mein ibook wird je nach programmverwendung auch gerne mal bis zu 68grad heiß.
    ansonsten läuft es bei normalem betrieb (textverarveitung udgl.) bei 45-50grad.
     
  10. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich hab' dafuer ein Konfabulator-Widget benutzt, weiss aber gerade nicht, wie's heisst, da ich zur Zeit ein Notsystem fahre.

    Gruss, Tom
     
  11. jonali

    jonali Braeburn

    Dabei seit:
    23.08.05
    Beiträge:
    47
    vielen dank für die ganzen Antworten....
    Bin erleichtert
    :-D
    Johanna
     
  12. hupe

    hupe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    321
    es sei denn, man hat das powerbook der neuen serie... da geht das nicht -_-"
     
  13. Orang

    Orang Cripps Pink

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    148
    Wioeso geht das nicht mit den neuen Powerbooks?
     
  14. Freddy

    Freddy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.07.05
    Beiträge:
    104
    Hi,

    ich würde den ThermographX empfehlen.
    Dieser zeigt nicht nur die aktuelle Temperatur sondern zeichnet auch den Temperaturverlauf an.

    Läuft seit begin an auf meinem iBook immer mit und ich sehe sofort wenn meine Badfliese etwas zu warm wird.

    greetz,
    Freddy
     
  15. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Ich habe ein Powerbook aus der neusten Serie seit etwa 2 Wochen und es läuft auch eigentlich immer angenehm ruhig und kühl. Aber eben habe ich eine Runde UT2004 gespielt (naja, eher mehr als eine Runde, so ca. eine Stunde) und direkt danach zeigte mir mein iStat Pro Widget folgende Werte an:
    [​IMG]

    Das ist doch alles noch ok, oder?
    Mein Powerbook wird zwar beim Spielen relativ laut, das stört aber nicht weiter, weil ich, wenn ich denn spiele, mit Headset spiele.
    Achja, hier in diesem Thread wurde geschrieben, dass man bei den neueren Powerbooks die Temperatur gar nicht auslesen kann, aber wie macht das iStat Pro dann bitte?!
    Fragen über Fragen....
    wäre nett, wenn ihr mir helfen würdet!

    Gruß,
    SirHenry
     
  16. QNX

    QNX Gast

    Das ist vollkommen NORMAL!
     
  17. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Danke QNX, das beruhigt mich :D
    Das heisst ja dann, dass ich auch in Zukunft ab und zu mal eine Runde zocken kann, ohne mir Sorgen machen zu müssen :)
    Danke!
     
  18. Das man die Temperatur nicht auslesen kann, stimmt nicht. Allerdings werden die meisten Werte nur beim Booten (?) ins Betriebssystem abgefragt und danach nicht mehr. Ein paar Werte werden aber während dem Betrieb upgedatet, die restlichen beim nächsten Neustart.

    Soweit ich gelesen habe, soll dies kein Hardware Problem sein, sondern vom Mac OS X nicht anders vorgesehen sein. Bleibt fraglich ob Apple die Möglichkeit von allen Sensoren aktuelle Werte zu bekommen wieder "einbaut".

    Vielleicht haben diese Programme aber auch eine Möglichkeit gefunden die Sensoren selber anzusprechen und aktuelle Werte zu fordern.
     
    SirHenry gefällt das.
  19. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Also mein PowerMac hat auch 45 Grad. Allerdings geht der Lüfter ja immer und ist nicht so nervig wie beim PowerBook...:cool:

    H.
     
  20. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543
    Welche Möglichkeiten gäbe es denn, die Temperaturen möglichst gering zu halten? Gibt es da außer mehr RAM kaufen und (in meinem Fall) das PowerBook "schonen" noch andere Möglichkeiten?
    Denn wenn mein Kleiner erstmal warm ist, braucht er schon länger, bis sich seine 12 Zoll wieder abkühlen..
     

Diese Seite empfehlen